Jump to content

che68

DIL 1K
  • Content Count

    2585
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    79

che68 last won the day on August 23

che68 had the most liked content!

Community Reputation

1744 Excellent

8 Followers

About che68

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 06/21/1947

Contact Methods

  • Website URL
    https://www.facebook.com/pages/Bed-and-Breakfast-Morocco/232434300135282?ref=hl

Profile Information

  • Geschlecht
    m
  • Standort
    London/Tottenham
  • Interessen
    politik,kochen,literatur,umwelt

Recent Profile Visitors

7288 profile views
  1. Brexit Blueten, da wird dem Polnischen Chef, der seit 15 Jahren hier kocht (u.a. fuer die Queen) SS verweigert.Dabei war er fuer Brexit. Was aber ja wohl keine Rolle spielt, weil er genauso wie Ich nicht mitabstimmen durfte. Klar kommt da so klammheimliche Freude auf, das haste nun davon. zeigt aber auch wie absurd diese Abstimmung gelaufen ist. Inzwischen ist der Polnische Kollege nicht mehr pro Brexit. Zumindest hat er als Promi, Aufmerksamkeit.
  2. Mir war das auch nicht bekannt das Minimum Wages aufeinmal Living wages heist ohne es zusein.Mit £8.21 kann man in London nicht leben!
  3. Mehr Mehrstaaten Familien sind Voelkerverbindend, muss man das erst erklaeren?
  4. Aber das sind die EU Paesse doch schon, oder irre ich mich?Bei meiner Einreise in Stansted, habe ich niemanden Rede und Anwort geben muessen, wie z.B. in den USA. Aber bei dem Chaos das die da fuer "Ihr Brexit" hinzunehmen bereit sind, ist wohl alles moeglich.
  5. In der Nobelgegend Knightsbridge und Chelsea wirds Du kaum guenstige Moebellaeden finden. Eine Moeglichkeit ist https://www.freecycle.org/ Die grossen Geschaefte sind meist am Stadtrand, wegen der Mietpreise.
  6. Wieso? Brexit ist ja nun wirklich eine Ausnahme. Vor Brexit ist das nie ein Thema gewesen, fuer die, die die britische Staatsbuergerschaft angenohmen haben. Ich weis nicht wie das z.B. mit der Oestereichigen Staatsbuergerschaft ist, soweit mir bekannt ist lassen die keine 2. Staatsbuergerschaft zu. Ausnahmenm gab es schon immer, Sie bestimmen die Regel! Voelkerverbindend sieht anders aus.
  7. Sorry £8.21 ist National living Wages.Das Problem ist das Du den Unterschied zwischen National Living Wages und Real Living Wages nicht kennst.Real Livng Wages ist in London £10.55. Es heist biz zu £ 12 und das ist evt. der Kuechenchef und Manager, aber nicht der Kellner oder die Serviererin oder Beikoch. Ich weis aus sicherer Quelle das die zwischen Minimum (£7.70 ueber 21 Jahre alt) und National Living Wages (£8.21 fuer ueber 25 Jahre alt) bekommen, mit der Aussicht auf Aufstieg! Ich haette gerne eine Antwort von den Betreibern gehabt, das gilt auch fuer die Bierschenke. Lidl:Lidl announces pay rise to match latest Living Wage increase. Lidl has become the first supermarket here to announce a minimum hourly rate of €11.90. This means more than 700 workers are in line for a pay increase in March 2019. The move is to match the latest revised rate recommended by the Living Wage Technical Group Ich habe Lidl nicht angefuehrt weil Ich Werbung fuer Lidl machen will. Das da neuerding mit dem Begriff National Living Wages ,statt Minimum Wages operiert wird ist schlicht Ettiketen Schwindel!.
  8. Nun es ist ja schon alles gesagt, wobei eben das hervorheben : Ab 31.10 ist dann Schluss, weil man ja den Nodeal Brexit will, ziemlich ueberfluessig ist. Am Schluss sollen wir dann froh sein wenn es den Deal Brexit gibt ? Mich fragte jemand was man ausser Linksverkehr in England noch beachten muss, mir fiel nur ein: Englaender nicht woertlich zunehmen. Aber Pritel ist ja Britin!
  9. SS ist nach 5 Jahren Abwesendheit futsch, aber das wird auch schwierg jemand zufinden der meine Katze solange fuetterd. Es wird halt dann doch Ein und Ausreise Stempel geben. Obwohl ja keiner weis wieviel Daten die heute schon sammeln.
  10. http://www.spareroom.co.uk https://www.spareroom.co.uk/flatshare/?search_id=859575277&
  11. Klar ganz diplomatisch, Es ist auch kein Widerspruch, zu dem was Patel 2016 mit unterschrieben hat, Klarstellen muss man nur etwas das unklar ist. Thomas Du koenntest als Berater fuerPatel antreten.
  12. Vor allem geht es um Wahlpropaganda, die dementis vom HO gehen kaum an die Brexitanhaenger.Es ist nicht nur Absicht, es ist Ihre Position am rechten Rand der Tories.Demokratie? Als Sie im ersten Wahlkreis nicht gewaehlt wurde, schanzte man Ihr einen sicheren Wahlkeis zu. Es ist wirklich ein Gruselkabinet das, da zurZeit agiert und das Geld ausgibt. Defizit von 10 Billionen auf 16 angestiegen, innerhalb eines Jahres!
  13. Weil Patel's Aeusserungen so missverstaendlich waren, end of free movement, hier gleich das Dementi. 21 August 2019 This is the latest information on the EU Settlement Scheme for EU citizens living in the UK. You are receiving this because you have requested email updates from the UK Government. Update on the EU Settlement Scheme There have been reports in the media and on social media regarding plans to end freedom of movement after we leave the EU, as well as what this means for EU citizens resident in the UK. We want to reassure all EU citizens and their family members in the UK that you still have until at least 31 December 2020 to apply to the EU Settlement Scheme, even in the event of a no-deal exit. Furthermore, if someone who is eligible for status is not in the UK when we leave the EU, they will still be free to enter the UK as they are now. Those who have not yet applied to the EU Settlement Scheme by 31 October 2019 will still have the same entitlements to work, benefits and services. Those rights will not change. EU citizens will continue to be able to prove their rights to access these benefits and services in the same way as they do now. Further details can be found in our free movement factsheet, but please feel free to contact us in writing by clicking here. Kind regards, Home Office Communications
  14. Ich wuerde es als fair empfinden wenn Ihr und Eure Mitbewerber Euch zu "Livingwages" bekennt. So wie Lidl UK das macht!
  15. Das hoert sich bei Priti Patel aber anders an, der kann es garnicht schnell genug gehen uns zu Buergern 2. Klasse zu machen. Es gibt auch Europaeische Zuwanderer deren Beitrag zum Allgemeinwohl besser aussieht, Lobbyarbeit fuer Tabak und Alkohol ist das ja wohl weniger.Aber damit laesst sich eher Karriere machen, als mit der ehrenamtlichen Taetigkeit als Schoolgovenor oder in Buergerorganisationen.
×
×
  • Create New...