Jump to content

alba

DIL 1K
  • Content Count

    3488
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    57

Everything posted by alba

  1. Kann man gegen einen Betrag nicht auch privat die Electoral Roll abfragen?
  2. Oehm, sowas hat mich hier in 11 Jahren und auf 3 verschiedenen Arbeitsstellen noch niemand gefragt. (Was mache ich falsch?)
  3. Ein "Commitment" sollte fuer die guten und die schlechten Zeiten gelten... Ich habe fleissig Steuern gezahlt, als es mir gut ging. Ich habe unkondentionelle Hilfe erfahren, als es mir mal nicht so gut ging... Schottland hat MICH seit 2006 niemals enttaeuscht. Ein tolles Land und eine coole Nation, die mich niemals haengen liess... Ich moechte daher zurueckgeben, was ueber die Jahre in mich investiert wurde... TM? Uhh, f*** just leave us the F*** alone...
  4. Hi Jools, schau Dich doch mal bei Historic England oder beim National Trust um. Historic Scotland hatte vor Jahren mal eine richtige Ausbildung im Angebot bei der ich auch fast schwach geworden waere (bin dann aber doch bei meinem "Leisten" geblieben). So etwas findet man natuerlich nicht jeden Tag, aber vielleicht hast Du ja Glueck. Ansonsten wie waere es nach Vacancies bei den Privaten wie Bupa zu suchen? Ich weiss zwar nicht, wie es dort mit Schichten aussieht, aber meine Vermutung waere die zahlen wenigstens besser. Toi, toi, toi, Alba
  5. Ja, der ist auch sehbar. Sorry, bin beim Quoten auf's Minus abgerutscht. Kann das bitte, bitte jemand ausgleichen?
  6. Hab leider keine Meinung dazu, schaue inzwischen eher "Last Leg", John Oliver's "Last Week Tonight" oder Seth Meyer's "A Closer Look"...
  7. Wir haben Northern Ireland ein bissel aus dem Focus gelassen. Wenn die sich nicht bald auf eine Regierung einigen koennen, uebernimmt Westminster - und wir wissen aus der Geschichte, wo DAS endet... Willkommen auf der Titanic 2.0.
  8. alba

    Kalt duschen ist Mist

    Aye, Wechselduschen sind toll fuer die Durchblutung (siehe Kneipp) und nix ist schoener als ein bissel froestelig in den warmen Bademantel zu steigen, als im selbigen sofort zu schwitzen zu beginnen.
  9. In Antwerper hat ein Nachahmer versucht in eine Einkaufstrasse zu rasen, konnte aber von der belgischen Polizei gestoppt werden: http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-03/antwerpen-auto-menschenmenge-polizei-gestoppt-terrorverdacht
  10. Das sind bestehende Sicherheitsroutinen und -ablaeufe fuer solche Faelle. Hollyrood hat eins auf die Muetze bekommen, da sie noch eine ganze Stunde weitergetagt haben, also offensichtlich nicht sofort einer dieser Routinen befolgt haben. Und zu Deinem ersten Satz: Es soll auch Leute geben, die solche Anschlaege gemeinsam planen und gleichzeitig an verschiedenen Orten ausfuehren, es ja nicht so dass man dazu heute Briefe mit der Postkutsche verschicken muss...
  11. Die Artikel 30 Debatte in Holyrood ist uebrigens wegen der Vorfaelle in LDN aus Sicherheitsgruenden vertagt worden.
  12. Vom St Thomas Hospital gegenueber kam gerade die Nachricht, die eine Frau gerade verstorben ist und etliche Personen "horrific injuries" haben. Der Vorfall auf dem Berliner Weihnachtsmarkt findet Nachahmer. :-(
  13. Man soll die Gegend um Westminster, Lambeth Bridge, Victoria Embankment, Parliament Square, Whitehall und Teile der Victoria Street meiden.
  14. Hab nebenbei BBC News zu laufen (arbeite von daheim). Die sagen man betrachtet beide Vorfaelle als zusammenhaengend und terroristischen Anschlag. Parliament is in lock down. Die hat man eingeschlossen.
  15. Jemand ist absichtlich auf Westminster Bridge in Leute reingefahren. 12 Verletzte :-(

    1. Jemand ist wohl auf Westminster Bridge auf dem Buergersteig in Leute reingefahren. 12 Verletzte.
    2. 38%, to be precise. Da haben UK weit wesentlich mehr Leute (48.11%) fuer den Verbleib in der EU gestimmt.
    3. Geht ja nicht nur um die EU und den Single Market. Wenn wir im UK bleiben, stehen uns -beim jetzigen Stand von Labour- wohl weitere 10 Jahre unter den Tories bevor und das clashed gewaltig mit der Einstellung der Mehrheit hier, die stets Labour und seit 2007 SNP gewaehlt haben. Fuer Jahrzehnte hatten wir mehr Pandas im Zoo von Edinburgh als Tories im Parliament...
    4. Die "Jeremy Kyle Files" vom Montag (jaaaa, der Typ ist baeh, die Sendung war aber interessant) haben die ganzen "Suff-Einsaetze" von Polizei und Paramedics behandelt, wenn das UK am Wochenende "feiern" geht. Jeder einzelne Ambulanzeinsatz dieser Art kostet £850 und das sind nur netten Betrunkenen, bei denen man keine Polizei dazurufen muss. Alles Geld, das die NHS auch gut woanders ausgeben koennte. Warum schickt man diesen Leuten nicht anschliessend eine Rechnung?
    5. In der Doku gestern hatten sie auch erwaehnt, dass sie versuchen wuerden Nurses aus Asien zu rekrutieren, ABER die sind oft nicht so gut qualifiziert und der ganze Papierkram kostet jedes Mal £5000.
    6. Gestern war eine interessante Dispatches Doku auf Channel4 zum Thema Brexit und NHS. Ouch, 60% der EU Nurses, die fuer den NHS in England arbeiten, denken darueber nach, das Land zu verlassen. Dem NHS England fehlen ohnehin schon 20000 Nurses....
    7. Den Single Market zu verlassen waere fuer ein Land, das viel von Exporten und vom Tourismus lebt ganz ganz uebel. Daher war das IndyRef2 absehbar, besonders da sich TM als einer dieser Betonkoepfe erweist. Wer hat die eigentlich gewaehlt? Ach, ja. Niemand!
    8. Wir verratem dem armen Mofy nich, dass unser NHS Scotland Holyrood unterliegt. Devolution laesst gruessen..
    9. MRI Ergebnis: Mein GP hat gestern ein bissel gepuscht und den Radiologen angerufen. Danach meinte er, das muessen sich die Spezialisten vom Western General anschauen und ich soll mein Physio canceln. Hab ich auch brav gemacht... Am Abend rief mich dann ein Neurosurgeon vom besagtem KKH an, er wolle mein MRI (ist der uebliche L4/L5 Scheiss) mit mir diskutieren - jetzt! Sofort! Ich also, etwas durch Wind dahin. Die hatten sogar schon ein Bett fuer mich reserviert. Ich begann natuerlich in den Panik Modus zu verfallen. Gestern war alles nur ein geklempter Nerv und heute soll ich mal so eben 'ne OP machen? Schlussendlich sah ich dann den Neurosurgeon, die koennen nur 50/50 garantieren, dass sie durch 'ne OP den Nerv -und damit die Taubheit- in den Griff bekommen (und im Gegenteil da sind Risiken, dass die OP mehr Schaden verursacht. Ok 1%, aber bei meinem Glueck... ich sage nur als Beispiel Inkontinenz) Zum Glueck wurde das -Dank an meinen GP- in einem fruehen Stadium entdeckt und hat daher ne Menge Spielraum. Daher zurueck Zur Physio - die ich Stunden zuvor ge-cancelled hatte. Hab die heute frueh angerufen. Die waren extrem zuvorkommend, haben den neuesten Report in der Datenbank studiert und beschlossen ich habe jetzt einen neuen Termin mit einen Physiotherapist, der auf spinal Sachen spezialisiert ist.... Meinen Dank hier an alle, die mir Mut gemacht haben und -aus eigener Erfahrung- geraten haben, die OP sehr weit hinten anzustellen. Ihr seid toll und habt mir Hoffnung und Mut gegeben, dass der Sche*ss auch ohne OP zu besiegen ist. Wie gesagt, die NHS haben einen sooo schlechten Ruf, aber ich denke wo ein Wille ist, ist offensichtlich auch ein Weg - sprich, wenn Ihr einen guten GP entdeckt, haltet fest an dem. Die sind Gold wert! Alba
    ×
    ×
    • Create New...