Jump to content

Tinkerbella

DIL Support Member
  • Gesamte Inhalte

    2.922
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    92

Tinkerbella hat zuletzt am 27. April gewonnen

Tinkerbella hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

3.889 Excellent

11 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Tinkerbella

  • Rang
    Advanced Member

Letzte Besucher des Profils

2.658 Profilaufrufe
  1. Tinkerbella

    Luftreiniger gegen Staub in der Wohnung

    Hast Du die Zwergwidder umgebracht??? 😱 PS. Putzfrau/Mann engagieren ist uebrigens sicher umweltfreundlicher als dieser ganze elektronische Krams der dann doch nie wirklich die Ecken und Winkel mitputzt. Das it doch ein Job wie jeder andere Service-Job auch.
  2. Au Mann. Das sind Marktforschungs Pillepalle Jobs. Anfaengerjobs, fuer Studenten, fuer Neuankoemmlinge, fuer Leute "between jobs", Leute die flexible Stunden ohne Verantwortung oder laengerfristige Bindung brauchen und alle sonst die eben einen casual job suchen. Hab ich vor ueber 20 Jahren waehrend des Studiums auch ab und an gemacht bei diversen Firmen. Sowohl die Stundenloehne als die weiteren Bedingungen sind in der Branche ueblich. Im Gegenzug werden ausser einer halbwegs verstaendlichen Telefonstimme, drei Hirnzellen und eventueller Faehigkeit ein paar Interviews einzutippen keinerlei Qualifikationen verlangt. Ok? Null. Diese Jobs werden bei gefuehlten zweihunderdreissigtausend Marktforschungsfirmen angeboten. Ob snoopye1970 ein Auto hat oder ihren Job nicht will geht denen sowas von am A*** vorbei, die Jobs erfuellen beidseitig ihren Zweck und wer will hat in der Regel in diesen Firmen sogar gute Chancen nach einiger Zeit Projektmanagement zu machen, Training zu bekommen und dann nach ein paar Jahren einen halbwegs normalen Buerojob zu machen, die Branche ist fuer diese Art von 'nach oben arbeiten' von jungen Leuten noch recht offen. Ein Freund ist nach dem Studium bei einer der Firmen geblieben, hatte Spass dran und war dann irgenwann nach ein paar Jahren auch bei 60k. Kein Stargehalt, aber auch nicht so schlecht. Der Druck der Kunden bei Projekten ist hoch, die budgets niedrig nun jede dieser Firmen ihre internen Quoten erreicht ist ihre Sache und sehr oft projektabhaenging.
  3. Tinkerbella

    Hauskauf - Isolierung und andere Probleme

    Aaah. Das macht mehr Sinn. Obwohl 2.5m dann im renovierten Zustand immernoch recht guenstig ist fuer Hampstead.
  4. Tinkerbella

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Und mal wieder das Home Office, mit einer gelungenen PR Aktion zu Thema 'wir basteln uns eine Brexit-App'. https://www.theguardian.com/politics/2018/apr/24/beyond-belief-brexit-app-for-eu-nationals-wont-work-on-iphones?CMP=share_btn_tw Fuer die nicht so Mode-Interessierten, LK Bennett ist die Kette, bei der unsere Premierministerin ihren moechtegerne-sexy Look mit den entsprechenden kitten heels vervollstaendigt.
  5. Tinkerbella

    Hauskauf - Isolierung und andere Probleme

    Ein Haus in Hampstead fuer 400-500k? Das klingt selbst bei einem abbruchreifen Haus seeehr preiswert, dafuer gibt's in Hampstead ja kein Grundstueck auf das man eine residential property setzen koennte. Selbst die 1-bedroom flats in ollen Buden auf Auktionen kosten mehr. Schick doch bitte mal nen Link? Wuerde mich durchaus interessieren, da wuerden sich developers die Finger nach lecken. Oder gibt's da sonst noch Haken? (Elektrizitaetswerk neben an, oder so? ) Ansonsten wuerde ich Dir absolut recht geben, ein survey ist immer eine gute Investition, und bei aelteren Haeusern wuerde ich auch immer das full structural machen, plus bei Bedarf Asbestbericht, Strom/Gas kann man auch separat machen lassen (der structural surveyor guckts sich beides nur oberflaechlich an, und re-wiring ist auch richtig nervig wenn der Rest schon renoviert ist), in bestimmten Gegenden wuerd ich mir versuchen Versicherungberichte zu besorgen re. erhoehten Schaeden (z.B. Erdbewegungen, flood risk). Ach, je mehr ich drueber nachdenke, desto mehr faellt mir ein. Cartoonist hatte ja schon Rohre erwaehnt, auch beliebt,es gibt oft noch Bleirohre. Die Wasserfirmen ersetzen die zwar draussen, drinnen ist aber der Besitzer selbst zustaendig. Und, und, und. Hach, ja, immer wieder spassig. Fenster sind in der Tat nicht so das riesige Problem, wenn es nur um Ausstausch geht, ist das ruck-zuck.
  6. Die Easyjet Route von D'dorf (Dortmund-Luton gibt es noch) nach Gatwick ist eingestellt, Du kannst noch nach City Airport oder LHR fliegen. Wobei beide Routen an den Feiertagen nicht preiswert werden, da wollen so generell doch tatsaechlich noch ein paar andere Leute fliegen, so an Feiertagen. Wuerde mir das Unternehmen noch mal gruendlich ueberlegen, das wird ein sehr kurzer Tag in London. Eine Uebernachtung i.e. in nem preiswerten Hostel macht da mehr Sinn.
  7. Tinkerbella

    Knife Crime

    Vielleicht ist es Zeit die schizoiden Selbstgespraeche des ipgophers hier dann doch mal zu beenden? PS. Bitte nicht dem click-baiting nachgehen.
  8. Tinkerbella

    Knife Crime

    Natuerlich gab es frueher auch jede Menge Gewalt mit Messern. Die Medien brauchen Futter, und da Brexit so langsam nicht mehr fuer genug interessante Schlagzeilen sorgt (weil inzwischen selbst Nigella klar ist, dass das ein Eigentor wird), russische Giftattacken offenbar nicht toedlich endeten, und Cambridge Analytica noch eine Weile braucht, gibt es ein neues Thema du Jour. Simples. Das soll nicht heissen, dass man das Problem nicht bekaempfen sollte, im Gegenteil. Aber dieses Aufbauschen von "Statistiken" nervt einfach.
  9. Tinkerbella

    Knife Crime

    Offizielle Schreibweise ist glaube ich Tr0ll. Ich frag mich manchmal, was der Gute eigentlich tagsueber macht, nachdem er wieder mal die ganze Nacht vorm PC rumgehockt hat.
  10. Tinkerbella

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Fuer Dich in Berlin sicher nicht.
  11. Tinkerbella

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Ich sage nicht, dass ich mir das wuensche! Das waere erbaermlich fuer Grossbritannien (der crash allerdings waere katastrophal). Ich fand seinen Standpunkt interessant und durchaus nicht unrealistisch. Die Brexitieers moegen dem "im Wege stehen", ob sie es aber letztendlich schaffen, den crash wirklich durchzuhauen ist nicht garantiert,
  12. Tinkerbella

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Huffington Post koennte da garnicht so unrecht haben. Ich war letzte Woche mal bei einem kleinen talk mit Seb Dance, hier im Pub um die Ecke. Kleiner Raum, hoffnungslos ueberfuellt, aber der Mann hat sich Muehe gegeben und hat echt was drauf. Anyway, seine Einschaetzung der naechsten Schritte fand ich interessant. Er glaubt, sollte das Parlament den Deal nicht durchwaehlen (daher ist seine Position das es extrem wichtig ist, dass der Deal nicht durchgeht), dass dann eine sich auf geraume Zeit selbst-verlaengernde Uebergangsphase ansteht. Er war sich100% sicher, dass May in jenem Szenario absolut kein crash-exit im Fruehling 2019 zulassen wird, auch wenn das noch so lauthals von den diversen bekannten Charakteren eingefordert wird. Und dass dann die Uebergangsphase immer dann verlaengert wird, wenn eine der Parteien (eu/UK) noch immer diesem oder jenem nicht zustimmen kann. Was dann staendig der Fall sein wird. Das koennte dann theoretisch so lange so gehen, bis sich das ganze durch einen politischen kompletten Kurswechsel, i.e. die naechsten Wahlen nach 2019 (ohne Corbyn, denn, sonst, back to the start), dann reguliert und der Brexit komplett vom Tisch ist nachdem Artikel 50 zurueckgezogen wird. Natuerlich ist da eine grosse Portion wishful thinking dabei, aber der Ansatz ist durchaus realistisch, und so offenbar auch von vielen in Europaeischen Parlament heimlich favoritisiert. Naja, schauen wir mal...
  13. Tinkerbella

    Knife Crime

    Supi! Breitbart Statistiken sind ganz grosses Kino. *geht jetzt mal ein bisschen raus, spazieren in ihrer persoenlichen no-go zone
  14. Tinkerbella

    JGA in London, Tipps gesucht :-)

    Im Foreign Office auch, da laeuft sogar so ein blonder Juengling rum, der extra fuer diese Dinge eingestellt wurde.
  15. Tinkerbella

    Weatherspoon Camden

    ...war auch kein "Vorwurf" an Dich persoenlich, nur eine generelle Aussage. Im Regen mit Muttern im Anhang wuerde ich auch ins naechste warme Pub fluechten, egal welches.
×