Jump to content

Whiskey

DIL
  • Gesamte Inhalte

    27
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

25 Neutral

Über Whiskey

  • Rang
    noch neu im Forum..

Profile Information

  • Geschlecht
    m
  • Standort
    Kettering
  1. NIC zahlen - keine Rechnungen

    Erstmal danke an all dieses Feedback Edit: ich denk ich werd mir mal n accountant zulegen @oche Hab ja keine Angestellten - bin nur ein 1-Mann unternehmen was auch so bleiben wird Ltd kahm für mich jetzt auch weniger in Frage da ich nur zeitlich begrenzt hier bin und dann höchst warscheinlich wieder die Zelte abbrech um vermutlich nach Österreich zu gehen. Da ist self-employed ja doch wesentlich unkomplizierter. Ich hab hier jetzt öfter gehört das die Zahlungen an die NIC freiwillig sind. Das zählt aber doch nur wenn man unter einen gewissen Betrag im Jahr durch die selbstständigkeit verdient? (unter £5,965 p.Y. < wo ich definitiv drüber bin) Sollte es freiwillig sein wären die nachteile ja eigentlich nur die Rentenkasse? Da ich als zuzieher ja eh noch kein Anrecht auf diverese andere Benefits hab (die ich in der Zeit wo ich hier bin eh nicht brauche). P.s. habe nun auch gefunden (https://www.gov.uk/national-insurance/how-much-you-pay)
  2. NIC zahlen - keine Rechnungen

    Yay, wie ich jährliche Zahlungen liebe *ironie*. Vielen dank für die Auskunft, das erklärt natürlich weshalb da noch nichts gekommen ist. Dann werde ich mich mal auf mein erstes self-assessment freuen und bis dahin mal bissl mehr beiseite legen! Nicht das da dann böse überraschungen kommen.
  3. NIC zahlen - keine Rechnungen

    Cheers zusammen, ich bin seit Mai 2016 self-employed. Habe mich ordnungsgemäß bei HMRC angemeldet, habe meine UTR und habe mich fürs self-assesment registriert. Das was mich jetzt ein bisschen wundert ist dass ich ja eigentlich meine NIC zahlen muss. Aber im goverment portal finde ich dazu keine Infos. Ein kollege hat mir gesagt das ich wohl alle 3 Monate eine Rechnung dazu erhalten soll was bisher aber auch nicht so war Darum mal die Frage wie das den bei euch so ist, musstet Ihr euch seperat dazu registrieren? Hat das erste mal einfach nur länger gedauert oder allgm. wie das abläuft Bin für Tipps dankbar lgc
  4. Chat? Wo ist der Chat?!

    Ahhh der Chat ist weg Man muss sich ja nicht auf einen Provider festlegen. Chats gibts ja wie sand am meer zum einbinden. Gehe mal von aus das die leute bei invisionpower wohl die möglichkeit bieten externen Code einzubeziehen. Wäre sehr schade wenn der Chat weg ist da sich dort ja schon ne kleine Stammgesellschaft niedergelassen hat.
  5. Auch Leute aus Ecke Birmingham hier???

    :icon_warumnur: West? War wohl noch etwas zu früh am Tag, oder? ;) :icon_mrgreen: Kettering ist etwas östlicher von mir und bis B'ham sind's ca. 45min (wenn's gut läuft). Gruß LGM     Öhm.. und erster April war auch :D   East Midlands war gemeint.. und wenn ich von hier aus auch schon nach Cambridge muss nur für meine NiN sind 45min ja nix :D
  6. Auch Leute aus Ecke Birmingham hier???

    Ich häng mich einfach mal ran an den Thread.   Leb auch in den West Midlands (Kettering) ;)   lg
  7. Hallo,   ja sollte 18 cbm heissen :)   Personenplätze sind leider schon belegt.   Grüße Christian
  8. Hallo,   da wir wiedererwartend noch Platz in unserem 18ccm Transporter haben bieten wir hier eine Beilademöglichkeit von Wien nach Kettering an. Kann bei bedarf auch bis ultimo ne woche in Kettering zwischengelagert werden bis es abgehohlt wird.   Abfahrt ist am 22.03.2016   Interesse?   PN an mich :)   P.s. Es sind schon 2 Katzen an Board, weitere Tiere werden nicht transportiert   lg
  9. Führerschein Wiedererteilung

    Wenn jemand zur Idiotentest muss wird das schon seine Berechtigung haben. Vor allem da man ja doch schon ne Menge (oder zumindest große) scheiße bauen muss das es so weit kommt. Weiterhin hat die MPU ja auch seine darseinsberechtigung. Eben das solch Fehler die den Straßenverkehr beieinträchtigen nicht mehr passieren.   Und wenn was passiert glauben meist die unschuldigen daran. Und genau deswegen befürworte ich die MPU auch. Selbst wenn ich hinmüsste.. Dann habe ich mich halt nicht konform verhalten.. Und muss meine Strafe ausstehen.. Dazu gehört halt dann auch Geld in die Hand nehmen um mich ordentlich auf die MPU vorbereiten zu können. Das die teilweise abzocke ist steht ja auser Frage.. Nun aber das ist halt die Strafe.   Ich will dir jetzt auch nichts unterstellen, das du was schlimmes getan hast (Das macht das Verkehrsamt ja wohl schon).. Aber die StVo betrifft nun mal mehr als nur einen Verkehrsteilnehmer.. Und wer sich nicht daran halten kann muss büssen oder runter von der Straße.. Gibt schon genug Raudis da drausen.. :D  
  10. Umfrage an die die hier nicht oder wenig posten

    Ich bin mir jetzt unsicher ob du "Bildzeitungsleser" positiv oder negativ assoziierst.   Wie dem auch sei, gibt es nicht genau dafür den OffTopic Bereich? Den so wie ich das lese redest du ja schon eher von einer 2-Klassen-Gesellschaft, und wenn man mal tief in sich geht, verfehlt das irgendwie den Sinn eines Forums die Menschen runter zu Kategorisieren. Und wenn nun "Pöbel A" nicht im "Forum B" reinschaut weil es ja nicht für seine persönlichkeit geeignet ist wird vllt "Hilfesuchender A" eine nur ungeeignete Information von "Gut Mensch A" bekommen weil "Pöbel A" den Eintrag nicht sieht   *edit* Wenn du dir jedeglich nur eine Forumskategorie wünscht welche für jederman passt und deiner Meinung nach fehlt, solltest du den Beitrag vllt anders Formulieren und Titulieren.   lg
  11. Umfrage an die die hier nicht oder wenig posten

    Hab definitiv unter 100 Beiträge, hab auch vieles hier schon gelesen. Und ich muss sagen ja manche Antworten sind fragwürdig von Personen hier. Aber sie sind nachvollziehbar. Denke mal Forenregeln sind ja global bekannt das man bevor man eine neue Anfrage stellt entweder vorher selbst schon gründlich rechachiert oder eben auch mal die Forensuche benutzt. Den die meisten Sachen wurden hier schon behandelt. Und wer das nicht hinkriegt muss sich ernsthafte Gedanken über seine Pläne machen und darf sich nicht wundern wenn nun mal etwas ironischer geantwortet wird.   Wiederrum wenn man hier sieht das es gut ausgearbeite Anfragen sind wo auch schon vorarbeit geleistet worden ist, ist hier keiner zu Scheu zu helfen und seine Meinung/Erfahrungen (Achtung Erfahrungen können von der eigenen Vorstellung abweichen) preis zu geben.   Oder vll gehöre ich doch zu den Illuminaten? :D
  12. Auswandern - Start & Fragen über Fragen

      Das müsste voraussetzen das die Mutter das wohl der Kinder über das eigene setzen würde.. *hust* der Beitrag ließt sich auf den ersten Blick jetzt nicht so als sei das gegeben.. Aber ich will ja nichts unterstellen :)
  13. Auswandern - Start & Fragen über Fragen

    Dieser Thread ist durchaus amüsant, und ich muss mich auch eher der mehrheit anschließen, das vorhaben ist durchaus Riskant.. Bei so einem Vorhaben ist nun mal Geld sehr wichtig, und wenn das Risiko da ist die eigenen Kinder ins unglück zu stürzen würde ich mir definitiv keinen Plan aufgrund meinungen einer community zurechtschmieden.   Jemand hatte schon geschrieben das wohl der durchaus bessere Weg wäre erstmal Hausaufgaben zu machen. Rechachier so viel wie möglich, leg dir n Plan zurecht. Kalkulier dir alles durch. Womit kannst du rechnen, was ist zu erwarten. Und presentiere diesen Plan dann der Community. Ich bin mir ziemlich sicher da wird so eine Anfrage auch wesentlich höflicher beantwortet wenn Stoff zum diskutieren da ist. Aktuell seh ich nur "ich will, und schauen wir mal halt".. das du damit ganz schnell deine und die existenz deiner Kinder gefährden kannst scheint noch nicht so ganz klar zu sein.   Aber gut.. das ich auch ein paar nützliche Infos für dich preisgeben kann. Ich selbst bin gerade in meinen Umzugsvorbereitungen nach England.. Auch etwas weiter raus in die Midlands. Und es sei gesagt, ich bin verheiratet und ich bin jetzt auch kein Schlechtverdiener. Trotz allem musste ich kalkulieren. So n Umzug frisst ja auch mal n paar tausend Euronen weg. Wir haben umdie 10.000 Euro startbudget angesetzt wovon wir schauen 3-4.000 als kleines Backup zurückzuhalten welches wir wieder schnell auffüllen wollen.. Den wie hier schon oft erwähnt worden ist.. Benefits gibts für uns einwanderer so schnell nicht. Also.... müssen uns selbst versichern, und dafür braucht man nun mal Rücklagen. :)   Immerhin muss man immer mit den WorstCase rechnen, vor allem wenn man frisch hinzukommt.. da passiert es besonders schnell das dass Vorhaben so nicht realisierbar ist wie man es vorhat... oder das was schief geht..   Greetings
  14. Annika geht nach Schottland

      Kann dir nur meine Erfahrungen mitteilen. Mein damaliger Umzug Berlin -> Wien hat mehr als nur reibungslos funktioniert. Der Typ (der im übrigen extra aus der Tschechei angefahren ist) hat dann erzählt das eben viele Fahrten leerfahrten sind und das dementsprechend so billig ist. Aber gut, es gibt dort bestimmt auch schwarze schaffe.. Dafür gibts ja aber auch bewertungen und man sieht ja weitere infos ob versichert, von anyvan für gut befunden usw.   Da mein Umzug nach england wieder mit Anyvan stattfindet (am 25.03) kann ich dir ja mitteilen wie es dieses mal gelaufen ist ;)   P.s. Das Angebot was ich angenommen habe (Wien -> Corby) kostet mich 1310€.. erscheint mir auch extrem billig.. aber ich werds ja sehen, hab das vorteil hätte noch ne Spedition in der hinterhand die mir ne Woche später das Zeug rüber fahren kann wenn das schief geht.
  15. Annika geht nach Schottland

    Hallo Anika,   bei uns steht auch aktuell der Umzug in die UK mit 2 Katzen an, wichtig ist das man die Sachen für die Katzen schon früh erledigt da sehr lange wartezeiten nach den Impfungen eingehalten werden müssen.   Zu den Katzen findest du eigentlich alles notwendige hier: https://www.gov.uk/take-pet-abroad/travel-within-the-eu   Grüße
×