Jump to content

blume

DIL+
  • Content Count

    55
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About blume

  • Rank
    Member

Contact Methods

  • MSN
    manja_pfeiffer@hotmail.com

Profile Information

  • Geschlecht
    u
  • Standort
    White City, W12
  1. Lake District! Würde mich euch sehr gern anschließen - allerdings kann ich das letzte Mai-WE leider nicht... Anfang/Mitte Juni wäre für mich günstiger
  2. blume

    E112

    Hat hier im Forum schon mal irgendjemand so einen Brief vom NHS consultant bekommen und diesen mit dem eigenen Anschreiben an den local health commissioner geschickt? Was sollte drin stehen, damit die Angelegenheit "tot sicher" wird? Hatte eine Email an meine alte deutsche KK geschickt und heute diese Antwort bekommen. Interessiert vielleicht den ein oder anderen: Wenn Sie von Ihrer NHS in England die Anspruchsbescheinigung E 112 erhalten, können Sie ohne Überweisung in das Krankenhaus um Ihre Untersuchung durchführen zu lassen. Das Krankenhaus rechnet dann direkt über den E 112 mit uns als deutsche gesetzliche Krankenkasse ab. Aufgrund der E 111 ist eine solche Untersuchung leider nicht möglich. Über die Anspruchsbescheinigung E 111 sind nur medizinisch notwendige Leistungen abrechnungsfähig, die in dem Moment wenn sie sich in Deutschland aufhalten anfallen. Wenn Sie die Anspruchsbescheinigung E 112 nicht erhalten können, gibt es leider über die deutsche gesetzliche Krankenkasse keine Möglichkeit die Kosten der Behandlung zu übernehmen.
  3. blume

    E112

    Glaubst du oder weißt du es? Auf der NHS-Seite wird über das E112 zumindest noch ausführlich berichtet.
  4. Hi Sabrina, wohne in White City, beim BBC, aber Richtung Willesden. Würde mich auf ein Treffen freuen! Morgen hab ich leider keine Zeit, vielleicht nächsten Sonntag? Gruß, Manja
  5. blume

    E112

    Hat jemand von euch schon mal das E112 für eine Untersuchung in DE in Anspruch genommen (maternity care oder für sonstige treatments) und damit Erfahrungen gemacht?? Forensuche hat leider nichts Konkretes geliefert.
  6. Jap, war am Dienstag auch im Flieger - ich denke, da wird es noch mehrere geben aus unserer Ecke (vielleicht sogar einige, die auch am Die im Flieger waren ) Ich kenne nur meine Nachbarin, die ab Nobitz fliegt. Meine Erfurter Kolleging fliegt BA von Heathrow.
  7. Ellis, Großellis, Freunde arrangieren & motivieren. Einmal bis jetzt mit dem Busshuttle nach LEI gefahren, war auch OK. Vielleicht sollten wir hier im Forum eine Mitfahrzentrale aufmachen ?
  8. Dann saßen wir im gleichen Flieger Ryanair sollte eine Mitfahrzentrale auf seine Website stellen Was ich hier mache? Arbeiten und Leben in W12 - seit fast 14 Monaten. Fliege alle 2-3 Monate heim. Und was treibt dich aus dem schönen Erfurt in die engl. Metropole?
  9. Achso - wo kommst du denn her, honeymilk140303? Wer weiß, vielleicht kennen wir uns ja sogar? Habe neulich sogar eine "fast Nachbarin" auf dem Altenburger Flughafen getroffen und wußte nicht, daß sie sich auch in UK aufhält....
  10. Immer noch besser, als gar keinen Namen zu haben und ein "Phantom" zu sein Kleines Späßle
  11. Klar, sagt mir das was Allerdings ist es nun doch nicht sooo nah an EF dran. Jedenfalls nicht so nah, wie ich dran wohne 8)
  12. Hi Josy, ich bin auch aus der Nähe von Erfurt, aus einem kleinen Ort beim Stausee Hohenfelden. Wo genau bist du her? Gruß, Blume
  13. [url]http://www.people-first.co.uk[/url] kann ich auch empfehlen. Als ich ich im Jan 2005 in London ankam, hatte ich mich u.a. für einen Job bei People First beworben. 10min, nachdem ich meinen CV hingeschickt hatte, klingelte das Telefon, ob ich nicht (am gleichen Tag) zum Interview kommen möchte. Am nächsten Tag hatte ich die Zusage und einen weiteren Tag habe ich mit arbeiten angefangen. Heute arbeite ich immer noch in der Firma, in welche mich People First vermittelt hatte, wenngleich in einem anderen department und mit direkter Anstellung. Aber die Leute von People First haben mich noch weitere 6 Monate "betreut", d.h. sie haben mich angerufen oder e-mails geschrieben und gefragt, ob man etwas für mich tun kann. Die machen ihrem Namen wirklich alle Ehre.
  14. Hi, ich suche im Moment auch eine Art Aufbaustudiengang bzw. Kurs, allerdings berufsbegleitend, also part-time. Das Angebot ist groß und man kann leicht den Überblick verlieren. Ich bin Dipl.-Kffr. und suche etwas in der Richtung E-Commerce oder Online-Marketing. Bin bis jetzt auf die Kurse von http://www.theidm.com/ gestoßen, die höchstwahrscheinlich mein AG übernehmen wird. Vielleicht würde dich so ein Kursangebot, natürlich in deiner Richtung auch interessieren? Aber vielleicht hat jemand noch eine bessere Idee. Warum willst du eigentlich nicht gleich deinen Dr. hier machen? Das bringt dir wohl die höchste Anerkennung. Merry Christmas und viele Grüße, Manja
  15. In GB kann man auch ohne Abi studieren, wenn man vorher einen sog. "Access-Kurs" belegt (10 Monate, z.B. The London Institute) und anschließend kann man seinen Bachelor und danach seinen Master machen. Wer sowieso vor hat, in GB zu studieren, kann ich dies empfehlen, zumal Sudieren in GB (meistens!) heißt "3 Tage die Woche á 5h täglich", sodaß genug Zeit bleibt, nebenbei zu arbeiten oder Land und Leute kennenzulernen.
×
×
  • Create New...