Jump to content

Goethe Institut London

DIL
  • Content Count

    29
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

2 Followers

About Goethe Institut London

  • Rank
    noch neu im Forum..

Profile Information

  • Geschlecht
    u

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Leitung der Verwaltung des Goethe-Instituts London (m/w/d) Das Goethe-Institut e. V. ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Wir vermitteln ein umfassendes Deutschlandbild durch Information über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben in unserem Land. Als Arbeitgeber setzt sich das Goethe-Institut für eine vielfältige und integrative Gemeinschaft ein. Im Zuge bevorstehender Verrentungen möchten wir die Verwaltung des Goethe-Instituts London stärken, indem wir die neue Funktion einer Leitung der Verwaltung (m/w/d) etablieren, die eine zentrale Position im Geschehen des Hauses einnehmen soll. Wir suchen eine tatkräftige, kreative Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter, welche/r diese Position mit Leben füllt. Tragen Sie mit neuen Ansätzen und Ideen beispielsweise mit Blick auf die Digitalisierung von Prozessen maßgeblich zur Modernisierung unserer Verwaltung bei! Wenn Sie gut mit Menschen umgehen können, geschickt sind, gute Lösungen zu finden, genau und mit einem guten Auge für Zahlen und Zusammenhänge, dann freuen wir uns, von Ihnen zu hören. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Ihre AUFGABEN UMFASSEN · Führen des Teams des Inneren Dienstes (Rezeption und Technikbereich) und der Buchhaltung · Liegenschaftsverwaltung, Beschaffung und Sicherheit: Koordination des Inneren Dienstes, einschließlich Ursachenermittlung bei Störungen/Schäden und Steuerung von Bauunterhalt und Baumaßnahmen, Vergaben und Vertragswesen, Beschaffung und Aussonderungen, eigenständige Überwachung der Einhaltung der Sicherheitsvorschriften (Brand- und Arbeitsschutz, Krisenmanagement) · Veranstaltungsmanagement: Leitung und Unterstützung des Technikteams bei der Durchführung von Veranstaltungen · Finanzwesen: Mitwirkung bei der Erstellung der Institutsplanung sowie der Budgetplanung und –überwachung in Zusammenarbeit mit der Leitung, zuständig für die Organisation der Buchhaltung: Kassenprüfungen, Tages-, Monats- und Jahresabschlüsse sowie Abrechnungen im Zuständigkeitsbereich der Verwaltung · Organisation und Berichtswesen: Unterstützung der Leitung im Berichtswesen, Steuerung, Optimierung und Weiterentwicklung von Prozessen, Rechtsangelegenheiten, Schulungen PERSPEKTIVISCH: · Personalwesen: Dieser Aufgabenbereich ist perspektivisch für die Stelle vorgesehen, aber zunächst nicht dort angesiedelt. Er umfasst die Zuständigkeit für die Personalverwaltung einschließlich der arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Aspekte, Mitwirkung bei der Planung und Steuerung der Personalressourcen, Mitwirkung bei Einstellungen und weiteren Personalmaßnahmen, Erstellung von Arbeitsverträgen und Vergütungsschemata SIE VERFÜGEN ÜBER: · gründliche Fachkenntnisse, die durch ein abgeschlossenes FH-Studium (z. B. Verwaltungsfachwirt, BWL), eine abgeschlossene Berufsausbildung für den gehobenen Verwaltungsdienst erworben wurden oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten. Dazu gehören: o betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Kenntnisse der Finanzbuchhaltung o sehr gute Kenntnisse in MS Office, insbesondere Excel o sehr gute SAP-Kenntnisse (FI und CO) o sehr gute Kenntnisse im Projektmanagement o sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse o Erfahrungen mit dem deutschen öffentlichen Haushaltsrecht (erwünscht) o Kenntnisse des britischen Arbeitsrechts (erwünscht) SIE SIND: · selbstständig, belastbar und arbeiten strukturiert · kommunikations- und teamfähig und verfügen über Management- und Personalführungskompetenz · flexibel, offen für Veränderungen und bringen eigene Ideen ein · IT-affin und experimentieren gern mit Tools und digitalen Lösungen · bereit, sich in die rechtlichen Strukturen im Vereinigten Königreich und/oder Deutschland einzuarbeiten WIR BIETEN: eine Vollzeitstelle, 39 Stunden pro Woche, die gemäß des aktuellen Vergütungsschemas für Ortskräfte der Goethe-Institute in Großbritannien vergütet wird. Das Einstellungsgehalt beträgt £33,609 p.a. Der Jahresurlaub beträgt 26 Tage zuzüglich englischer Feiertage und erhöht sich entsprechend der Dienstzugehörigkeit. Das Goethe-Institut stellt einen Beitragsplan für eine private Rentenversicherung zur Verfügung und organisiert Fortbildungen zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiterbildung. BEWERBUNGSSCHLUSS: 04.10.2019 Bitte nutzen Sie für die Bewerbung unser Formular, welches Sie auf unserer Webseite www.goethe.de/uk unter „(Über uns) Stellenausschreibungen“ finden. Sie können das Formular auf Deutsch oder Englisch ausfüllen. Bewerbungen sowie Rückfragen zur Stellenausschreibung bitte per E-Mail an: jobs-london@goethe.de Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich, gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung, Art. 6 Abs. 1 lit. a mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: jobs-london@goethe.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter: goethe.de/uk/datenschutz
  2. Das Goethe-Institut e. V. ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Wir vermitteln ein umfassendes Deutschlandbild durch Information über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben in unserem Land. Als Arbeitgeber setzt sich das Goethe-Institut für eine vielfältige und integrative Gemeinschaft ein. Im Zuge bevorstehender Verrentungen möchten wir die Verwaltung des Goethe-Instituts London stärken, indem wir die neue Funktion einer Leitung der Verwaltung (m/w/d) etablieren, die eine zentrale Position im Geschehen des Hauses einnehmen soll. Wir suchen eine tatkräftige, kreative Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter, welche/r diese Position mit Leben füllt. Tragen Sie mit neuen Ansätzen und Ideen beispielsweise mit Blick auf die Digitalisierung von Prozessen maßgeblich zur Modernisierung unserer Verwaltung bei! Wenn Sie gut mit Menschen umgehen können, geschickt sind, gute Lösungen zu finden, genau und mit einem guten Auge für Zahlen und Zusammenhänge, dann freuen wir uns, von Ihnen zu hören. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Wichtige weitere Informationen und das Bewerbungsformular finden Sie auf der Webseite des Goethe-Institut London Bewerbungsschluss für diese Stelle ist der 04.10.2019
  3. Hätten Sie Lust, im Goethe-Institut London an der Rezeption auszuhelfen? Wenn Sie gut Deutsch und Englisch sprechen, gern mit Menschen umgehen und sich schnell in komplizierte Situationen einfinden können, dann möchten wir gern von Ihnen hören. Einsatz ist unregelmäßig und nach Bedarf. Einsatzzeiten sind entweder von 08:15 bis 15:30 Uhr oder 15:00 bis 19:00 Uhr montags bis freitags oder samstags 08:15 bis 14:00. Bezahlung ist auf Stundenbasis zu derzeit £10.55 pro Stunde.Sind Sie interessiert? Dann senden Sie uns doch bis zum 19.09.2019 eine E-Mail an jobs-london@goethe.de und wir melden uns bei Ihnen.
  4. SACHBEARBEITER/IN SPRACHKURSBÜRO (M/W/D), TEILZEIT (50%) Einstellungstermin: 23 Oktober 2019 Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Darüber hinaus vermitteln wir ein umfassendes Deutschlandbild durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben. Als Arbeitgeber setzt sich das Goethe-Institut für eine vielfältige und integrative Gemeinschaft ein. Wir schreiben die Stelle der Sachbearbeiterin oder des Sachbearbeiters Sprachkurse am Goethe-Institut London aus. Für diese Stelle sind gute Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse die Voraussetzung. Wenn Sie gern in einem kleinen, freundlichen Serviceteam arbeiten möchten und Freude an der Beratung von Kundinnen und Kunden haben, so freuen wir uns, von Ihnen zu hören. Dies ist eine Teilzeitstelle. Der Beschäftigungsumfang beträgt 19.5 Stunden pro Woche, derzeitiger Einsatz Mi-Fr. Dies entspricht 50% unserer vollen Wochenarbeitszeit von 39 Stunden. DIE AUFGABEN UMFASSEN: Information, Beratung und Verkauf der Kurs- und Prüfungsangebote des Goethe-Instituts London und seiner Partner sowie der Inlandsinstitute auf Deutsch und Englisch, persönlich, telefonisch und schriftlich Betreuung und Abwicklung computerbasierter Prüfungsformate wie dem GoetheTest PRO Vertrieb von Kurs- und Prüfungsprodukten inklusive Inkasso, Gebührenabrechnung, Rechnungsstellung und Buchung Einschreibung neuer und bestehender Kursteilnehmenden einschließlich der erforderlichen Korrespondenz Regelmäßiger Einsatz der hauseigenen Instrumente zur Sprachkurs- und Prüfungsverwaltung (OSKA, Webshop) und Webseitengestaltung (CMS) Ausstellung von Zeugnissen und Bescheinigungen, Beschwerdemanagement, Ablage, Aktenführung, Terminüberwachung Mitarbeit am Berichtswesen und hiermit verbundener Statistiken Mitarbeit bei Organisation der Prüfungen des Goethe-Instituts einschließlich Planung, Vorbereitung, technischer Abwicklung, Archivierung und Statistik/Berichterstattung Mitarbeit in der Organisation und Betreuung von Individual- und Kleingruppenkursen ANFORDERUNGEN: · abgeschlossene Berufsausbildung · mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise in der Kundenbetreuung · hohe Kundenorientierung · gute deutsche und sehr gute englische Sprachkenntnisse · hohe Koordinations- und Organisationskompetenz · Eigeninitiative im Rahmen der Zuständigkeiten und Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten · sehr gute Kenntnisse gängiger Büro-PC-Programme (alle MS Office-Komponenten) · Kenntnisse in der Anwendung von Content Management Systemen und SAP von Vorteil · Team- und Kommunikationsfähigkeit, hohe Belastbarkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit · Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit (Öffnungszeiten Büro 10:00-18:30Uhr und festgelegte Prüfungstermine im Jahr verteilt) und zur Vertretung von Kolleginnen und Kollegen WIR BIETEN Die Tätigkeit wird gemäß dem aktuellen Vergütungsschema für Ortskräfte der Goethe-Institute in Großbritannien vergütet. Das Einstellungsgehalt ist £ 14,072.01 p.a. Der Jahresurlaub beträgt 26 Tage plus Feiertage. Das Goethe-Institut London stellt einen Beitragsplan für eine private Rentenversicherung zur Verfügung, und organisiert Fortbildungen zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiterbildung. BEWERBUNGSSCHLUSS 12.09.2019 Die Vorstellungsgespräche finden in der Zeit vom 16.09.-23.09.2019 statt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Imke Baasen imke.baasen@goethe.de Bitte benutzen Sie unseren offiziellen Bewerbungsbogen auf unserer Webseite www.goethe.de/uk. Füllen Sie die Bewerbung auf Deutsch aus, wenn Ihre Muttersprache Englisch ist und umgekehrt auf Englisch bei deutscher Muttersprache und schicken Sie ihn an jobs-london@goethe.de Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich, gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung 2018, Art. 6 Abs. 1 lit. a mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: jobs-london@goethe.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter: goethe.de/uk/datenschutz
  5. Stellenausschreibung https://www.goethe.de/ins/gb/de/ueb/kar/ste/lo1.html Onlineredakteur/-in - Mitarbeiter/-in für den Bereich Information und Bibliothek (m/w/d) Geplanter Einstellungstermin: 01.09.2019 Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Darüber hinaus vermitteln wir ein umfassendes Deutschlandbild durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben. Als Arbeitgeber setzt sich das Goethe-Institut für eine vielfältige und integrative Gemeinschaft ein. Das Goethe-Institut London sucht zum 01.09.2019 eine/n Onlineredakteur/in – Mitarbeiter/in für den Bereich Information und Bibliothek. Dies ist eine Vollzeit-Stelle mit einem Beschäftigungsumfang von 39 Stunden pro Woche. Die Tätigkeit wird gemäß dem aktuellen Vergütungsschema für Ortskräfte der Goethe-Institute in Großbritannien vergütet. Das Einstellungsgehalt beträgt £30,990 p.a. Der Jahresurlaub beträgt 26 Tage zuzüglich englischer Feiertage und erhöht sich entsprechend der Dienstzugehörigkeit. Das Goethe-Institut stellt einen Beitragsplan für eine private Rentenversicherung zur Verfügung. Die Aufgaben umfassen: Redaktion, Betreuung und konzeptionelle Weiterentwicklung des Webangebots und der Online-Publikationen des Goethe-Instituts Großbritannien in Absprache mit der Leitung der Informationsarbeit Webbegleitung von Projekten in London und Nordwesteuropa Konzeption, Aufbau und Betreuung themenbezogener Webprojekte in Absprache mit der Leitung der Informationsarbeit Mitarbeit bei der Betreuung der Social-Media-Kanäle des Goethe-Instituts UK und des Community Managements Mitwirkung bei der Konzeption und Umsetzung unterschiedlicher Online-Formate Mitwirkung bei der Themensetzung, Koordination mit allen Arbeitsbereichen der Goethe-Institute in London und Glasgow Kommunikation mit Partnerorganisationen, externen Redakteur/-inn/-en sowie der Zentrale des Goethe-Instituts Beratung der Kolleg/-inn/-en aller Arbeitsbereiche zum Content Management-System (CMS), Medienformaten und redaktionellen Standards Text- und Bildredaktion, Eingabe in das CMS Mitwirkung bei der Neukonzeption der Bibliothek insbesondere in den Bereichen Neue Medien, Virtuelle Realität, Künstliche Intelligenz Vertretung bei Bedarf bei der Kundenberatung und Medienausleihe in der Bibliothek Die Aufgaben umfassen: Redaktion, Betreuung und konzeptionelle Weiterentwicklung des Webangebots und der Online-Publikationen des Goethe-Instituts Großbritannien in Absprache mit der Leitung der Informationsarbeit Berufserfahrung in den oben aufgeführten Tätigkeitsfeldern Ausgezeichnete deutsche und englische Sprachkenntnisse Sehr gute Kenntnisse in Content Management-Systemen (idealerweise Contens), Bildbearbeitung und MS-Office Erfahrung in Sozialen Medien und Community Management Gute Kenntnisse kultureller und gesellschaftspolitischer Diskurse in Deutschland und Großbritannien Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit und Flexibilität Sehr gute Kommunikations- und Organisationskompetenz Hohe Belastbarkeit Bewerbungsschluss: 12.08.2019 Bitte beachten Sie, dass Bewerbungseingänge ohne Nutzung unseres Bewerbungsformulars nicht berücksichtigt werden. Bewerbungen sowie Rückfragen zur Stellenausschreibung bitte per E-mail an: jobs-london@goethe.de 190726 Stellenausschreibung Online-Redaktion 2019 - Bibliothek_deutsch - FINAL.pdf
  6. Leitung der Verwaltung des Goethe-Instituts London (m/w/d) Geplanter Einstellungstermin: 02.09.2019 oder zum frühest möglichen Datum Das Goethe-Institut e. V. ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Wir vermitteln ein umfassendes Deutschlandbild durch Information über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben in unserem Land. Das Goethe-Institut London sucht zum 02.09.2019 oder später eine Leitung der Verwaltung (m/w/d). Der Beschäftigungsumfang beträgt 39 Stunden pro Woche. Die Tätigkeit wird gemäß des aktuellen Vergütungsschemas für Ortskräfte der Goethe-Institute in Großbritannien vergütet. Das Einstellungsgehalt beträgt £33,609 p.a. Der Jahresurlaub beträgt 26 Tage zuzüglich englischer Feiertage und erhöht sich entsprechend der Dienstzugehörigkeit. Das Goethe-Institut stellt einen Beitragsplan für eine private Rentenversicherung zur Verfügung. ALS LEITUNG DER VERWALTUNG UMFASSEN IHRE AUFGABEN: Fachliche Führung der Mitarbeiter des Inneren Dienstes und der Buchhaltung Rechts- und Sicherheitsangelegenheiten: Bearbeitung von Rechtsangelegenheiten in Zusammenarbeit mit der Regionalen Kaufmännischen Leitung, eigenständige Überwachung von Verträgen und der Einhaltung der Sicherheitsvorschriften (Brand- und Arbeitsschutz, Krisenmanagement) Liegenschaftsverwaltung und Beschaffung: Koordination des Inneren Dienstes, einschließlich Ursachenermittlung bei Störungen/Schäden und Steuerung von Bauunterhalt und Baumaßnahmen, einschließlich Vergaben und Vertragswesen, zuständig für die Pflege des Raumprogramms (ASR), Beschaffung und Aussonderungen Finanzwesen: Mitwirkung bei der Erstellung der Institutsplanung sowie der Budgetplanung und –überwachung in Zusammenarbeit mit der Institutsleitung und der Regionalen Kaufmännischen Leitung, zuständig für die Buchhaltung, Kassenprüfungen, Tages-, Monats- und Jahresabschlüsse sowie Abrechnungen im Zuständigkeitsbereich der Verwaltung Organisation und Berichtswesen: Unterstützung der Institutsleitung und der Regionalen Kaufmännischen Leitung im Berichtswesen, Steuerung und Optimierung von internen Arbeitsabläufen am Institut, Schulungen BESONDERE AKTUELLE PROJEKTAUFGABE: Digitalisierung und Automatisierung von Verwaltungsprozessen: Im Rahmen eines strategischen regionalen Projektes soll die Leitung der Verwaltung (m/w/d) durch das Einbringen von neuen Ansätzen sowie eigenen Ideen maßgeblich zur Weiterentwicklung in diesem Bereich beitragen. PERSPEKTIVISCH: Personalwesen: Dieser Aufgabenbereich ist perspektivisch für die Stelle vorgesehen, aber zunächst nicht dort angesiedelt. Er umfasst die Zuständigkeit für die Personalverwaltung einschließlich der arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Aspekte, Mitwirkung bei der Planung und Steuerung der Personalressourcen der Ortskräfte, Mitwirkung bei Einstellungen und weiteren Personalmaßnahmen, Erstellung von Arbeitsverträgen und Vergütungsschemata SIE VERFÜGEN ÜBER: gründliche Fachkenntnisse, die durch ein abgeschlossenes FH-Studium (z. B. Verwaltungsfachwirt, BWL), eine abgeschlossene Berufsausbildung für den gehobenen Verwaltungsdienst erworben wurden oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten. Dazu gehören: - betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Kenntnisse der Finanzbuchhaltung - sehr gute Kenntnisse in MS Office, insbesondere Excel - sehr gute SAP-Kenntnisse (FI und CO) - sehr gute Kenntnisse im Projektmanagement - sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse - Erfahrungen mit dem deutschen öffentlichen Haushaltsrecht (erwünscht) - Kenntnisse des britischen Arbeitsrechts (erwünscht) SIE SIND: selbstständig, belastbar und arbeiten strukturiert kommunikations- und teamfähig und verfügen über Management- und Personalführungskompetenz flexibel, offen für Veränderungen und bringen eigene Ideen ein IT-affin und experimentieren gern mit Tools und digitalen Lösungen bereit, sich in die rechtlichen Strukturen im Vereinigten Königreich und/oder Deutschland einzuarbeiten Bitte beachten Sie, dass Bewerbungseingänge ohne Nutzung unseres Bewerbungsformulars nicht berücksichtigt werden. Sie finden das Formular auf unserer Webseite www.goethe.de/uk unter „(Über uns) Stellenausschreibungen“ Sie können das Formular auf Deutsch oder Englisch ausfüllen. Bewerbungsschluss: 19.08.2019 Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich im Zeitraum vom 26.08. bis 06.09.2019 stattfinden. Bewerbungen sowie Rückfragen zur Stellenausschreibung bitte per E-mail an: jobs-london@goethe.de Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich, gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung, Art. 6 Abs. 1 lit. a mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: jobs-london@goethe.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter: goethe.de/uk/datenschutz
  7. Sachbearbeiter/-in Buchhaltung und Controlling (M/W/D – Vollzeit) Geplanter Einstellungstermin: 20.08.2019 oder frühestmöglicher Termin danach Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Darüber hinaus vermitteln wir ein umfassendes Deutschlandbild durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben. Als Arbeitgeber setzt sich das Goethe-Institut für eine vielfältige und integrative Gemeinschaft ein. Das Goethe-Institut London sucht zum 20.08.2019 (oder frühestmöglichem Termin danach) einen Sachbearbeiter oder eine Sachbearbeiterin für Buchhaltung und Controlling (m/w/d). Der Beschäftigungsumfang beträgt 39 Stunden pro Woche. Die Tätigkeit wird gemäß dem aktuellen Vergütungsschema für Ortskräfte der Goethe-Institute in Großbritannien vergütet. Das Einstellungsgehalt beträgt £30,990 p.a. Der Jahresurlaub beträgt 26 Tage plus Feiertage und erhöht sich basierend auf Dienstzugehörigkeit. Das Goethe-Institut stellt einen Beitragsplan für eine private Rentenversicherung zur Verfügung. IHRE AUFGABEN UMFASSEN: Finanzbuchhaltung, insbesondere Gehaltsbuchhaltung und innerbetriebliche Leistungsverrechnung, in SAP Mitwirkung im Rahmen des Finanzcontrolling für das Goethe-Institut London und die Goethe-Institute in Nordwesteuropa Erstellen und Aufbereiten von Berichten und statistischen Auswertungen für die Goethe-Institute in Nordwesteuropa und Mitwirkung bei der Analyse derselben Bearbeitung von Anfragen im Rahmen von Prüfungen (interne Revision, Bundesrechnungshof, Bundesverwaltungsamt, Wirtschaftsprüfer) Mitwirkung an den Tages-, Monats- und Jahresabschlüssen Mitwirkung bei der Budgetplanung des Goethe-Instituts London Zahlungsverkehr Reisekostenabrechnungen nach dem Bundesreisekostengesetz und der Auslandsreisekostenverordnung Übernahme von Querschnittsaufgaben im Verwaltungsbereich Ansprechperson für Buchhaltungsfragen der Fachabteilungen und für die externe Gehaltsbuchhaltung Mitwirkung bei der Digitalisierung und Automatisierung von Verwaltungsprozessen SIE VERFÜGEN ÜBER: eine kaufmännische Ausbildung mit Schwerpunkt Finanzbuchhaltung oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten sehr gute buchhalterische Kenntnisse sehr gute Kenntnisse in MS Office, insb. Excel sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse SAP-Kenntnisse (erwünscht) Erfahrungen mit dem deutschen öffentlichen Haushaltsrecht (erwünscht) SIE SIND: selbstständig, belastbar und arbeiten strukturiert kommunikations- und teamfähig flexibel, offen für Veränderungen und bringen eigene Ideen ein bereit, dienstlich zu reisen Bitte beachten Sie, dass Bewerbungseingänge ohne Nutzung unseres Bewerbungsformulars nicht berücksichtigt werden. Sie finden das Formular auf unserer Webseite www.goethe.de/uk unter „(Über uns) Stellenausschreibungen“ Sie können das Formular auf Deutsch oder Englisch ausfüllen. Bewerbungsschluss: 19.08.2019 Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich im Zeitraum vom 27. bis 29. August 2019 stattfinden Bewerbungen sowie Rückfragen zur Stellenausschreibung bitte per e-mail an: jobs-london@goethe.de
  8. Sachbearbeiter/-in Buchhaltung und Controlling (M/W/D – Vollzeit) Geplanter Einstellungstermin: 20.08.2019 Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Darüber hinaus vermitteln wir ein umfassendes Deutschlandbild durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben. Als Arbeitgeber setzt sich das Goethe-Institut für eine vielfältige und integrative Gemeinschaft ein. Das Goethe-Institut London sucht zum 20.08.2019 einen Sachbearbeiter oder eine Sachbearbeiterin für Buchhaltung und Controlling (m/w/d). Der Beschäftigungsumfang beträgt 39 Stunden pro Woche. Die Tätigkeit wird gemäß dem aktuellen Vergütungsschema für Ortskräfte der Goethe-Institute in Großbritannien vergütet. Das Einstellungsgehalt beträgt £30,990 p.a. Der Jahresurlaub beträgt 26 Tage plus Feiertage und erhöht sich basierend auf Dienstzugehörigkeit. Das Goethe-Institut stellt einen Beitragsplan für eine private Rentenversicherung zur Verfügung. IHRE AUFGABEN UMFASSEN: Finanzbuchhaltung, insbesondere Gehaltsbuchhaltung und innerbetriebliche Leistungsverrechnung, in SAP Mitwirkung im Rahmen des Finanzcontrolling für das Goethe-Institut London und die Goethe-Institute in Nordwesteuropa Erstellen und Aufbereiten von Berichten und statistischen Auswertungen für die Goethe-Institute in Nordwesteuropa und Mitwirkung bei der Analyse derselben Bearbeitung von Anfragen im Rahmen von Prüfungen (interne Revision, Bundesrechnungshof, Bundesverwaltungsamt, Wirtschaftsprüfer) Mitwirkung an den Tages-, Monats- und Jahresabschlüssen Mitwirkung bei der Budgetplanung des Goethe-Instituts London Zahlungsverkehr Reisekostenabrechnungen nach dem Bundesreisekostengesetz und der Auslandsreisekostenverordnung Übernahme von Querschnittsaufgaben im Verwaltungsbereich Ansprechperson für Buchhaltungsfragen der Fachabteilungen und für die externe Gehaltsbuchhaltung Mitwirkung bei der Digitalisierung und Automatisierung von Verwaltungsprozessen SIE VERFÜGEN ÜBER: eine kaufmännische Ausbildung mit Schwerpunkt Finanzbuchhaltung oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten sehr gute buchhalterische Kenntnisse sehr gute Kenntnisse in MS Office, insb. Excel sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse SAP-Kenntnisse (erwünscht) Erfahrungen mit dem deutschen öffentlichen Haushaltsrecht (erwünscht) SIE SIND: selbstständig, belastbar und arbeiten strukturiert kommunikations- und teamfähig flexibel, offen für Veränderungen und bringen eigene Ideen ein bereit, dienstlich zu reisen Bitte beachten Sie, dass Bewerbungseingänge ohne Nutzung unseres Bewerbungsformulars nicht berücksichtigt werden. Sie finden das Formular auf unserer Webseite www.goethe.de/uk unter „(Über uns) Stellenausschreibungen“ Sie können das Formular auf Deutsch oder Englisch ausfüllen. Bewerbungsschluss: 11.07.2019 Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich im Zeitraum vom 15. bis 25. Juli 2019 stattfinden Bewerbungen sowie Rückfragen zur Stellenausschreibung bitte per e-mail an: jobs-london@goethe.de Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich, gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung 2018, Art. 6 Abs. 1 lit. a mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: jobs-london@goethe.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter: goethe.de/uk/datenschutz
×
×
  • Create New...