Jump to content

Goethe Institut London

DIL
  • Content Count

    23
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

2 Followers

About Goethe Institut London

  • Rank
    noch neu im Forum..

Profile Information

  • Geschlecht
    u

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Sachbearbeiter/-in Buchhaltung und Controlling (M/W/D – Vollzeit) Geplanter Einstellungstermin: 20.08.2019 oder frühestmöglicher Termin danach Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Darüber hinaus vermitteln wir ein umfassendes Deutschlandbild durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben. Als Arbeitgeber setzt sich das Goethe-Institut für eine vielfältige und integrative Gemeinschaft ein. Das Goethe-Institut London sucht zum 20.08.2019 (oder frühestmöglichem Termin danach) einen Sachbearbeiter oder eine Sachbearbeiterin für Buchhaltung und Controlling (m/w/d). Der Beschäftigungsumfang beträgt 39 Stunden pro Woche. Die Tätigkeit wird gemäß dem aktuellen Vergütungsschema für Ortskräfte der Goethe-Institute in Großbritannien vergütet. Das Einstellungsgehalt beträgt £30,990 p.a. Der Jahresurlaub beträgt 26 Tage plus Feiertage und erhöht sich basierend auf Dienstzugehörigkeit. Das Goethe-Institut stellt einen Beitragsplan für eine private Rentenversicherung zur Verfügung. IHRE AUFGABEN UMFASSEN: Finanzbuchhaltung, insbesondere Gehaltsbuchhaltung und innerbetriebliche Leistungsverrechnung, in SAP Mitwirkung im Rahmen des Finanzcontrolling für das Goethe-Institut London und die Goethe-Institute in Nordwesteuropa Erstellen und Aufbereiten von Berichten und statistischen Auswertungen für die Goethe-Institute in Nordwesteuropa und Mitwirkung bei der Analyse derselben Bearbeitung von Anfragen im Rahmen von Prüfungen (interne Revision, Bundesrechnungshof, Bundesverwaltungsamt, Wirtschaftsprüfer) Mitwirkung an den Tages-, Monats- und Jahresabschlüssen Mitwirkung bei der Budgetplanung des Goethe-Instituts London Zahlungsverkehr Reisekostenabrechnungen nach dem Bundesreisekostengesetz und der Auslandsreisekostenverordnung Übernahme von Querschnittsaufgaben im Verwaltungsbereich Ansprechperson für Buchhaltungsfragen der Fachabteilungen und für die externe Gehaltsbuchhaltung Mitwirkung bei der Digitalisierung und Automatisierung von Verwaltungsprozessen SIE VERFÜGEN ÜBER: eine kaufmännische Ausbildung mit Schwerpunkt Finanzbuchhaltung oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten sehr gute buchhalterische Kenntnisse sehr gute Kenntnisse in MS Office, insb. Excel sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse SAP-Kenntnisse (erwünscht) Erfahrungen mit dem deutschen öffentlichen Haushaltsrecht (erwünscht) SIE SIND: selbstständig, belastbar und arbeiten strukturiert kommunikations- und teamfähig flexibel, offen für Veränderungen und bringen eigene Ideen ein bereit, dienstlich zu reisen Bitte beachten Sie, dass Bewerbungseingänge ohne Nutzung unseres Bewerbungsformulars nicht berücksichtigt werden. Sie finden das Formular auf unserer Webseite www.goethe.de/uk unter „(Über uns) Stellenausschreibungen“ Sie können das Formular auf Deutsch oder Englisch ausfüllen. Bewerbungsschluss: 19.08.2019 Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich im Zeitraum vom 27. bis 29. August 2019 stattfinden Bewerbungen sowie Rückfragen zur Stellenausschreibung bitte per e-mail an: jobs-london@goethe.de
  2. Sachbearbeiter/-in Buchhaltung und Controlling (M/W/D – Vollzeit) Geplanter Einstellungstermin: 20.08.2019 Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Darüber hinaus vermitteln wir ein umfassendes Deutschlandbild durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben. Als Arbeitgeber setzt sich das Goethe-Institut für eine vielfältige und integrative Gemeinschaft ein. Das Goethe-Institut London sucht zum 20.08.2019 einen Sachbearbeiter oder eine Sachbearbeiterin für Buchhaltung und Controlling (m/w/d). Der Beschäftigungsumfang beträgt 39 Stunden pro Woche. Die Tätigkeit wird gemäß dem aktuellen Vergütungsschema für Ortskräfte der Goethe-Institute in Großbritannien vergütet. Das Einstellungsgehalt beträgt £30,990 p.a. Der Jahresurlaub beträgt 26 Tage plus Feiertage und erhöht sich basierend auf Dienstzugehörigkeit. Das Goethe-Institut stellt einen Beitragsplan für eine private Rentenversicherung zur Verfügung. IHRE AUFGABEN UMFASSEN: Finanzbuchhaltung, insbesondere Gehaltsbuchhaltung und innerbetriebliche Leistungsverrechnung, in SAP Mitwirkung im Rahmen des Finanzcontrolling für das Goethe-Institut London und die Goethe-Institute in Nordwesteuropa Erstellen und Aufbereiten von Berichten und statistischen Auswertungen für die Goethe-Institute in Nordwesteuropa und Mitwirkung bei der Analyse derselben Bearbeitung von Anfragen im Rahmen von Prüfungen (interne Revision, Bundesrechnungshof, Bundesverwaltungsamt, Wirtschaftsprüfer) Mitwirkung an den Tages-, Monats- und Jahresabschlüssen Mitwirkung bei der Budgetplanung des Goethe-Instituts London Zahlungsverkehr Reisekostenabrechnungen nach dem Bundesreisekostengesetz und der Auslandsreisekostenverordnung Übernahme von Querschnittsaufgaben im Verwaltungsbereich Ansprechperson für Buchhaltungsfragen der Fachabteilungen und für die externe Gehaltsbuchhaltung Mitwirkung bei der Digitalisierung und Automatisierung von Verwaltungsprozessen SIE VERFÜGEN ÜBER: eine kaufmännische Ausbildung mit Schwerpunkt Finanzbuchhaltung oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten sehr gute buchhalterische Kenntnisse sehr gute Kenntnisse in MS Office, insb. Excel sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse SAP-Kenntnisse (erwünscht) Erfahrungen mit dem deutschen öffentlichen Haushaltsrecht (erwünscht) SIE SIND: selbstständig, belastbar und arbeiten strukturiert kommunikations- und teamfähig flexibel, offen für Veränderungen und bringen eigene Ideen ein bereit, dienstlich zu reisen Bitte beachten Sie, dass Bewerbungseingänge ohne Nutzung unseres Bewerbungsformulars nicht berücksichtigt werden. Sie finden das Formular auf unserer Webseite www.goethe.de/uk unter „(Über uns) Stellenausschreibungen“ Sie können das Formular auf Deutsch oder Englisch ausfüllen. Bewerbungsschluss: 11.07.2019 Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich im Zeitraum vom 15. bis 25. Juli 2019 stattfinden Bewerbungen sowie Rückfragen zur Stellenausschreibung bitte per e-mail an: jobs-london@goethe.de Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich, gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung 2018, Art. 6 Abs. 1 lit. a mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: jobs-london@goethe.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter: goethe.de/uk/datenschutz
  3. Sachbearbeitung Kultur (M/W/D), (Teilzeit 75%) für die Bereiche: Theater, Tanz, Literatur und Wort Einstellungstermin: 01.09.2019 Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Darüber hinaus vermitteln wir ein umfassendes Deutschlandbild durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben. Das Goethe-Institut London sucht zum 01.09.2019 eine Sachbearbeiterin/einen Sachbearbeiter für das Kulturprogramm, mit einem Schwerpunkt auf der Vorbereitung / Koordination von Großprojekten und idealerweise Expertise im Bereich Theater, Tanz, Literatur und Wort (Seminare, Podiumsdiskussionen, Symposien etc.). Der Beschäftigungsumfang beträgt 29.25 Stunden pro Woche. Dies entspricht 75% unserer vollen Wochenarbeitszeit von 39 Std. Die Tätigkeit wird gemäß dem aktuellen Vergütungsschema für Ortskräfte der Goethe-Institute in Großbritannien vergütet. Die Vergütung einer entsprechenden Vollzeitstelle beträgt £30,990,71 p.a. [BM1] Der Jahresurlaub bei einer ganzjährigen Vollbeschäftigung beträgt 26 Tage plus Feiertage. Das Goethe-Institut stellt einen Beitragsplan für eine private Rentenversicherung zur Verfügung. DIE AUFGABEN UMFASSEN: • Mitarbeit bei Planung und Umsetzung sowie Koordinierung von Regional- und Großprojekten • Umsetzung von Projekten im Bereich Theater, Tanz, Literatur und Wort (Seminare, Podiumsdiskussionen, Symposien etc.) in Absprache mit der Abteilungsleitung • Mitwirkung bei PR/Öffentlichkeitsarbeit • Abrechnung der Veranstaltungen, Haushaltsüberwachung, Aktenführung und Archivierung • Veranstaltungsberichte • Pflege der Zielgruppendateien • Mitwirkung bei der Herstellung und Pflege von Kontakten zu Partnern, Betreuung von Künstler/innen und Referent/innen, Verhandlungen mit Partnern und Organisationen ANFORDERUNGEN: • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau • Berufserfahrung in einer kulturellen Institution • Erfahrung in der Koordination von Großprojekten • Gute Kenntnisse der deutschen und britischen Kulturszene, idealerweise auch in den Bereichen Theater, Tanz, Literatur und von gesellschaftspolitischen Themen in beiden Ländern • Fundierte und aktuelle lokale Kenntnis bzw. Arbeitserfahrung in London oder UK • Organisationsgeschick, Belastbarkeit • Flexibilität, Einsatzfreude • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit • Gute IT-Kenntnisse Bitte beachten Sie, dass Bewerbungseingänge ohne Nutzung unseres Bewerbungsformulars nicht berücksichtigt werden. Sie finden das Formular auf unserer Webseite unter Stellenangebote: www.goethe.de/uk (Über uns > Stellenausschreibungen). Bitte verfassen Sie Ihre Bewerbung auf Englisch, wenn Ihre Muttersprache/Alltagssprache Deutsch ist, auf Deutsch, wenn Ihre Muttersprache/Alltagssprache Englisch ist. BEWERBUNGSSCHLUSS 21.06.2019 Bewerbungen und Rückfragen zur Stellenausschreibung bitte per email an: jobs-london@goethe.de Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich im Zeitraum vom 01.07.-05.07.2019 statt. Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich, gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung 2018, Art. 6 Abs. 1 lit. a mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: jobs-london@goethe.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter: goethe.de/uk/datenschutz [BM1]Ist das noch korrekt?
  4. Beauftragte/r für die Bildungskooperation Deutsch (M/W/D) Einstellungstermin: 01.09.2019 Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Wir vermitteln ein umfassendes Deutschlandbild durch Information über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben. Das Goethe-Institut London sucht zum 01.09.2019 eine/n Beauftragte/n für die Bildungskooperation Deutsch (BKD). Der Beschäftigungsumfang beträgt 39 Stunden pro Woche. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Die Tätigkeit wird gemäß dem aktuellen Vergütungsschema für Ortskräfte der Goethe-Institute in Großbritannien vergütet. Das Einstellungsgehalt beträgt brutto £41,966.58 p.a. Vordienstzeiten können ggf. anerkannt werden. Der Jahresurlaub beträgt bei einem vollen Beschäftigungsvolumen 26 Tage plus Feiertage und erhöht sich basierend auf Dienstzugehörigkeit. Das Goethe-Institut stellt einen Beitragsplan für eine private Rentenversicherung zur Verfügung. DIE AUFGABEN UMFASSEN: · Mitwirkung bei der Konzeption und Umsetzung der Regionalstrategie für die BKD im Vereinigten Königreich · Kooperation mit staatlichen Bildungsbehörden, Ministerien, Kultur- und Sprachmittlern, Universitäten und anderen für den Deutschunterricht relevanten Partnern und Institutionen in London und an weiteren Standorten im Vereinigten Königreich · Mitwirkung bei der Mittelbewirtschaftung der BKD, projektbezogene Budgetplanung und -überwachung und Jahresplanung in Absprache mit dem/der Leiter/in der Spracharbeit · Koordination der unterschiedlichen BKD-Schwerpunkte im Arbeitsbereich des Goethe-Instituts London im Rahmen der durch den/die Leiter/in Spracharbeit vorgegebenen Leitlinien · Mitwirkung bei der Implementierung digitaler Lernangebote in das nationale Bildungssystem · Qualitätsmanagement und Netzwerkarbeit BKD · Organisation von Marketing, Akquisition und Werbung für BKD · Weiterentwicklung der Alumnikonzeption im Vereinigten Königreich ANFORDERUNGEN: · Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium · Erfahrung in der Spracharbeit des Goethe-Instituts im Ausland, insbesondere in der BKD · Fundierte Fachkompetenz im Bereich Deutsch als Fremdsprache, umfassende Methodenkompetenz sowie Erfahrung in der Fortbildung · Erfahrung in Netzwerkarbeit sowie im Projektmanagement · Sehr gute IT-Kompetenz und Kenntnisse digitaler Lernformate · Konzeptionelles, strategisches Denken · Management- und Organisationskompetenz · Hohe Belastbarkeit · Ausgeprägte Teamfähigkeit, hohe soziale und interkulturelle Kompetenz · Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse WÜNSCHENSWERTES ERFAHRUNGSPROFIL FÜR DIESE STELLE: Viel Erfahrung erwünscht: Digitale Kompetenz Ausgeprägte, breite Erfahrung erwünscht: Erfahrung mit innovativen Formaten, Produkten, Projekten und Kooperationen, Managementkompetenz auf dem Gebiet der Sprachpolitik Bitte beachten Sie, dass Bewerbungseingänge ohne Nutzung unseres Bewerbungsformulars nicht berücksichtigt werden. Sie finden das Formular auf unserer Webseite www.goethe.de/london unter Stellenangebote. Bewerbungsschluss: 07.06.2019 Bewerbungen sowie Rückfragen zur Stellenausschreibung bitte per e-mail an: jobs-london@goethe.de Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich ab dem 17 Juni statt. Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich, gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung, Art.6 Abs. 1 lit.a, mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: jobs-london@goethe.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter: goethe.de/uk/datenschutz
×
×
  • Create New...