Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 11/11/19 in all areas

  1. 4 points
    Hallo, ich möchte hier noch einmal bisschen ausführlicher zu Stellung nehmen: 1) Ich möchte das Forum beenden, da ich nicht möchte, daß "DIL" irgendwann mal das Schicksal von anderen Webseiten erlebt, die den richtigen Zeitpunkt zum Beenden verpasst hatten. Anbei einmal eine Grafik der Beiträge. Zwischen 2006 und 2009 hatte DIL eine Bedeutung, seit einigen Jahren bereits nicht mehr. Meine Ankündigung der Schliessung hat dazu geführt, daß sich viele User wieder bei mir gemeldet haben, die es schade finden, die aber alle auch seit Jahren nicht mehr aktiv waren. Proves my point. Ich sehe in Zeiten von Facebook und Co. keine Chance hier ein Forum noch einmal zu der Bedeutung von vor 10 Jahren zu pushen. Der Drops ist gelutscht. Ein Forum hängt immer von der kritischen Masse ab. Die gibt es halt nicht mehr. 2) Ich werde die Domain "Deutsche-in-london.net" behalten. Ich habe aber noch zig andere die ähnlich heissen (Deutsche-in-uk.net oder so). Jedes neue Projekt muss sich also einen neuen Namen suchen. Es kann natürlich eine Umleitung geben 3) Kosten: Die Foren Software kostet ca. 500 USD im Jahr. 400US$ die Software + some extensions. Kosten für das Hosting die noch größere Frage: Backup? Vergesst diese Kosten nicht. Ich habe durch meinen Freundeskreis zugriff auf kostenloses Hosting und kostenloses Backup, das muss dann natürlich anders gelöst werden. die Forensoftware soll bald mit einer eigenen App kommen, das könnte etwas bringen. Wir wohl aber auch was kosten Geld für eine Limited Geld für einen Steuerberater. Hat bei mir so 800 Pfund gekostet, aber ich hab auch einfach den genommen, den wir für unsere englischen Firma nehmen. Da gibt es sicherlich preiswertere Alternativen. 4) Datum der Abschaltung: Ich bin aktuell noch immer mit WebArchive im Gespräch, daß die einmal (gegen Gebühr) den gesamten DIL Content sichern. Das ist aber bei denen nicht so einfach. ob ich den 23. November einhalten kann, weiss ich noch nicht. Zumal ich bis zum 8. Dezember auch eigentlich nur auf Reisen bin. 5) Allgemeine Anmerkungen: Spenden: Es gab von der breiten Masse nie etwas. Bevor ich die Spenden abgeschaltet habe, gab es zwei Jahre keine Zahlungen. Ich brauche das Geld zum Glück nicht, aber verlasst Euch bitte nicht darauf, daß irgendjemand was zahlen möchte. Haftung: Denkt bitte an die rechtliche Thematik.
  2. 2 points
    Am 25. November 2019 wird DIL 16 Jahre alt werden. Damals, am 25. November 2003 hatte damals Micha die berühmten ersten Worte "Hallo.... ist hier jemand??" in das Forum geschrieben. Seit dem Zeitpunkt ist viel passiert. Über DIL wurden Freundschaften, Partnerschaften und Ehen geschlossen, die ersten Foren-Kinder sind gezeugt worden - leider sind in all den Jahren auch einige Mitglieder gestorben. DIL war für viele ein Teil der Zeit in London und Großbritannien. Aber, alles hat ein Ende. So sinnvoll und hilfreich das Forum im Jahre 2003 und danach war: Im Umfeld von Facebook, Messenger und anderen Social Media Diensten sieht es heute anders aus. Und ich möchte nicht, daß DIL den Weg von vielen Plattformen folgt und den Zeit für einen ehrenvollen Abschied verpasst. Daher: Am 25. November 2019 wird DIL in den Ruhestand gehen und die Webseite wird abgeschaltet. Am 31. Dezember 2019 wird DIL in den den Ruhestand gehen und die Webseite wird abgeschaltet. Die Verschiebung ergibt sich daraus, daß das Webarchive noch einmal den gesamten Content von DIL erfassen wird und dauerhaft archivieren wird. Kostet übrigens 1000 USD. Viel Spaß weiterhin in Großbritannien oder sonst wo auf der Welt. Alles Gute & Danke für die schöne Zeit. Es war mir eine große Freude. Stonki
  3. 2 points
    Gallipoli war der alte Kriegsverbrecher Churchill, der da seine Vasallentruppen verheizt hat. Kann ich schon verstehen, daß das nicht so prickelnd fanden. Musste danach ja auch zurücktreten, der Mann.
  4. 2 points
    33 ist wahrscheinlich mehr als hier regelmäßig teilnehmen. Hier waren’s ja auch mal nur zwei Es wird auf Reddit automatisch mehr werden wenn hier das Licht ausgeht von daher bedeutet das nicht viel.
  5. 2 points
    Meine Work-Trainerin hat sich um die Referenznummer gekümmert! 😊 Ich hab den Termin für das Interview am Montag in Aberdeen. Jetzt geht plötzlich alles sehr schnell. - Mein Hund ist ein Hannoverscher Schweißhund. Der wird für die Suche auf schlecht getroffenes oder verunfalltes Wild eingesetzt. Ich habe letztes Jahr mit ihm die sog. Vorprüfung bestanden. Das sind reine Arbeitshunde ... ohne Arbeit suchen sie sich welche und dann ist Stress angesagt. Das mit dem Auslauf bei großen Hunden stimmt so nicht - wichtiger ist die geistige Auslastung über die Nasenarbeit. Man kann Hunde z.B. mit Mantrailing in der Stadt sehr gut auslasten. Das macht eine Freundin von mir. Die Hunde sind nach einer halben Stunde intensiver Sucharbeit völlig fertig. Weitaus mehr als nach zwei Stunden am Fahrrad.
  6. 1 point
    Servus alle hier, da ich bei diversen Fragen immer wieder hier lande, melde ich mich jetzt ordentlich an. Ich komme aus Bayern (akt. Ecke Burghausen). Mein Nick ist eine Kombi aus meinen drei Namen, ich bin vor knapp einem Monat mit Hund und Auto von Amsterdam nach Newcastle geschippert, weil ich unbedingt nach Schottland wollte. Wo ich vorher noch nie war. Ausgestattet mit ALG I aus Deutschland stiefelte ich in Inverness ins Jobcenter und stellte mich ordnungsgemäß als Jobseeker vor. Dann habe ich eine Initiativbewerbung geschrieben, ein Interview gehabt und einen Tag später die Zusage für den Job. Nachher fahre ich wegen des Papierkrams zur Personalstelle der Firma. Und jetzt mache ich mich auf die Suche hier, vielleicht finde ich ja eine Lösung für meine Probleme. 😃 Viele Grüße aus den Highlands, P***
  7. 1 point
    Old Town, Eastbourne: 2 helle Zimmer, bis jetzt unmöbliert, in geteiltem Haus zu vermieten Liebe "Deutsche in London", zieht es Sie/euch manchmal raus aus der Stadt? In Richtung South Downs und Meer vielleicht? Wir hätten in unserem neuen Haus in Old Town zwei Zimmer zu vermieten. Sie würden sich als Erst- oder Zweitdomizil eignen. Ruhige Lage, in der Nähe von Motcombe Gardens, St Mary's Church und The Lamb (falls ihr das googeln wollt). Eine Bushaltestelle und Waitrose ganz in der Nähe, und zum Bahnhof wär's auch nicht weit. Wobei es bestimmt kein Vergnügen ist, von hier aus jeden Tag nach London zu müssen. Aber zwei, drei Mal pro Woche? Wie auch immer: Die Zimmer, die wir anzubieten hätten, sind beide im 1. Stock. Zimmer 1 (~ 19 m², £ 540/Monat inkl. Nebenkosten, Kaution £ 540) liegt zur ruhigen kleinen Straße, Zimmer 2 (~ 11 m², £ 480/Monat inkl. Nebenkosten, Kaution £ 480) zum Garten hin. Möbliert haben wir sie vorerst noch nicht - könnte ja sein, dass unsere potenziellen Mitbewohner sich mit ihren eigenen Sachen umgeben wollen? Auf jeden Fall gäbe es für sie im Erdgeschoss ein neu entstandenes Duschbad und im 1. Stock ein WC in der Nähe ihrer Zimmer. Das Bad im 2. Stock würden wir nutzen. Die Küche (~ 10 m²), das Wohn-/Esszimmer (~ 31 m²) und der nach Süden ausgerichtete Garten wären geteilt. Das Haus ist Edwardian, ein Backstein-Reihenendhaus mit großen Fenstern und ein paar 'period features'. Da mein Mann noch einen Vollzeitjob in Deutschland hat, würdet ihr das Haus meistens mit mir teilen. Auch ich (freiberufliche Lehrerin) wäre aber sicher nicht die ganze Zeit da, wegen Kursen, Familie und Freunden an anderen Orten. Ihr hättet das Haus also teilweise ganz für euch, wobei das nicht die Hauptattraktion sein sollte. Unsere Idee war, dort nach Möglichkeit Leute zusammenzubringen - wir wissen nur noch nicht genau, in welcher Form. Das wird sich hoffentlich in den nächsten Monaten erschließen. Also, wenn ihr Interesse daran habt, eines der Zimmer oder beide für mindestens zwei Monate zu mieten, dann schreibt mir eine Nachricht. Bilder gern auf Wunsch.
  8. 1 point
    Hallo Ihr Lieben, ich fahre Anfang Dezember von London nach Frankfurt. Ich nehme gerne Sachen mit und fahre vielleicht auch über Hamburg oder München. Einfach anfragen. Da dieses Forum am 27. November den Dienst einstellt, möchte ich mich bei Allen bedanken. Es war eine schöne Zeit und die Mama mit den 3 Kids, die ich durch diese Fahrten unterstütze werden Euch vermissen und danken ebenso. Wenn Ihr noch Fragen habt oder bei Transporten/Umzüge Hilfe braucht - hier meine Mail Adresse: info@europresstravel.co.uk LG Josh
  9. 1 point
    Frag mal Pavel, der hat für alles ne Statistik. Ich glaube aber schon das FB groups und Whatsup den klassischen Foren mächtig Konkurrenz macht.
  10. 1 point
    Das mit dem Geld kommt auch erst nach der Anmeldung....🤬
  11. 1 point
    Reddit ist wirklich nervig und unübersichtlich. Aber es haben sich bis jetzt wirklich nur 33 Leute (dizzying heights peeps) angemeldet. Ich finde das Engagement von @Kreuzberger und @Meister Eder wirklich super! Aber was bringt es wenn die Meinungen zu verschieden sind und es nicht genug Leute zum helfen gibt?! Und bis zum 27ten November auf Teufel komm raus gleich ein komplett neues Forum einfach mal so auf die Beine zu stellen bei so vielen Ungewissheiten ist dann vielleicht doch nicht gleich das gelbe vom Ei! So hat man vielleicht auch ein bischen mehr Zeit. Sicher man kann es niemandem komplett recht machen. Aber vielleicht ist es doch ein bischen mehr Zeit zu schaffen um auf einen Konsensus zu kommen und vielleicht engagieren sich dann auch ein paar mehr Leute die technisches Wissen haben und damit vielleicht auch den beiden helfen können?!
  12. 1 point
    Das ist wohl auch eine bessere Einstellung - aber hier scheint es hauptsächlich um die Toten zu gehen. Aber ja, eigentlich Armistice Day! In Australien sind sie sogar noch einen Zacken schärfer wenn es um Gallipoli geht. Wenn man sich etwas weiter ins Inland bewegt wurde immer sehr auf die Engländer deswegen geschimpft. Sicherlich war es mehr als eine miese Aktion aber nach all den Jahren noch so zu schimpfen fand ich dann doch etwas arg. Aber gut, ist halt so.
  13. 1 point
    Ich verbinde mit Remembrance Day den Waffenstillstand von 1918, 11. November 11:11. Und offiziell wird schnell betont, daß es mittlerweile nicht mehr um diesen geht, sondern dem Gedenken der Toten. Da kommt bei mir trübe Stimmung auf, passend zum Wetter, aber Schuldgefühle eigentlich nicht. Macht man sich besser Gedanken über Dinge, die man selbst verbockt hat.
  14. 1 point
    reagier in zukunft doch einfach nicht drauf. du weisst doch, was dir blueht. wenn du dich aufregst, erregt ihn das doch noch mehr. einfach die mails nach der ersten belaestigung NICHT OEFFNEN.
  15. 1 point
    Ich verstehe garnicht was Patros da schreibt? Es tut mir leid, wenn Dich das negativ beinträchtigt hat. Ich hatte mit private messages auf DIL nur sehr gute Erfahrungen.
  16. 1 point
    aber ihr habt euch wenigstens verstanden 😉 manchmal weiß man nicht wie die Leute mit Herkunft usw umgehen. Hatte schon öfters mal ältere Patienten (Baujahr 30er) und wenn die mich dann immer fragten wo mein Akzent herkommt wusste ich auch immer erst nicht was ich antworten soll. Aber viele haben total lieb reagiert und sich gefreut, dass ich hier bin. Aber ich hatte auch schon Tage wo jüngere Generationen eher inappropriate reagiert haben. Was mich dabei aber eher gestört hat, war das runterspielen der Gesten zu einem joke. Aber das ist dann auch wieder Ignoranz.
  17. 1 point
    Respekt, wenn mal jemand mit einem Nicker umgehen kann; ich würde Dir jedoch dringendst davon abraten, das im UK zu führen. Du handelt Dir schon mit einem usseligen Taschenmesser richtig Ärger ein.
  18. 1 point
    Es wurden mehrere Varianten diskutiert. a) reddit b) forum schließen c) forum weiterführen aber klaren Schnitt bei Inhalten d) forum weiterführen (übernehmen) e) migration zu einem neuen forum Jeder kann dazu seine Meinung sagen, die Leistung des alten Teams wird selbstverständlich gewürdigt und deren Präferenzen respektiert. Ich verstehe aber nicht, warum wir hier jetzt nicht diskutieren und mit was Neuem bis nach der Schließung warten sollen. Die reddit Gruppe gibt es schon und Stonki hat, wie ich es verstanden habe, hierzu seine Unterstützung angeboten.
  19. 1 point
    Mein Problem ist der Papierkram. 🙄 Die "Funkverbindung" des schottischen Jobcenters zur Arge nach D scheitert offenbar an den verschiedenen Sprachen. 🙈 Das Gov. wollte keine Referenznummer rausrücken, deswegen keine NIN; dann der Waffenimport, pol. Führungszeugnis etc. Ja, und eben auch die Bleibe. Auf dem Land ist es mit Hund weniger schwierig als z.B. in Inverness. Am Samstag lerne ich wieder neue Leute kennen - vielleicht ergibt sich da ja was mit einer Wohnung oder einem Cottage.
  20. 1 point
    Dankeschön! Genauso erlebe ich sie hier auch. Sie sind wirklich alle ausgesprochen nett, offen und hilfsbereit. Am 3. Tag hat mich einer beim Überholen fast mit seinem Fischerboot gerammt, weil er dachte, dass ich auf den See schauen will. Ein paar Kilometer weiter stand er dann am Rand und ich fragte, ob ich helfen kann. Daraus ist jetzt eine nette Freundschaft entstanden - er hat mir letzte Woche Glencoe gezeigt und Orte seiner Kindheit in Fort William. Auf der Heimfahrt ist uns ein Sika-Kalb ins Auto gelaufen. Ich hab's mit meinem Messer erlöst, gleich ausgenommen (bavarian huntress 😊) - und ins Auto verfrachtet. Ich hatte Panik, weil das in Deutschland als Wilderei gilt und man eine Anzeige riskiert. Mein Schotte beruhigte mich. Hier sind sie froh, wenn man sich drum kümmert und es nicht einfach liegen lässt. Diese Tiere sind oft schwer verletzt und krepieren ganz elend vor sich hin.
  21. 1 point
    Hallo liebes Forum ich finde es äußert schade zu lesen, dass es diese Plattform bald nicht mehr geben wird ich habe die Liebe meines Lebens kennen gelernt und er wohnt in England. Wir haben endlich ein Haus gefunden in welches er demnächst einziehen wird. Ich konnte aus diversen Gründen noch nicht rüber und habe nun sicherlich berechtigter Weise Schiss was nach dem 31. passiert. Ich bin nämlich nur ein ganz normaler Bürger ohne fancy Job und sehe unsere gemeinsame Zukunft im Moment gefährdet... ausserdem muss ich gestehen bin ich mir immer noch nicht im Klaren darüber was ich alles hier in Deutschland anstellen muss um rüber zu gehen zb medizinische Unterlagen beglaubigen?übersetzen? Zu lassen etc. oder was evt Rückkehr angeht. Wie ich es dort anstelle habe ich Dank euch sehr gut verstanden und das macht mir Mut. Allerdings scheine ich momentan die Einzige - zumindest öffentlich sichtbar - zu sein, die immer noch rüber will. Alle Anderen sind ja schon da oder wieder hier bin ich zu spät? ganz liebe Grüße Shia
  22. 1 point
    Ja, beide Diagramme zeigen Labour weit aus vorne, mit 30% tactical voting und ohne. Wieso sollte ich dann Labour wählen? Muss mal schauen ob die Labour MP wieder Kandidat ist, aber sie ist glaube ich schon Remain.
  23. 1 point
    If you would like to get married in Germany, please contact the registry office at your or your fiancé(e)'s residence in Germany. If neither you or your fiancé(e) live in Germany, the application for the marriage has to be filed with the registrar's office where you intend to marry. https://uk.diplo.de/uk-en/02/other-cons-services/marriage
  24. 1 point
    Es waere von Vorteil, wenn die DiL Schliesung dem Brexit angepasst wuerde, also flextention bis 2020 🙂
  25. 1 point
    Wow, echt knotig. Bist du der Phillip im Video? 🙂
  26. 1 point
    Ein Betreuer und 1 Praktikant, wie finanziert man das ? Meine Frage bezieht sich auf die fehlende Information zur Bezahlung!
  27. 1 point
    Das hoert sich alles sehr gut an, nur fehlt die Info zur Bezahlung.8 Kinder 2 Betreuer, wie geht das?
  28. 1 point
    @Josh vielen lieben Dank fue die zuverlaessige Abwickelung unseres 2.5zi Haus Umzugs im Splits ueber Paris nach Sueddeutschland.. Wirklich sehr zuverlaessig und kompetent. Vorallem seine Flexibilitaet zum fairen Preis hat mich ueberzeugt. Eine interessante Tour im 7.5T, sehr kurzweilig und unterhaltsam unser Eu Roadmovie, so ist also das Truckerleben light.
  29. 1 point
    Die Aussage von Schnapsglas zum Thema "Gute Deutsche Infrastruktur" sind leider zu optimistisch. Ich lebe nun ja in Hamburg und komme viel rum. Letztendlich ist alles in den letzten Jahren massiv kaputt gespart worden und Deutschland hat ein Milliarden Defizit in allen Bereichen der Infrastruktur. Also über Straße, Schiene bis hin zu Stromleitungen (Die berühmte Nord/Süd Trasse), Telefon oder Kanalisation. Das das in UK noch schlimmer ist, macht die Sache ja nicht besser. Dort hat halt der Neoliberale Marktansatz deutlich früher begonnen. Und die Privatisierung von Staatsbetrieben, die dann alles besser machen sollten. Die gescheiterte Privatisierung der deutschen Bahn (damit meine ich den Gang an die Börse) hat heute noch massive Auswirkungen. Autobahnteilstrecken sind bereits privatisiert (und die Verträge dazu streng geheim). Und (ich bin Geschäftsführer in einem 750 Mitarbeiter Laden in Hamburg, dazu noch von 6 Tochtergesellschaften in Europa sicherlich an freien Märkten interessiert) das hat inzwischen massive Einflüsse auf die Leistungsfähigkeit in Deutschland. Das klappt in Holland zum Beispiel (war die letzte Niederlassung, die ich März 2019 eröffnet hatte) deutlich besser. Auch in Tschechien (Januar 2019).
  30. 1 point
    Da sind wir uns mal einig. Infrastrukturen vergleichen ist nicht so einfach. Aber mein Ausgangspunkt war der, das in denn10 Jahren Konservativer Regierung alles totgespart wurde, schuld war Labour, aber auch noch nach 10 Jahren ? Auf einmal haben Sie einen Geldbaum gefunden, mit derSie die Misswirtschaft wieder ins lot bringen wollen! Deutschland ist besser? Ja, da gibt es Flaschenpfand , so koennen sich Rentner Ihre zuniedrige Rente zumindest aufbessern. Es gibt die Tafel in Deutschland, hier heisst es Foodbank. Infrastukturprobleme gibt es auch in Deutschland, von meinem behinderten Grossneffen, weis ich das das Gesundheits system auch nicht das gelbe vom Ei ist. Oeffentlicher Nahverkehr ist in Deutschland besser? Oder hat Deutschland die Wende vom Energie aufwendigen Idivitualverkehr zu einem guten Nahverkehr geschafft?Die Scherre zwischen Arm und Reich schliesst sich in Deutschland ?
  31. 1 point
    Ich kann da jetzt natuerlich nur fuer mich sprechen, aber ich finde die Themen, die Auslandsdeutsche betreffen, sind derart laenderspezifisch, -- ich haette keinen Bock, mich durch Spanien- und sonstwas für Themen zu wuehlen. Ich finde ja, dass - no offence - in diesem Forum Kanada schon viel zu oft erwaehnt wird 😉 Und Treffen werden auch lokal organisiert. Ich finde 'Auslandsdeutsche' schlankweg zu allgemein, um wirklich relevant zu sein. But that's only me.
  32. 1 point
    Lol.. durch Meetup.com hat DiL urspruenglich angefangen! Dadurch hatte ich erstmals Paul (er hatte die GTs angefangen) und Stonki kennengelernt.
  33. 1 point
    Das ist sehr schade. Die Alternativen (FB-Gruppen etc.) kommen qualitativ längst nicht an das Forum heran. Aber vielen Dank für all die Arbeit über die Jahre.
  34. 1 point
    Immer mal langsam mit den Vermutungen, gell. Also - meine eigene 'tiefe Ironie' bezieht sich auf einen Mieter in einer Immobilie mit mehreren Mietparteien, bei der der betreffende Mieter nicht nur im Rueckstand mit der Miete ist, zudem illegal untervermieten und die Wohnung in einem Zustand haelt, der diverse Beschwerden von den anderen Mietern des Hauses ueber laengere Zeit hervorrief (ja, als Vermieter hab ich auch eine Verpflichtung gegenueber meinen anderen Mietern), sondern der noch dazu nun dazu verklagt werden muss uns endlich mal in die Wohnung zu lassen, nachdem er monatelang vereinbarte Termine immer wieder am Tag des Termins ignorierte ohne abzusagen. Das kostet Zeit, Geld und Nerven. Als Vermieter habe ich neben der 'Nutzniessung' wie Du sie nennst, auch Pflichten, denen ich nachkomme. Die Wohnung in Schuss zu halten, inkl Sicherheit. Zum Verkauf - Ein Verkauf einer Wohnung kann nur stattfinden, wenn die Wohnung auch besichtigt werden kann. Von potentiellen Kaeufern. Daher ist es eben nicht so, dass der Besitzer nur be Gefahr in Verzug und zu Reparaturen zu Besichtigungen berechtigt ist, das gilt wie bereits erwaehnt fuer die normale Mietsituation und Dauer, sondern eben auch, separat - mit Vorheriger Ankuendigung etc. wie ich vorher schon schrieb - zu Besichtigungen bei Verkauf/Vermietung. Was genau ist daran nicht klar, nicht verstaendlich? Wie soll die Wohnung sonst verkauft werden? Klar, dass Dir das vielleicht Schnuppe ist, aber dem Gesetzgeber nicht.
  35. 1 point
    Doppelzimmer in West Thamesmead/Woolwich (SE28) ab 15. Oktober an nette Person zu vermieten: 675 GBP/month https://www.spareroom.co.uk/flatshare/london/london_se28/13792798 Modern furnished double room (en-suite) in modern appartment with high quality furniture. Wake up to Thames view in Woolwich/West Thamesmead. It is top floor (lift) and has a large balcony overlooking the Thames. The bedroom comes with your own bathroom, furnished with double bed, wardrobe, drawer and underbed storage. It is £675pcm for a single person inclusive of bills and is available from 15 October (can also be earlier). It also comes with a bicycle so you can cycle on the Thames pathway to Woolwich station or the Thames clipper. A parking space can be rented from other people in the house. The existing flatmate uses the car space. The flat got refurbished and is done to a high quality standard. It has two bedrooms, a modern kitchen with dishwasher, washing machine, fridge/freezer. The living room has a large glass fronted lounge with balcony overlooking the Thames and Canary Wharf, also 43" TV, leather sofa and dining table. The flat is in a secure gated complex. Woolwich mainline/DLR are 20 mins walk along the river. (6 mins to London City Airport, 18 mins to Canary Wharf or 28 mins to central London). Thames Clipper is right on the Thames with a 15min walk. Crossrail will be a 15min walk (Paddington, Bond Street, Tottenham Court Road, Farringdon, Liverpool Street 34 mins, Whitechapel, Canary Wharf 19 mins). With the DLR, National trains and the Thames Clipper, you have direct connections to Bank, Stratford International, Charing Cross, London Bridge, Waterloo East, London St Pancras, Cannon Street. PLUS the upcoming Cross Rail. A few restrictions: being a tidy person, taking care of flat/furniture/belongings, no pets, no smoking. it is furnished to a high standard and I'd like the next flatmate to respect and take care of their room and the flat belongings. The river promenade is directly at your doorstep. In 5min walking distance you have Tesco Express, doctors, pharmacy and a pizza place. New stores to be opened soon. It is a great bedroom and flat. You must see for yourself. You won't be disappointed.
  36. 1 point
    Naja, der Thread ist ja auch von 2006. Vor 13 Jahren war es eben nicht so einfach...
  37. 1 point
  38. 1 point
    "wie beleibt sind Deutsche in England?" Das ist ganz unterschiedlich, jenachdem ob sie viel essen oder eben nicht.
  39. 1 point
    falls Jemand irgend-wo ueber ein vergessenes WW2 Flugeug (auch Wrackteile) stollpert (auch beim Tauchen) - lasst es mich bitte wissen - ich werde mich erkenntlich zeigen Du meinst ein selbstgebasteltes Modell eines WW2-Flugzeuges (s. Jonis posting)? Gut, wir sagen dir Bescheid... Oder schreib die Joni doch direkt an, mit Kaufangebot, sie will es ja nicht.
  40. 1 point
    Vorurteile koennen ja auch positive sein - mir ist es schon oft fast unangenehm, wenn Briten so von Deutschland schwaermen und wie toll dort alles ist. Viele waren dort im militaer stationiert oder fahren zum urlaub nach Bayern... Eine situation , die ich erlebt habe: ein teilnehmer einer gruppe die ich leite, brachte mir strahlend ein selbstgebasteltes modell eines WW2 flugzeugs mit - um mir eine freude zu machen ! Oh dear...
  41. 1 point
    Wie schon von jemandem erwaehnt, man kriegt es oftmals nicht direkt zu spueren - die englaender sind zu hoeflich, um direkt unfreundlich zu sein - aber oh boy, was ich hier schon an vorurteilen gegenueber deutschen gehoert habe - unwissend, dass ich deutsche bin. ich bin aber auch schon lange hier und begebe mich durch meinen job in alle moeglichen schichten, gruppierungen usw
  42. 1 point
    Dem Individuum gegenueber sind alle freundlich. Aber generell sind die Deutschen nicht beliebt.
  43. 1 point
    [quote name='Alex_BHX' timestamp='1311413835' post='422814'] Ist echt schon tausendmal diskutiert worden. Mir persönlich ist es noch nicht untergekommen und wenn jemand vorbehalte gegen Deutsche hat, ist er wohl zu höflich diese offen zu äußern. [/quote] Ich hatte vor drei Wochen auf einer Party einen Typ neben mir sitzen, schon reichlich betrunken und auf was weiss ich fuer Drogen, der anfing mit Spruechen ,dass alle Deutschen in der Hoelle schmoren sollen, etc. Die Leute um mich herum wurden blass und starrten ihn an, merklich unwohl fuehlend in ihrer Haut. Ich grinste diesen Typ nur an und meinte, what a nice speech, btw I am German. Er wurde blass und bleich, entschuldigend erhob er sich, verbeugte sich und fragte mich, ob er noch sitzenbleiben duerfte.
  44. 1 point
    Du solltest dich auch nicht mit ihnen schlagen:) Da hast du wohl falsche Vorstellungen:) Ernsthaft, wegen Gesundheit brauchst Du dir weniger, eigentlich keine Sorgen zu machen, da die Damen selber höchst interessiert sind gesund zu bleiben. Also geschützt Verkehren spart die Praxisgebühr! Und sie müssen zumindest in Deutschland auch regelmäßig zu einer bestimmten Untersuchung. Ein Clubbetreiber läßt sich diese Bescheinigungen regelmäßig vorlegen. Dies gilt evtl. nicht nicht für alle die "drogenabhängigen" Prostituierten. Mehr möchte ich hier nicht schreiben.
  45. 1 point
    Die einen angeln sich 'nen reichen und/oder berühmten Typen und nennen sich Geliebte, die anderen stehen zu dem, was sie sind. Gesellschaftliche Vorurteile und vermeintliche Moralapostel sind verachtungswürdig. Just my 5cent (found them behind a guy named Flo ) ~rai
  46. 1 point
    Exklusiv und bester Service findest Du bei einigen Damen in den Docklands, diese Frauen sind auch mehrsprachig bewandert. Hat aber auch seinen Preis, 200.- Std. bis 1000.- Nacht (nach oben offen...), dafür [b]unvergesslich[/b]. Großes [b]+[/b] Abrechnung nach Zeit! Top-Service, da diese Luxusdamen PR brauchen und von ihrem guten Ruf und Weiterempfehlungen profitieren und leben. Eine sehr hübsche Deutsche, ist aber im Moment noch in Deutschland, war wieder bei irgendwelchen Misswahlen. Eine Andere, nennt sich Gloria -macht ihrem Namen alle Ehre.... Kommt aus Lettland. (selbstverständlich weiß ich das nur vom Hörensagen). Aber der absolute Kick sind zwei Polizistinnen in SOHO (1x brünett, 1x blond), mehr kann ich hier leider nicht schreiben. Die Ansprache macht den Unterschied... Und sei auf jeden Fall "dummer Tourist", ob Du hier wohnst oder nicht. Lass Deiner Phantasie freien Lauf. Viel Spaß in London.
  47. 1 point
    ja in soho kannst du sie abends, speziell in den kleineren gassen, am eingang stehen sehen. sollen aber auch viele eher unfreiwillige aus osteuropa usw sein. also moralisch evtl nicht sooo dolle ansonsten kannst du gerne nach brixton kommen, ich wohne direkt gegenueber einem grossen council block und sah schon oefter eher ungesund aussehende damen an meiner strassenecke rumstehen. eine kam mir mal hinterher zum hauseingang...war aber nur ein misverstaendniss
  48. -1 points
    [quote name='"Goonergirl"]was Du fuer eine Prostituierte 'hinlegen; musst' date=' weiss ich auch nicht, aber: es gibt hier vom 'common Strassenstrich' ( z.B. Kings Cross, Manor House....und viele andere Gegenden) bis zum exklusiven Escort-Service alles, jeh nach Geschmack. Am besten beim naechtsen Besuch ( in London ) mal die Kaertchen in den Telefonzellen ausfindig machen, oder in die 'free Newspapers', die jedes Neighbourhood hat ( entschuldige dieses Kauderwelsch...) nachschauen-[/quote'] Danke sehr, das ist ein gutes "Denglisch". Jeder von uns verfällt früher oder später in diese neue Creation im Bereich der Umgangssprachen. Begeistert bin ich von den Insider Tips der weiblichen Schreiberinnen. Mit Dagmars Tip und dem "gieriegen Blick" wäre ich allerdings vorsichtig. Zum einen ist die City nachts nicht unbedingt zum Umherlaufen zu empfehlen, und zum Anderen wollen sie die triebgesteuerten "Freier" hier bestrafen, anstatt die lähmungs-ähnlichen Symptome von fachlich geschultem Personal behandeln zu lassen. Angeblich sind die Stauungen dann wie weggeblasen
  49. -1 points
    @Wild boy Fuer mich - und ich gleite hier als Spiesser vermutlich in Pauschaldenken ab - hat diese Branche irgendwie ein Menschenhandel-Flair. Mir ists in einer ehrlichen und langfristigen Beziehung lieber. Fuer 80 - 100 Pund, und - wie von Dir genannt 200 bis 1000 Pfund - koennte ich meine Freundin bzw. vielleicht auch mal Frau sehr gut ausfuehren, etwa Theater, gut Essen gehen, oder auch Urlaub und habe nachhaltig mehr davon....
  50. -1 points
    Attention falls Jemand irgend-wo ueber ein vergessenes WW2 Flugeug (auch Wrackteile) stollpert (auch beim Tauchen) - lasst es mich bitte wissen - ich werde mich erkenntlich zeigen
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...