Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Wir suchen Grafik Designer

    Wir suchen Grafik designer auf Freelance Basis. byGraziela relauncht die Kult-Designs von Graziela Preiser, die in den 70er Jahren in Deutschland sehr beliebt waren. Wir sind eine Marke und haben einen umfangreichen eigenen Online-Shop. Unsere Kollektion besteht aus Stoffen, Kinderprodukten wie Bettwäsche, Nachtwäsche, Geschirr etc. Mehr Info unter www.byGraziela.com. Unsere Anforderungen: deutscher Muttersprachler sehr gute Illustrator, Photoshop und InDesign Kenntnisse wünschenswert ist ein abgeschlossenes Grafik Design Studium oder sonst auch gerne noch im Studium Wir erwarten ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Kreativität und Freude am selbständigen Arbeiten Die Aufgaben wären: Grafiken für Gewinnspiele erstellen Flyer und Marketing Material designen Produkte mit entwerfen und das Artwork erstellen Ideen überlegen und Vorlagen für Printables designen (zB. Kindergeburtstagsgrafiken zum gratis Download von unserem Blog) Unser Angebot: Wir bieten dir ein inspirierendes Umfeld, in dem Du als gleichwertiges Mitglied aufgenommen wirst. Wir sind ein kleines Team und sind daher offen für Deine Ideen und bieten Dir die Möglichkeit, Aufgaben eigenständig zu verantworten. Der Arbeitsplatz ist in West Norwood. Wir suchen jemanden auf Freelance-Basis, Arbeitsaufwand auf Projektbasis. £12 / Stunde Bei Interesse bitte vollständige Bewerbung mit Lebenslauf und Coverletter auf deutsch an nina@bygraziela.com!
  3. Zuerst Job, Bank Account oder Wohnung?

    Gibt keins. Du machst es und schaffst es.
  4. Brexit - once again

    Ich meine das multikulturelle Zusammenleben. Zucht und Ordnung-Einstellung herrscht in Canada nicht vor. Suedlich der Grenze wird dieser Tage gerne so geredet, wenn man den Worten des Clowns Glauben schenkt.
  5. Zuerst Job, Bank Account oder Wohnung?

    Ich verstehe es echt nicht, obwohl ich mir tausende von Foren durchgelesen habe. Welches von den oben genannten muss man sich als erstes besorgen? Bei der Wohnung und bei dem Job braucht man einen Bank Account, aber für den Bank Account wiederum braucht man entweder Job oder Wohnung im UK. Wie soll denn das gehen? Ich habe das Prinzip irgendwie nicht verstanden. Gesendet von meinem PRA-LX1 mit Tapatalk
  6. Brexit - once again

    Den Faden könnte ich eigentlich auch in "Blabbering" verschieben.
  7. Today
  8. Wohnungsverkauf Steuerliches Risiko?

    Es gibt hier bekanntlich kein Melderecht, ausserdem hat das nicht direkt mit Besteuerung zu tun. In D ist man unbeschraenkt steuerpflichtig wenn man dort seinen Lebensmittelpunkt hat. Im UK ist man resident for tax purposes wenn man mehr als 183 Tage im tax year im Land war. Da muessten deine Eltern wohl schon in die Wohnung einziehen und eine Weile dort wohnen um der UK CGT zu entgehen. Es waere sicherlich einfacher, die Wohnung zu verkaufen und auf den Gewinn CGT zu zahlen. Was das kostet kann man hier https://www.gov.uk/guidance/capital-gains-tax-for-non-residents-uk-residential-property ausrechnen.
  9. Wohnungsverkauf Steuerliches Risiko?

    also ich habe mal ein bisschen gegoogelt und bin auf einen Rechner vom Finanzamt gestoßen. Kann es sein, dass die Steuer auf den Gewinn auf die Jahre verteilt wird und dass man da gar nichts zahlt? wenn ich eingebe, dass meine Eltern non resident sind, sind sie ja und die Kaufnebenkosten zu dem Kaufpreis dazuzähle und dann alles /2 (Vater und Mutter werden ja getrennt besteuert), dann komme ich auf 0 GBP zu zahlende Steuern, da sie ja nicht in England Steuern zahlen, bzw. was verdienen. Die Wohnung wird ja nicht für Millionen verkauft, aber wir erwarten schon einen Wertzuwachs, wenn man sieht für was die Wohnungen im Haus verkauft werden. In dem Fall wäre eine Anmeldung ja quasi kontraproduktiv, da sie ja dann resident wären. https://www.gov.uk/guidance/capital-gains-tax-for-non-residents-calculating-taxable-gain-or-loss#non-resident-capital-gains-tax-calculator Kennt sich da jemand aus ? Wir sollten wissen, was wir am Besten tun sollten.
  10. Bankkonto

    ich meinte mehr, gibt es welche bei denen ich aktuell ohne Wohnung und aktuell ohne Arbeitsvertrag ein Konto eröffnen kann ?
  11. Reiseleiter-/innen gesucht

    Für die Saison 2018 suchen wir motivierte und engagierte Reiseleiterinnen und Reiseleiter: Die Gäste reisen aus Deutschland an und werden von Dir in London in Empfang genommen. Dann begibst du dich mit Ihnen auf Tagestouren in London, aber auch auch auf mehrtägige Rundreisen, z.B. nach Cornwall, Wales, Schottland oder Irland. Du liebst London und England oder eines der anderen Ziele? Hast Du vielleicht schon etwas über das Leben, die Menschen, Stimmungen und die Geschichte zu berichten? Wenn nicht- ein intensives Training bereitet dich auf den Job vor, dafür nehmen wir uns sehr viel Zeit und schulen dich nicht nur auf den Routen der Reisen, sondern auch in den Bereichen Kommunikation, Beschwerdemanagement, Mikrofonsprechen, Moderation u.v.m. Hier ein Auszug der "Standarderfordernisse", dabei kommt es vielmehr darauf an wirklich Lust auf Menschen zu haben und zu verstehen, dass Bedürfnisse und Erwartungen in einer Gruppe von 50 Menschen ganz unterschiedlich sein können. • Gepflegtes äußeres Erscheinungsbild • Gute körperliche Konstitution • Rhetorische Fähigkeiten • Ausgeprägte Organisationsfähigkeiten • Hohe Dienstleistungsbereitschaft • Selbstbewusstsein und Durchsetzungsvermögen • Verantwortungsbewusstsein • Fähigkeit, selbstständige Entscheidungen zu treffen • Flexibilität • Fähigkeit zur Stressbewältigung • Soziales Verhalten • Zuverlässigkeit • Begeisterungsfähigkeit und positive Ausstrahlung • Freude am Umgang mit Menschen • Positive Einstellung zum Reiseland • Herkunfts- und reiselandspezifische Umgangsformen Eine tolle Aufgabe und ein tolles Team freuen sich auf Dich! Und noch mehr freuen wir uns auf deine kurze Bewerbung an: info@ikts.co.uk Ansprechpartner: Benjamin Lehmann Ein persönliches Kennenlernen ist am 02.02.2018 in London möglich. Für Interessenten die sich aus Deutschland bewerben organisieren wir gerne ein Treffen in Berlin, Hamburg oder München. www.ikts.co.uk
  12. Bankkonto

    In Leeds gibt es sehr viele schöne Banken. Da wird schon eine dabei sein für dich.
  13. Was kochst du heute ?

    Bei mir gab's heute auf besonderen Wunsch meiner guten Freundin und Nachbarin, Rindsrouladen mit Semmelknödel und Rotkraut. Nach Omas Rezept. Hat er ich seit bestimmt 12 Jahren nimmer. War sehr lecker.
  14. Bankkonto

    Liebe Alle, auch wen das hier schon zig tausendmal durchgekaut wurde. Ich werde ab April in Leeds arbeiten und suche daher jetzt einen Weg ein Bankkonto in Uk zu eröffnen. Bisher habe ich weder eine Adresse in UK noch einen offiziellen Arbeitsvertrag vorliegend. Aktuell lebe ich als Deutscher in der Schweiz und wäre für eure Tipps dankbar , wie ich das am Besten lösen kann. Schonmal vielen Dank. Liebe Grüsse, Philipp
  15. Permanent Residence fuer EU Bürger

    Ich glaube fuer PR musst Du auch alle Originale beibringen. Allerdings braucht man fuer citizenship nicht so viel Papierkram wie bei PR, mein "Stapel" war nur acht Unterlagen dick. PS. Es ist nicht das HMRC, sondern UKVI beim HO.
  16. Permanent Residence fuer EU Bürger

    Nein, Du musst originale schicken. Kriegst sie ja wieder.
  17. Sicherheit in London

    Benutze die oeffentlichen Verkehrsmittel regelemaessig seit fast 40 Jahren u. auch nach den letzten Vorkomnissen habe ich da keine Vorbehalte. Vor 35 Jahren wurde ich mal in der Tube ueberfallen, Brieftasche weg. Generell sollte man "common sense" walten lassen wie ueberall auf der Welt. In einigen Gegenden wuerde ich nicht freiwillig um Mitternacht spazieren gehen, oder mit dem Auto fahre ich zuegig durch. Wenns in eine Gegend geht die Du nicht kennst vielleicht Freunde mitnehmen.
  18. Permanent Residence fuer EU Bürger

    PS: muss ich alles Originale schicken von meinen proof of residence? bills, NINO letter etc? Oder reichen da Kopien? Moechte irgendwie ungern NINO letter oder die HMRC NINO Card als Originale schicken. Fuer meine wage slips, P60 habe ich Unterschriften meiner Firma. Bank statements schicke ich die Originale. Natuerlich Passport ID ist original. Habe halt ein wenig Bedenken wenn ich die Dokumente dann fuer meine National Citizenship im Sommer brauche, das HMRC auch wirklich alles zurueck schickt. Lege einen fertig frankierten Umschlag mit bei, damit sie die Dokumente zurueruck schicken und scanne die Wichtigen ein.
  19. Wohnungsverkauf Steuerliches Risiko?

    hallo Essexman, ja, genauso bin ich auch informiert. Der Gewinn aus Immobilienverkäufen wird definitiv in UK versteuert. Deshalb habe ich ja den Thread eröffnet. für mich stellt sich ja die Frage, was meine Eltern tun müssen, um die Versteuerung zu umgehen: es ergäbe sich nur die Möglichkeit, sich in der Wohnung anzumelden, damit sie "eigengenutzt" wird. --> darauf hat der Eingangsthread hingearbeitet Meine Frage war ja, ob meine Eltern dann ihre Rente/Pension/Einkommen in UK versteuern müssen, d.h. dass sie steuerpflichtig in UK werden, das wäre fatal. deshalb habe ich ja nach Lösungsvorschlägen gesucht. Es ergeben sich für mich nur diese Alternativen: 1. Eltern melden sich in der Wohnung an. Frage: sind sie dann in UK mit allen Einkommen steuerpflichtig oder in DE, wo sie ihren Wohnsitz haben? 2. Eltern "verkaufen" mir die Wohnung zum damaligen Kaufpreis, zahlen also keine Steuern auf den Gewinn oder wird über den gesamten Verkaufspreis versteuert? Und ich verkaufe dann die Wohnung, die ja von mir genutzt wird, nach einer kurzen Schamfrist steuerfrei 3. Eltern schenken mir die Wohnung und ich verkaufe sie. --> Frage: gibt es in UK Schenkungssteuer? Wie hoch ist diese? Freibetrag? Hätte ja von beiden Eltern einen Freibetrag, sofern es einen gibt. Für meine Eltern wäre Version 1 die beste Version, sofern sie mit Ihrem Einkommen dann in UK nicht steuerpflichtig werden. Nach den Kriterien über Ansässigkeit und wo versteuert werden muss, wären sie in de ansässig, d.h. Lebensmittelpunkt in DE, Pension aus DE, deutscher Pass, lediglich zusätzlicher Wohnsitz in UK. DAS war ja meine eigentliche Frage, wie das gehandhabt wird. Die Besteuerung ist definitiv in UK, laut DBA. Es geht hier ja um die Besteuerung des Einkommens meiner Eltern, wenn sie sich in UK anmelden.
  20. Sicherheit in London

    naja, hier fahrn´se eigentlich schon ok. wenn ich dagegen mal auf dem Continent unterwegs bin, da kommen´se einem eigentlich immer auf der falschen Seite entgegen :-) Die haben da noch viel zu lernen . .
  21. Sicherheit in London

    ganz schlimm ist immer dieses falschfahren, diese schwindelerregenden kreisverkehre und die kreuzgefährlichen lücken bei der u-bahn.
  22. Sicherheit in London

    Denke auch, London ist da nicht notwendigerweise besser oder schlechter als andere europäische Großstädte. Allerdings mache ich mir seit den letzten Jahren etwas mehr Gedanken um meine persönliche Sicherheit, nach zwei körperlichen Angriffen auf Arbeitskollegen und Carjacking bei einem dritten, alles auf dem Weg nach Hause oder in residential areas. Da gibt es halt meistens kein CCTV. Das ist natürlich eine ganz subjektive Stichprobe, und hält mich auch nicht davon ab, mich frei und nach Gutdünken in London zu bewegen, aber inzwischen achte ich einfach mehr auf meine Umgebung, egal wo ich unterwegs bin . . .
  23. Wohnungsverkauf Steuerliches Risiko?

    Das stimmt wohl, aber trotzdem wuerde ich mir dass Doppelbesteuerungsabkommen UK - D mal genauer ansehen. http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Steuern/Internationales_Steuer insbesondere Artikel 13 (1). Die Interpretation sei dir (oder deinem Stuerberater ueberlassen)
  24. Permanent Residence fuer EU Bürger

    Biometric PR ist für non-EEA people, Du musst gar nix machen.
  25. Sicherheit in London

    Fragen ist erlaubt und Antworten ist erlaubt! Ebenso Gegenfragen 😀
  26. Brexit - once again

    Und was soll dieses „Irgendwas“ sein? Derlei „hier herrscht halt noch Zucht und Ordnung“ halte ich gelinde gesagt, nicht für zielführend.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×