Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 04/23/19 in all areas

  1. 2 points
    Alles was Du brauchst ist die SB Urkunde und Deinen letzt gueltigen deutschen Pass - Eltern/Grosseltern nur relevant wenn der SB Anspruch durch die kommt. Und mach doch einfach online das war wunderbar fuer mich - 10 Werktage vor zwei Jahre, inklusive Interview was heute nicht mehr gemacht wird.
  2. 2 points
    @che68ich bin doch auch nicht dran schuld - oder eben so sehr wie alle anderen auch. Ab und zu quere ich den Atlantik, dafür habe ich keinen SUV. Selbst wenn ich niemals flöge und keinerlei KFZ besäße, wäre ich Klimaschädling. Wenigstens keine Kinder. Wie sieht's bei dir aus? Der INDCs Strict Path für 3.5°C Erwärmung sieht eine Begrenzung des Anstiegs der Emissionen auf 48% des Niveaus von 2014 vor. Für +4°C wäre eine Steigerung der Emissionen um 88% auf 103.4Gt drin. Wie sollten sie auch sinken, wenn die Bevölkerung explodiert und CO2 treibendes Wirtschaftswachstum Glück verheißt? Flußpferde in der Themse, oder vielleicht lieber Jurassic Parc? @reichp die Thames Barrier verspricht Schutz vor Sturmfluten bei 8mm jährlich steigendem Meeresspiegel bis 2030. Was meinst du, wie lange die noch hält unter 3.5°C "optimalen" Bedingungen? Ich höre den Klimakatastrophen-Verhinderern nicht mehr zu. Mich interessiert, wie wir ohne Risiko eines Blackouts Umweltbelastungen reduzieren können und mit den wohl unausweichlich katastrophalen zukünftigen Zuständen umzugehen gedenken.
  3. 2 points
    Seit dieser Faden in 2010 begann, hat sich an der Quarkfront aber viel getan. Es gibt ihn eigentlich mittlerweile in jedem Supermarkt, nur eben nicht wo man ihn vermutet (bei der Sahne) sondern beim Kaese.
  4. 1 point
    Extinction Rebellion, Fridays for Future (Juegendliche duerfen extrem wuetend sein, wir werden die Suppe ausloeffeln waehrend die Alten weiter ihren Trump/Brexit/Dinosaurier waehlen) usw. sind gutherzig und erwecken Aufmerksamkeit, mich interessiert aber eher environmental economics [1] denn Verzicht auf CO2-reiche Aktivitaeten hat auch Kosten und generell betrachte ich Klimaschutz als ein Optimierungsproblem: man kann nicht ueberall sparen, sondern dort, wo es am guenstigsten ist. Wir koennen nicht zurueck ins 15. Jahrhundert, wo man "organische Tomaten" angebaut hat und ganz toll ohne Autos/Flieger/Internet gelebt hat. In "How bad are bananas?" [2] werden verschiedene Aktivitaeten/Objekte nach CO2-Kosten gelistet, es waere toll, wenn Preise nicht nur in Pfund und Euro angegeben waeren, sondern auch in CO2-Kosten. Klimaziele wie +2C sind unerreichbar, +2.5C sehr teuer und +3.5C sogar billiger als nichts tun. Wenn jede/r Schueler/In, der an Fridays for Future teilgenommen hat, auch etwas anstaendiges studieren wuerde (Ingenieurwesen, Oekonomie, Geowissenschaften - anstatt Kunst oder Germanistik), koennten wir die Welt vorantreiben, bloss je frueher wir reagieren, desto besser. [1] https://en.wikipedia.org/wiki/Environmental_economics [2] https://www.amazon.co.uk/dp/B004E3X9ZC/ [3] https://www.aeaweb.org/articles?id=10.1257/pol.20170046
  5. 1 point
  6. 1 point
    Ich finde es wunderschön, daß dieser antike, aber dann doch recht wichtige und sensationelle Quark-Faden wieder auflebt. 😍 Zumal ich auch von Skyr nicht die geringste Ahnung hatte, man lernt doch immer dazu.
  7. 1 point
    @ Jade, Wenn Du meine Zugangsdaten und mein Profil anschaust, wirst Du sehen, dass ich seit über zwei jahren angemeldet bin, regelmässig hier reinschaue mich aber nur sehr selten zu Wort melde, weil Andere das schon gesagt haben. Ich nehme mal, mit Verlaub gesagt, für mich heraus, dass ich NICHT spamme - deswegen auch die geringe Zahl meiner Postings. Gestern wollte ich ein älteres Posting editieren und wusste nicht wie das geht. Anstatt also frisch loszuposten "Wer hilft mir" habe ich die Suche betätigt und bin auf diesen Thread gestossen. Die 50 Posting-Regelung hat mich ein wenig irriitiert und amüsiert, da ich den Sinn nicht so richtig einsehe und der angegebenen Begründung nicht so richtig folgen kann, aber das ist meine private Meinung die ich eigentlich auch niemandem aufdrängen will, der sie nicht hören will. Sorry, Habe nicht gewusst, dass das hier eine irroniefreie Zone ist. Natürlich kannst Du gerne so viele Postings löschen wie Du willst, und kannst mich auch sperren wenn Du Spass daranhast,  das ist schliesslich Dein bzw. Euer Laden und soo wichtig ist mir die Sache auch wieder nicht. @Chris, Danke für die Unterstützung!
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...