Jump to content

Tinkerbella

DIL Support Member
  • Content Count

    3187
  • Joined

  • Days Won

    150

Tinkerbella last won the day on December 21 2019

Tinkerbella had the most liked content!

Community Reputation

4376 Excellent

About Tinkerbella

  • Rank
    Advanced Member

Recent Profile Visitors

3937 profile views
  1. Viele von den Restos halten sich auch mit abholbaren takeaways und Essenslieferungen and Bueros, Partyservice, indischen Hochzeiten etc ueber Wasser. Und die klassische Curryhouse Tageszeit ist ja auch eher late night. 🤣
  2. Tinkerbella (und die ersten 6-7so Jahre Flocke, das wuschelige weisse Kaninchen mit Biss 🐇) sagen dann auch schon mal vorsichtshalber 'Tschuess'. Werde aber bis zum bitteren Ende noch reinschauen hier, ist ja selbstverstaendlich. So recht ueberzeugt bin ich von den anderen Plattformen bisher nicht. Wirklich schade, aber wohl nicht zu aendern. In jedem Fall: Vielen Dank an Stonki und das gesamte Team fuer die vielen Jahre!
  3. Gibt's in Berlin einen Exil-Dil Stammtisch? Vielleicht werde ich dann laengerfristig auch dort landen.
  4. Noe. Ich suche mir das Land zum leben aus, in dem ich die beste Lebensqualitaet/Standard laengerfristig haben werde, post Brexit. Inklusive guter healthcare. Und so wie es aussieht, wird das eher nicht UK sein.
  5. Das wird schon irgendwie gehen, im Zweifelsfall mit nem kleinen Bagger, bei den Oliven wird das gehen, bei meinem grossen Apfelbaum natuerlich nicht, der bleibt hier. (und ne, hab ich nicht vor selbst zu machen, ausser BJ liegt davor). Ich hab bisher in den drei Londoner Immobilien auch immer Teile meiner Bambusse (clumping, aber trotzdem 2.5m hoch und einige Meter breit) ausgegraben, in Toepfe eingebuddelt, mitgenommen und in der naechsten Immobilie im Garten dann angepflanzt. So sind jetzt definitiv tinkerbella's Bambusse in drei verschiedenen Gaerten. 😁 Loecher werde ich eher nicht hinterlassen, promise. Da sind ja auch noch duzende anderer Baeume und Straeucher, Stauden und Blumen sowohl vorne wie hinten, die ich hier lassen werde.
  6. Ich habe ein 3-bed Haus und 27 Jahre London zu verschiffen, da brauche ich die Laster wohl schon. Und die Oliven kommen mit, wenn ich schon alle anderen selbst gepflanzten und gehegten Baeume und Pflanzen zuruecklassen muss.
  7. Ja, Oyster 1-4 ist ok. Aber bitte vorher die Fahrplaene anschauen, an welchen Tagen die Oeffentlichen nicht fahren. Kent House ist von Crystal Palace ziemlich weit weg. Ja nachdem wo Du da wohnst bei Kent House wuerde ich mir ueberlegen lieber nach Penge West oder Sydenham zur overground zu laufen/Bus zu nehmen, die faehrt haeufig und ist schnell (nach Canada Water, von dort mit der Jubilee Line), und es fahren gleichzeitig auch Zuege von den Stationen nach London Bridge. Crystal Palace im Triangle selbst ist ganz nett abends und hat genug Restos/Gatro Pubs/Bars/JuiceBars/Jogastudios/Whatnot um abends auch mal da was zu unternehmen.
  8. Quelle ist Eurostat soweit ich das sehen konnte. Und ja, es bezieht sich nur auf Northern Europe, in Spanien, Portugal und Italient gibt es mit Sicherheit aehnlich verarmte Gegenden, basierend auf den gleichen Markern. Trotzdem - kein schoenes Bild. Und nachdem BJ den Grossteil seiner Wahlversprechen schon jetzt zurueckgenommen hat, was den Norden angeht, wird das tendenziell eher noch schlechter werden. (geht gucken, wie viele Umzugslaster sie denn braucht und wie man ausgewachsene Olivenbaeume samt Wurzeln nach EUland transportiert)
  9. Tinkerbella

    buy-to-let

    Hehe. Ich merke schon, ich muss doch in Tavira endlich ein ordentliches guest house aufmachen, wo dann die ganzen Exil-London-Deutschen bei Sonne, Sand, Nutella und Marmite reminiszieren koennen. PS. Ich sehe da leider sehr bald die doppelte Steuererklaerung kommen. Haelt mich derzeit noch ein bisschen von der Vermietung in UK, Wohnen in Euroland ab.
  10. Was hat ein Artikel ueber Southwark mit der Wahl zu tun? Wenn Du Southwark offenbar nicht selbst kennst, warum dann einen deutschen Artikel von 2015 verlinken, der so offensichtlich daneben ist? Wem genau hilft das?
  11. Die Preise sind bereits seit 2 Jahren stark gefallen.
  12. Euch ist schon klar, dass Southwark von der Royal Festival am Themseufer bis runter nach East Dulwich und Dulwich Village geht. Wer in Dulwich Village ein Haus unter ein paar Millionen auftut, gebe mir bitte Bescheid. Haelt der absolut uninformierte Populismus jetzt in den letzten Tagen des DiL Forums hier auch noch Einzug?
  13. Das ist eben genau der Punkt. Leben lediglich ueber die Moeglichkeit eines 'Arbeitsvisum' zu definieren mag fuer diejenigen ok sein, die finanziell absolut keine andere Wahl haben. Aber mit EU Pass und der Moeglichkeit in 20+ anderen Laendern zu leben und arbeiten, wuerde ich sicher nicht in ein Land ziehen, dass wirtschaftlich am Abgrund steht und dessen bisherige Vorteile (Toleranz, Freizuegigkeit, staatliches Gesundheitssystem, weniger buerokratischer Arbeitsmarkt etc) schnell verschwinden. Und der langsame Entzug von Freiheiten und Grundrechten a la 'people's government' ist fuer mich definitiv ein Grund mir das ganze nur noch sehr zeitlich begrenzt anzuschauen. Warum sollte ich in einem faden Schatten des Landes leben, in das ich vor fast 30 Jahren gezogen bin. Mir angucken wie hier langsam der Norden komplett verarmen wird, die Preise steigen werden und noch dazu der populistische Nationalismus weiter zunimmt? Ne, danke. Zumindest hab ich jetzt ein Jahr Zeit, das ganze Thema Umzug zu regeln.
×
×
  • Create New...