Jump to content

m@tt

DIL+
  • Gesamte Inhalte

    76
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

-10 Poor

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über m@tt

  • Rang
    Member

Contact Methods

  • Website URL
    https://uk.linkedin.com/in/mattkuppers

Profile Information

  • Geschlecht
    m
  • Standort
    London SE1
  • Interessen
    Startups, entrepreneurship, innovation, venture capital, seed funding, search engines, running, dining out, reading

Letzte Besucher des Profils

788 Profilaufrufe
  1. Der Frage lag eine Zeit sparende Ueberlegung zu Grunde. Den Settlement Status zu beantragen geht recht schnell wohingegen der UK passport laenger dauert und mit mehr Aufwand verbunden ist. Der passport gibt einem aber lebenslang Zugang zum NHS auch wenn man nicht in UK lebt und kein UK tax resident ist. Ich habe gehofft der Settlement Status ist ausreichend. Also dann doch eben passport.
  2. Wie laeuft das eigentlich, kann man den Settled Status in UK beantragen und sich dann bei HMRC als tax resident abmelden und woanders leben und immer wieder zurueck kommen wenn man mal zum Doc muss? Bleibt der Settled Status einmal erworben ein Leben lang ohne weitere Vorraussetzungen zu erfuellen oder muss man Steuern zahlen in UK bzw in UK leben? Vielen Dank.
  3. Wer sich dafuer interessiert was fuer Moeglichkeiten der Brexit Selbststaendigen und Unternehmern eroeffnet, der sollte zu unserer panel discussion am 15. Mai im Institute of Directors, 116 Pall Mall kommen. Die Veranstaltung ist mit der LSE Entrepreneurs Alumni Group (LEAG) der London School of Economics und dem Institute of Directors co-organisiert und geht von 7 pm - 9.30 pm mit gemeinsamen Ausklang in der Weinbar. Das panel: Nektarios Liolios, Co-Founder & CEO Startupbootcamp FinTech Bindi Karia, Innovation Expert, Startup Advisor, formerly VP at Silicon Valley Bank Gary Stewart - Director of Wayra UK and Telefónica Open Future Stuart Gregory - Head of Business TransferWise Matt Kuppers (Chair), CEO of Startup Manufactory, Independent Expert European Commission Hier geht es zu den Karten: https://www.eventbrite.co.uk/e/opportunities-for-entrepreneurship-in-britain-after-brexit-panel-discussion-tickets-34175859917
  4. Du hast ja auch keine landline auf Deiner Webseite Anke die uebrigens extrem bescheiden aussieht. Verdienst Du damit ueberhaupt Geld oder ist das eher so eine charity Geschichte? Im Sinne von Umsonstkultur, ich maximiere nur den Nutzen der mir zugaenglichen Ressourcen. Warum soll ich fuer was zahlen was ich auch umsonst haben kann? Und warum soll ich jemandem meine Zeit umsonst geben wenn ich jemaden anderes finden kann der mir Geld fuer die gleiche Zeit gibt? Und £90/h ist ja nicht zuviel verlangt. Wozu war mann denn auf top-tier Unis und baut eine top-tier Firma auf wenn dann keinen Reibach macht? Neid muss man sich erarbeiten und Euch will ich mal sehen wenn Ihr soweit seid.
  5. Deine Frage impliziert das manche nicht nach London kommen wollen um ein Projekt zu starten. Ich bin sicher die Frage wuerde in einem Forum fuer Deutsche in den anderen EU 27 Laendern sicher besser gestellt da dieses Forum hier von Leuten frequentiert ist die bereits in London leben.
  6. Immer diese Umsonstkultur. Kein Wunder das manche zu nichts kommen.
  7. Fuer all jene die neben der Selbststaendigkeit auch mal als angel investor in startups investieren moechten um sich ein Zubrot zu verdienen haben wir einen angel investor training course namens Angel Academy entwickelt. Im Juli 2016 wurde der Kurs zum ersten mal in Kollaboration mit der London Business School erfolgreich angeboten. Dieses Jahr werden wir wieder im Fruehling den naechsten angel investor training Kurs anbieten. Wer sein Interesse bekunden moechte und weitere Details haben moechte, auf unserer Seite ist mehr zu erfahren: http://www.angelacademy.co/ ---------------------------------------------------------------------------------------- For those of you looking to build an additional income stream from angel investing alongside self-employment, we created an angel investing training course named Angel Academy. In July 2016, the angel investing training course was successfully launched at London Business School for the very first time. We are now looking to launch the second version of the angel training course in spring 2017. Please follow this link for more information: http://www.angelacademy.co/
  8. Ich bin sicher Ihr findet jemandem auf diesem income Level.
  9. Also mit £50,000/Jahr solltest Du gut hinkommen. Stell sicher, dass Du auch extra boni verhandelst. Das koennen dental care, extra holiday, free meals, free Oyster, order auch 1-2 work-from-home (wfh) days pro Woche sein.
  10. Wir bieten Beratungsstunden an in denen wir alle Fragen abdecken. Rechtliches, unternehmerisches, strategisches sowie praktisches. Einfach hier klicken: http://www.startupmanufactory.com/business-model-consulting/
  11. Wir bieten Beratungsstunden an in denen wir alle Fragen abdecken. Rechtliches, unternehmerisches, strategisches sowie praktisches. Einfach hier klicken: http://www.startupmanufactory.com/business-model-consulting/
  12. Was haltet Ihr von der neuen ?One Finger Challenge die momentan im Netz kursiert? Wuerdet Ihr das auch machen? http://www.harmonyminds.de/one-finger-challenge/
  13. Dies ist der erste Kurs seiner Art der sich an alle richtet die entweder im public oder private sector arbeiten und sich im Rahmen des Brexit an Handelsverhandlungen politischer oder wirtschaftlicher Natur beteiligen wollen/muessen.
×
×
  • Neu erstellen...