Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 10/12/18 in all areas

  1. 2 points
    Presslufthammer? War das privat oder öffentliche Arbeit? Bei uns haben sie vor einiger Zeit die Strasse vor dem Haus erneuert. Um das Verkehrschaos im Rahmen zu halten, wurde Nachts gearbeitet, d.h. 18.00 - 5am schwerstes Gerät, grosse LKWs, grosse Presslufthammer an den Minibaggern, grosse Strassenfräsen, etc. Ging ca. 2 Nächte, dann war wieder ruhig. Kann zwar in der Tat sehr blöd sein, finde ich persoenlich aber im Sinne der Vermeidung eines Verkehrschaos gerechtfertigt (wenn nur für kurzen Zeitraum)
  2. 2 points
    Kommt aber immer auf die Zuggesellschaft an. Um mal Greater Anglia zu zitieren: "On Greater Anglia and other National Rail services, Oyster pay as you go is only valid in Standard Class. If you wish to make a journey within the Oyster area in First Class, you will have to buy a paper First Class ticket." https://www.greateranglia.co.uk/tickets-fares/daily-tickets/oyster Außer der Zug gilt als "declassified". Auf der Thameslink Webseite habe ich nichts zu Oyster und erste Klasse gefunden, woher hast Du die Oyster = 1.Klasse ? (Außer natürlich das hier, aber das ist mehr so eine Ausnahme: https://metro.co.uk/2018/03/19/rear-first-class-carriage-thameslink-secretly-not-first-class-7398147/ )
  3. 1 point
    Wenn man Oyster in die City of London fährt, ist das automatisch 1. Klasse. Den Unterschied zwischen 2. und 1. Klasse gibt es nur, wenn man nicht Oyster fährt, sondern ein Zugticket löst.
  4. 1 point
    Wer erwischt wird zahlt. Kannst Dir ja mal ausrechnen ab wie vielen Fahrten sich das lohnt. Ein erster Klasse Ticket gibt's am Automaten, mit der Ausrede kommt man nicht durch.
  5. 1 point
    Es gibt die 0800 und es gibt die 00800. Die 0800 sind National-Freepfhone - von Ausland aus sind das dann eben Sondern-nummern. Und das wird dann auch entsprechen berechnet . Der Betreiber der Nummer kann diese auch für Ausland freischalten , dann wären diese vom Ausland auch erreichbar. In UK wird das oft wegen UK-forces freigeschaltet. Die 00800 sind International-Freepfhone - sind grundsätzlich vom Inland wie auch Ausland kostenfrei erreichbar , wobei da die Erreichbarkeit auch beschränkt werden kann . Da die Gute eine , von Deutschland aus , die UK-freephone gewählt hat - muss Sie auch die Kosten für "die Ausland Sondernummer" bezahlen. Und wenn der Anruf so 20 - 30 min gedauert hat , dabei zählen auch die Wartezeiten mit , dann kommt man sehr schnell auf die Beträge. Ich nehme mal sehr stark an das die Kosten in der Preisliste auch so mit aufgeführt sind - und Sondernummer sind von keiner flat abgedeckt
  6. 1 point
  7. 0 points
    Meine Erfahrung ist, daß es überhaupt kein Problem für Dich ist, wenn sich Dein spanischer Kumpel in die erste Klasse setzt.
  8. -1 points
    Warum? Genügen dir die Erfahrungswerte, die du bislang gesammelt hast, nicht? Du hast eigene Erfahrung („ich fahre täglich von Cricklewood nach Blackfriars ... Bisher bin ich noch nie kontrolliert worden.“), du hast die Erfahrung deines spanischen Kumpels und die Erfahrungsberichte anderer Kollegen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand noch mehr Erfahrung hat als du selbst.
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...