Jump to content

    Recommended Posts

    oche_alaaf    2.823

    Da haben es Leute vor x Jahren ohne email, internet und DiL geschafttt sich ein Ticket nach London zu kaufen brauchen aber jetzt jemaden der ihnen die Hand haelt um ein Formular auszufuellen.

    Durch das schnelle Leben in London scheint es sind die erheblich vorgealtert. 

    Ganz schoen bedenklich find ich das

     

    bearbeitet von oche_alaaf
    • Upvote 6

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    die_Anke    681

    Ja sie hat auch mit mir gesprochen. Aber dann war ich ja plötzlich krebskrank und musste ganz schnell eine Krankenversicherung abschließen, und dann habe ich sie doch gebeten, mich da wieder herauszunehmen.

    Bis jetzt ist der Behördendschungel gar nicht so schlimm. Ich habe in UK mit der Schwerbehinderung meines Kindes auch zwei Jahre gebraucht, alles zu organisieren, da lob ich mir doch die schön effiziente Organisation hier. 

     

    • Upvote 7

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Nezahualpilli    933

    KB, das professionelle Klageweib, kann wohl keine Gelegenheit ungenutzt lassen, oeffentlich zu heulen und mit den Zaehnen zu knirschen. Langsam wird's alt.

    • Upvote 4
    • Downvote 4

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Thomson    2.935
    8 hours ago, oche_alaaf said:

    Da haben es Leute vor x Jahren ohne email, internet und DiL geschafttt sich ein Ticket nach London zu kaufen brauchen aber jetzt jemaden der ihnen die Hand haelt um ein Formular auszufuellen.

    Durch das schnelle Leben in London scheint es sind die erheblich vorgealtert. 

    Ganz schoen bedenklich find ich das

    Wir haben die Rueckkehr ja nun mitgemacht und koennen von den Problemen in den Bereichen, die uns betreffen bzw. betreffen koennten, so gut wie nichts bestaetigen (zu Arbeitslosengeld etc. kann ich nichts sagen). Ich finde die dargestellte Betrachtungsweise schlicht sehr einseitig, Hauptsache was Negatives gesagt - so geht's ja seit fast einem Jahr auch hier im Forum zu. Daher kann ich auch Frau Maurers Reaktion an anderer Stelle durchaus verstehen.

    • Upvote 6

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    cart00nist    2.462
    1 hour ago, Thomson said:

    Hauptsache was Negatives gesagt - so geht's ja seit fast einem Jahr auch hier im Forum zu.

    Naja, es sind auch nicht gerade viel positive Dinge passiert seit einem Jahr. 

    • Upvote 5

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Miriam    507
    vor einer Stunde schrieb cart00nist:

    Naja, es sind auch nicht gerade viel positive Dinge passiert seit einem Jahr. 

    Wie wahr, wie wahr.. 

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Lasse    169
    6 hours ago, Nezahualpilli said:

    KB, das professionelle Klageweib, kann wohl keine Gelegenheit ungenutzt lassen, oeffentlich zu heulen und mit den Zaehnen zu knirschen. Langsam wird's alt.

    Was sagt er in dem verlinkten Beitrag denn, das nicht stimmt?  Welche seiner Worte sind weinerlich?  

    Jemanden, der ueber ein Jahrzehnt ein beigeistertes, leidenschaftliches und von Liebe zu Land und Leuten nur so strotzendes Blog betrieben hat, so unverschaemt abzukanzeln, waere selbst, wenn es begruendet waere, unangemessen. 

    • Upvote 9

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    claudiad    5.202

    Was Lasse sagt-fand da jetzt nix Weinerliches, nur verständliche, ehrliche Enttäuschung die so und ähnlich an vielen anderen Stellen auch geäußert wurde-und überhaupt, wieso muss man jemanden so angreifen? Dem Konstantin wird's hoffentlich am Allerwertesten vorbei gehen aber ich finde den Kommentar auch unter aller Sau. 

    • Upvote 7

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Suseschwester    4.767

    Also, nachdem ich mir das jetzt angehört habe, möchte ich auch mal wisen, was die Kommentare sollen. Zum einen gibt es null UK Kritik (Frau Maurer can breathe easy), zum anderen geht es um die mangelnde Flexibilität der deutschen Behörden, die manche von uns vielleicht vergessen haben. Das UK kann schon sehr unbürokratisch sein, auf eine Weise, die oft wunderbar für den User ist. Mit sowas kann der deursche Amtschimmel nicht. Steht mir auch alles ins Haus. Ich flieg heut Nachmittag erstmal nach Frankfurt, Wohnungen besichtigen. Mal sehen...

    • Upvote 4

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Meister Eder    195
    3 hours ago, Suseschwester said:

    Also, nachdem ich mir das jetzt angehört habe, möchte ich auch mal wisen, was die Kommentare sollen. Zum einen gibt es null UK Kritik (Frau Maurer can breathe easy), zum anderen geht es um die mangelnde Flexibilität der deutschen Behörden, die manche von uns vielleicht vergessen haben. Das UK kann schon sehr unbürokratisch sein, auf eine Weise, die oft wunderbar für den User ist. Mit sowas kann der deursche Amtschimmel nicht. Steht mir auch alles ins Haus. Ich flieg heut Nachmittag erstmal nach Frankfurt, Wohnungen besichtigen. Mal sehen...

    Ich kann dazu nur sagen, das ich als erstmals Halbwaise und dann Vollwaise immer sehr viele Probleme mit den Deutschen Behörden hatte.

    Bis ich das herausgefunden hatte, wie das mit dem Kindergeld funktioniert, nachdem ich Vollwaise war, hatte ich bestimmt schon 10EUR Telefonkosten, die ich damals nicht unbedingt locker vom Hocker bezahlen konnte! 

    Und ja, wie lange das immer alles gedauert hat in Deutschland!

    Ich finde die Bürokratie und das Rechtssystem um sovieles besser hier als in Deutschland.

    Es gibt für alles detailierte Information im Internet, die Formulare sind immer mit einem Begleitschreiben ausstattiert, das es immer verständlich ist was gefragt ist und es gibt nicht für jeden Furz Anwaltspflicht wie in Deutschland.

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Danije    801

    mhm... also das mit dem Kindergeld war bei mir am Anfang zwar auch etwas schwierig, aber nachdem ich der Familienkasse einen Brief mit allen erdenklichen (brit) Daten geschickt hatte, haben die alles selbst mit UK confirmed und dann ging es rubbel die Katz. Habe aber auch einfach mal so getan, als braeuchte ich das Geld ganz dringend zum Ueberleben :unschuldig:

    und den Rest kann ich persoenlich jetzt auch nicht als schwierig beklagen - nervig aber schon ;)

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Idefix    1.029
    1 hour ago, Meister Eder said:

    Ich finde die Bürokratie und das Rechtssystem um sovieles besser hier als in Deutschland.

    also das finde ich überhaupt nicht. Es ist einfach anders.

    Kein Grund sich aufzuregen, und Behördenprobleme kann´s hier wie drüben geben.

    Hier gibt´s z.B. keine Meldepflicht, was ganz praktisch ist, wenn man sich erstmal nicht an- und abmelden muß. Dafür hat man dann wieder potentielle Probleme beim Identitätsnachweis, und identity fraud, letzteres ein Alptraum, der in D wiederum seltener ist

     

    Wer mag, kann sich ja gerne auf diesem Forum echauffieren, und gelegentlich mal ausko##en. Das sollte man nicht zu persönlich nehmen, nach dem Motto alles ist in Deutschland besser, nein, alles ist in UK besser, nein UK ist so schlecht, nein D ist so schlecht . . .

    Auf dem Brexit Thread versprühe ich ja auch gerne etwas Häme bezüglich der UK political class (nicht ganz unverdient im Moment, wie ich meine), wenn ich in D leben täte, würde ich wahrscheinlich mehr über deutsch Politiker lästern . . . (ist eben jedermanns SeelenHygiene-Bewältigungsmuster).

     

    draussen pisst es, da darf man dann schon mal wieder was auf DIL posten  :-)

     

     

    • Upvote 8

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    oche_alaaf    2.823
    1 hour ago, Meister Eder said:

    Ich finde die Bürokratie und das Rechtssystem um sovieles besser hier als in Deutschland.

    Speziell das Fehlen der Verwaltungsgerichtsbarkeit und nicht existierende Rechtsmittelberatung ist besonders toll ...

    • Upvote 9

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Miriam    507
    Am 21/07/2017 um 19:47 schrieb Nezahualpilli:

    KB, das professionelle Klageweib, kann wohl keine Gelegenheit ungenutzt lassen, oeffentlich zu heulen und mit den Zaehnen zu knirschen. Langsam wird's alt.

    Finder Deinen Kommentar ungerecht and nicht in Ordnung.

    bearbeitet von Miriam
    • Upvote 3

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Meister Eder    195
    8 hours ago, oche_alaaf said:

    Speziell das Fehlen der Verwaltungsgerichtsbarkeit und nicht existierende Rechtsmittelberatung ist besonders toll ...

    Verwaltungsgerichtbarkeit: https://www.gov.uk/courts-tribunals/administrative-court

    Verstehe nicht was Du mit Rechtsmittelberatung meinst?

    bearbeitet von Meister Eder

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Thomson    2.935
    On 22/07/2017 at 0:08 AM, cart00nist said:

    Naja, es sind auch nicht gerade viel positive Dinge passiert seit einem Jahr. 

    Oh, fuer mich schon. Vielleicht nicht bei Brexit, aber deswegen sollte man sich ja auch mal mit anderen Dingen beschaeftigen. Und natuerlich muss man das Positive auch sehen wollen. Bei DiL bewegt man sich hier quasi (gezwungenermassen) in einer Filterblase. Man hat so das Gefuehl, einige suhlen sich quasi in ihrem Brexit-Frust und sind psychologisch gesehen in der 'Denial', 'Anger' oder spaetestens in der 'Depression' Phase haengen geblieben (bei vielen scheint es eher die 'Anger' Phase zu sein).

    • Upvote 7

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    polarTV    188
    1 hour ago, Thomson said:

    Oh, fuer mich schon. Vielleicht nicht bei Brexit, aber deswegen sollte man sich ja auch mal mit anderen Dingen beschaeftigen. Und natuerlich muss man das Positive auch sehen wollen. Bei DiL bewegt man sich hier quasi (gezwungenermassen) in einer Filterblase. Man hat so das Gefuehl, einige suhlen sich quasi in ihrem Brexit-Frust und sind psychologisch gesehen in der 'Denial', 'Anger' oder spaetestens in der 'Depression' Phase haengen geblieben (bei vielen scheint es eher die 'Anger' Phase zu sein).

    Und manch einer denkt sich "life is too short" und ist direkt in Acceptance uebergewandert.  

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    cart00nist    2.462
    On 21/07/2017 at 7:47 PM, Nezahualpilli said:

    KB, das professionelle Klageweib, kann wohl keine Gelegenheit ungenutzt lassen, oeffentlich zu heulen und mit den Zaehnen zu knirschen. Langsam wird's alt.

    KB, das professionelle Klageweib, sowie RZ, der jammernde Cartoonist, klagen öffentlich über die hier geäußerten Vorwürfe. Laut klagen hören kann man uns hier:

    http://gosundayroast.tumblr.com/post/163328744798/21062017-podcast-mit-konstantin-ralf-themen

    • Upvote 9

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    cart00nist    2.462
    3 hours ago, Thomson said:

    Oh, fuer mich schon.

    Ja klar, Du bist ja auch nach D gezogen. :icon_mrgreen:

    • Upvote 7

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Nezahualpilli    933
    2 hours ago, cart00nist said:

    KB, das professionelle Klageweib, sowie RZ, der jammernde Cartoonist, klagen öffentlich über die hier geäußerten Vorwürfe. Laut klagen hören kann man uns hier:

    http://gosundayroast.tumblr.com/post/163328744798/21062017-podcast-mit-konstantin-ralf-themen

    B)

    Sorry, not sorry. Zu dem Vorwurf stehe ich und nehme ihn auch nicht zurueck. Die Geschichte seiner Verstossung aus dem Paradies, mit der er seinen Beitrag beginnt, kennen wir ja schon von seinem Blog, aus dem Forum sowie etlichen sonstigen Internetpraesenzen. Ich erkenne da eine gewisse Tendenz zur Selbstwiederholung. Ich kann ja verstehen, dass die Redakteure die Ursachen der Rueckkehrwelle erklaeren wollen, aber der Preis scheint an den lautesten Jammerer vergeben worden zu sein.

    • Upvote 5
    • Downvote 5

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    claudiad    5.202

    Mir kommt's ja eher so vor als hättest Du da einen gewissen Sozialneid-nicht so gut vernetzt, schlechtere Chancen? Willst auch weg aber geht nicht? Dann lies doch einfach nicht mit-gibt doch keinen Grund das Du jemandem so hinterher liest/hoerst dessen Meinung Du nicht hören willst und die Dich dann so wütend macht das unter persönlichem Angriff nix mehr geht. :icon_jaklar: 

     

    • Upvote 6

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    cart00nist    2.462
    13 minutes ago, Nezahualpilli said:

    Ich erkenne da eine gewisse Tendenz zur Selbstwiederholung.

    Ich erkenne da eine gewisse Tendenz zum Kritikastern.

    14 minutes ago, Nezahualpilli said:

    Ich kann ja verstehen, dass die Redakteure die Ursachen der Rueckkehrwelle erklaeren wollen, aber der Preis scheint an den lautesten Jammerer vergeben worden zu sein.

    Ich kann ja verstehen, dass die Redakteure die Ursachen der Rueckkehrwelle erklaeren wollen … aber vielleicht wollten sie einfach jemand fragen, der Ahnung davon hat, weil er schon lange hier ist und schon lange öffentlich über London und UK publiziert hat?

    Dein Problem mit KB ist mir wirklich fremd. Strange indeed.

    • Upvote 8

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


    ×