SNOOP

Was ist der Sinn dieses Forums?

    18 Beiträge in diesem Thema

    Neulich sagte jemand in einem Thread, der user hätte den Sinn des Forums nicht verstanden und ich mache mir seitdem Gedanken, was der Sinn des Forums ist.

    Ich bin mir nicht im klaren über den Sinn des Forums.

    Früher wurden alle newbie Fragen auf die Forensuche verwiesen, heute kommen auf Fragen die man einfach googeln kann Antworten!

    Weiterhin ist man ja nicht zwangsversetzt worden ins UK, wenn man also hier lebt, muss es doch Gründe dafür geben. Und das hier nicht alles wie in Deutschland ist, ist doch klar: andere Länder, ändere Sitten.

    Einige User hören sich aber sehr unglücklich an im UK zu sein, deshalb frage ich mich warum sind sie hier und warum kommen sie hier auf das Forum um Ihren Unmut kund zu tun?

    Ist das etwa der Sinn des Forums?

    Ich wäre für Aufklärung echt dankbar!

    Geht es hier darum zu zeigen, wie gut man nach langjährigem Aufenthalt im UK noch Genetiv kann?

    Ein community feeling kommt bei mir trotz langjähriger Mitgliedschaft auf dem Forum nicht auf, da allzu oft Leute blöd angemacht werden, wenn man nicht zur DIL Prominenz gehört, was auch immer das sein soll?

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Fuer mich ist der Sinn des Forums mich mit anderen Usern auszutauschen und ueber viele verschiedene Themen und Diskussionen zu lesen. Ich muss nicht immer der gleichen Meinung sein, aber es interessiert mich was andere Deutsche in UK fuer eine Meinung haben.

    Noch dazu bin ich an Treffen und Veranstaltungen interressiert und da ich nicht sehr viele Deutsche im Bekanntenkreis habe, gehe ich gerne auch mal zu Treffen wenn moeglich. Ich habe hier auch schon oft ueber deutsche Theaterstuecke, Konzerte, Austellungen, Geschaefte gelesen, die ich dann besucht habe.

    Man muss halt nicht alle Beitraege super ernst nehmen und ueber 'bloede' Fragen oder Komentare auch mal lachen koennen, nur da mitlesen woran man interessiert ist und dann ergibt sich der Sinn schon ganz von selber.

    3

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    4 minutes ago, Kerstin K. said:

    Ich muss nicht immer der gleichen Meinung sein, aber es interessiert mich was andere Deutsche in UK fuer eine Meinung haben.

    Also darf man eine andere Meinung haben und diese auch kundtun?

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Weil wir alle im selben Boot sitzen und das zusammenschweisst :D 

    Ausserdem gibt es hier kein deutsches China Town äquivalent. Daher muessen wir digital zusammenhocken. 

    Fuer PR, SB,... war es sehr hilfreich die Erfahrungen von allen anderen zu lesen, da sind nun mal die britischen Kollegen recht nutzlos. 

    Genitiv geht fast noch. Schlimmer ist Gross-/Kleinschreibung, Zusammen-/Getrenntschreibung...

    1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Snoop, Du bist seit gut 10 Jahren hier Mitglied und hast das Forum immer noch nicht verstanden?

    6

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ___word-cloud-community (1).png

    9

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Man darf seine Meinung teilen solange man weder diskriminierend noch verletzend ist, die Meinung anderer akzeptiert und keine persoenlichen Angriffe verteilt

    Zitat
    vor 2 Stunden schrieb SNOOP:

    Also darf man eine andere Meinung haben und diese auch kundtun?

     

     

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Snoop-Du möchtest doch so gerne keine typische Deutsche sein, wieso brauchst Du dann eigentlich für alles 'ne Regel, hast null Humor und bist sehr oft nicht in der Lage andere Meinungen und Erfahrungen zu akzeptieren und beharrst bis zur Schmerzgrenze auf Deinem Standpunkt?  Englische Freunde machst Du Dir damit garantiert nicht. Und DIL Freunde auch nicht. Kannste mir mal erklären wieso Du Dir aus KerstinK's Beitrag diesen einen Satz herausgefischt hast und null auf die anderen Aspekte und Kerstintoo's Beitrag eingehst? 

    Du willst doch nicht verstehen was der Sinn des Forums ist, Du willst doch nur ein Clipboard von uns mit "den Rasen nicht betreten und in der Mittagsruhe nicht mähen" Regeln die Du dann meckernd aus dem Ärmel ziehen kannst. 

    Vergiss es, wird nicht passieren. DiL Prominenz wird man übrigens genauso wie man im ersten Leben polulaer wird: In dem man sich Mühe mit den Anderen gibt und den Leuten nicht dauernd vor den Koffer sche***t.  Verstehste? 

    6

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    29 minutes ago, Anerley said:

    ___word-cloud-community (1).png

    Hehe, na Anerley, warste mal auf einem Teambuilding, Brainstorming Event? :icon_respekt:

    3

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    41 minutes ago, Kerstin K. said:

    Man darf seine Meinung teilen solange man weder diskriminierend noch verletzend ist, die Meinung anderer akzeptiert und keine persoenlichen Angriffe verteilt

     

    Ich sehe das genauso und verstehe deshalb nicht warum es erlaubt ist mir zu sagen ich hätte ein Erbsengehirn :o

    @ Cart00nist: früher haben wir uns hier ausgetauscht, was das Leben im UK und damit verbundene Themen angeht. Doch dann kam Brexit und wenn man der Meinung ist es wird zuviel Brexit hier, dann wird über regenbogene Einhörner diskutiert.

    Ich finde es sollte schon auch in Ordnung sein, wenn man sich beschwert, weil einem das Thema Brexit zum Hals raushängt.

    Und wieso werde ich schon wieder angegriffen, ich wolle eine Grundsatzdiskussion lostreten? 

    Es kann ja sein, das einige sich hier seit Brexit nicht mehr glücklich fühlen, aber es ist niemand gezwungen hierzubleiben!

    Ich finde einfach, das Forum dazu benutzen um sich über Brexit auszukotzen unfair gegenüber den Leuten, die das Forum gerne als das benutzen würden was es vor Brexit einmal war. Denn so hatte ich den Sinn des Forums verstanden, wie Anerley das nannte! 

    Und ja, es kann durchaus passieren, das man nach langjährigem Aufenthalt Fehler in der Muttersprache macht, man muß das nicht immer wieder durch den Kakao ziehen!

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    2 hours ago, polarTV said:

    Genitiv geht fast noch. Schlimmer ist Gross-/Kleinschreibung, Zusammen-/Getrenntschreibung...

    Zusammen-/Getrenntschreibung habe ich auch mittlerweile Probleme mit!

    Bei manchen Wörter denke ich, das kann doch nicht so lang sein das Wort!

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    10 minutes ago, SNOOP said:

     

    Und wieso werde ich schon wieder angegriffen, ich wolle eine Grundsatzdiskussion lostreten? 

    Es kann ja sein, das einige sich hier seit Brexit nicht mehr glücklich fühlen, aber es ist niemand gezwungen hierzubleiben!

    Ich finde einfach, das Forum dazu benutzen um sich über Brexit auszukotzen unfair gegenüber den Leuten, die das Forum gerne als das benutzen würden was es vor Brexit einmal war. Denn so hatte ich den Sinn des Forums verstanden, wie Anerley das nannte! 

     

    Genauso wenig ist man gezwungen, hier mitzulesen bzw. kann man ja nur lesen, was nichts mit Brexit zu tun hat.

    Ich verstehe dein Problem nicht. Das UK ist nicht und wird nie wieder so sein, wie es vor dem Referendum einmal war. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Deshalb wird DIL auch nicht mehr dasselbe sein; denn Millionen von Ratschlägen darin werden null und nichtig und wenn zukünftig  jemand postet 'Ich habe mich unsterblich in London verliebt, wie schaffe ich es, mit einem unskilled job in Zone 3 eine 2 Zimmerwohnung zu bekommen', kann man da gar nichts antworten.

    Wo genau der Sinn des Forums liegt? Keine Ahnung, aber er liegt jedenfalls nicht im Augen verschließen und so tun, als ob der Brexit nicht alles grundlegend verändern würde. Business as usual wird es so schnell nicht geben.

    Anstatt hier zu lesen, geh doch feiern :)

     

    7

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    37 minutes ago, SNOOP said:

    @ Cart00nist: früher haben wir uns hier ausgetauscht, was das Leben im UK und damit verbundene Themen angeht. Doch dann kam Brexit und wenn man der Meinung ist es wird zuviel Brexit hier, dann wird über regenbogene Einhörner diskutiert.

    Ich finde es sollte schon auch in Ordnung sein, wenn man sich beschwert, weil einem das Thema Brexit zum Hals raushängt.

    Der Brexit ist ein Thema, welches mit dem UK verbunden ist. Genaugenommen das größte Thema seit 1945. Ist Dir denn nicht klar, daß der Brexit eine Entscheidung ist, die auf Jahrzehnte hinaus weltpolitische Folgen haben wird?

    Klar kann man sich über bestimmte Themen beschweren, aber es reicht, wenn man das einmal tut. Du tust es aber täglich. Es zwingt Dich wirklich keiner, hier mitzulesen.

    7

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich sehe ein das Brexit DAS weltpolitischen Ereignis des 21. Jahrhundert ist, aber immerhin gibt es noch einige Deutsche hier die hier weiterhin schnaufen werden Brexit hin und her.

    Und es geht bei denjenigen darum, wie sie nun hier weitermachen!

    Einige davon wollen einfach hierbleiben, anderen können aus ihrer persönlichen Situation heraus nicht einfach wegziehen. 

    Dabei jeden einzelnen Zeitungsartikel einzustellen und zu diskutieren macht meiner Meinung nicht wirklich Sinn, noch dazu wenn dabei nur eine Meinung gelten darf!

    Und man kann auch nach Brexit noch wegziehen, wenn es einem dann hier nicht mehr gefällt.

    Manche Kommentare hören sich so an, als ob Brexit bedeutet wir werden hier in Zukunft auf der Insel fest gehalten ohne entrinnen.

    Man kann doch dann immer noch weg, wenn alles wirklich den Bach runter geht, wie hier propheziehen wird! 

    Your world is your 27 EU memberstate oyster!

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    41 minutes ago, Dat Jaby said:

    Ich verstehe dein Problem nicht. Das UK ist nicht und wird nie wieder so sein, wie es vor dem Referendum einmal war. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Deshalb wird DIL auch nicht mehr dasselbe sein; denn Millionen von Ratschlägen darin werden null und nichtig und wenn zukünftig  jemand postet 'Ich habe mich unsterblich in London verliebt, wie schaffe ich es, mit einem unskilled job in Zone 3 eine 2 Zimmerwohnung zu bekommen', kann man da gar nichts antworten.

    Deswegen ja die Frage, oder anderst formuliert macht das Forum noch Sinn.

    Denn momentan hört es sich bei vielen genauso an: Es gibt kein Leben für Deutsche im UK nach Brexit, deshalb die Schlußfolgerung das das Forum keinen Sinn mehr hathe. 

    Es sei denn, die zurückgebliebenen dürfen weiterhin hier glücklich sein! Was im Moment nicht den Anschein hat, das es erlaubt ist!

    Man muss sich über Brexit aufragen, kann ja auch rein garnicht anderst sein!

    1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Gast
    Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

    • Beiträge

      • Wir suchen eine / einen Geschäftspartner/-in für den Aufbau eines in bereits vielen Ländern Europas erfolgreich etablierten Geschäftsmodells im Onlinehandel
        Über uns / About us

        Wir, ein seit Jahren in Deutschland etabliertes und dynamisch wachsendes Unternehmen im Bereich des Onlinehandels mit Chemikalien und Bedarf für Restauratoren mit stark wachsendem Kundenstamm und inzwischen äußerst erfolgreichen internationalen Länderpartnern auch in Österreich, der Schweiz, Italien, Spanien, Polen, Ungarn, Russland, den Niederlanden und Frankreich suchen nun im Rahmen unserer weiteren Expansion in den äußerst spannenden Markt Vereinigtes Königreich / United Kingdom eine / einen Geschäftspartner/-in mit der Idee, bald sein / ihr eigenes Unternehmen nach unserem bewährtem Konzept aufbauen, führen und expansiv im lukrativen britischen Markt entwickeln zu wollen.

        Das sind Sie / That`s you: Sie lieben die unternehmerische Selbständigkeit (kein Franchising, keinerlei Vorgaben, nur Empfehlungen zum erfolgreichen Geschäftsaufbau) und möchten unser seit inzwischen über zehn Jahren expansives Geschäftsmodell im spannenden Markt Vereinigtes Königreich / United Kingdom primär im Onlinehandelssegment, aber gerne auch stationär bzw. mit einem eigenen Vertreternetzwerk umsetzen? Sie zeichnen sich durch die Fähigkeit zur Selbstmotivation, 100% Zuverlässigkeit, Serviceorientierung und aktiven Unternehmergeist aus? Sie möchten gerne bei flexibler Zeiteinteilung arbeiten und Ihr/e eigene/r Chef/-in sein? Sie interessieren sich für den B2B und B2C Markt und hier speziell den Onlinehandel? Sie möchten gerade am Anfang / in der Zeit des Geschäftsaufbaus keine große Kapitalinvestition tätigen? Sie kennen die einschlägigen Gesetze in Vereinigten Königreich zum Onlinehandel / Handel im Internet und zu unseren speziellen Produkten oder besitzen die Ambition, sich in diese intensiv und nachhaltig einarbeiten zu wollen? Sie wohnen im Vereinigten Königreich, gegebenfalls im Südwesten des Vereinigten Königreichs (ideal aufgrund kürzerer Logistikwege, jedoch ist dies keine Voraussetzung für eine Partnerschaft mit uns!) Sie können sich mit unserem Marktsegment (unser Onlinshop: www.aurelio-online.com ) identifizieren und haben bestenfalls bereits Erfahrungen im Bereich Chemikalien, Restaurationswesen, Denkmalpflege o.ä. (Letzteres keine zwingende Voraussetzung!)?

        Finden Sie sich in unserem Erwartungsprofil wieder? Dann freuen wir uns sehr, bald von Ihnen hören zu dürfen und Sie vielleicht schon bald auch persönlich kennenlernen zu dürfen!

        Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

        Herr Frank Hoh

        Manager Developing & Coordination of International Markets

        Telefon: +49 (0) 176 51497416
        Email: frank.hoh@aurelio-online.com
        Skype: germanbusiness
      • Danke, sehr hilfreich. Wenn ich das richtig sehe, klappt das ganze nur, wenn sie die Steuern hier in UK zahlt (da HMRC die eligibility bestätigt). Da war letztens mal ein Thread zu, lese ich mir mal durch... Und ja, unseres Wissens bietet die Nursery 30h an - es sei denn sie ändern es noch... viele Grüße, Andre
      • Vielleicht hilft das: http://www.familycorner.co.uk/30-hour-free-childcare-guide-parents Soweit ich das verstanden habe, muss man alle drei Monate nachweisen, dass man noch beschaeftigt ist; man bekommt dann einen code, ueber den die nursery abrechnet. Seid ihr sicher, dass euer Kindergarten 30 Stunden anbietet? Mein Eindruck ist, dass mindestens die Haelfte nicht mitmacht, weil es einfach finanziell nicht mehr tragbar ist. Die 15 Stunden sind schon komplett unterfinanziert, aber bei 30 Stunden koennten die meisten Kindergaerten besser zumachen.   
      • NEW JOB - German speaking Exhibition & Trade Fair Manager :  http://www.languagebusiness.co.uk/vacancy-detail.asp?vacid=1326&currentpage=18      NEW JOB - German speaking Exhibition & Trade Fair Manager - fantastic opportunity to join a world class , international and highly successful Exhibition and Trade Fair company with excellent career prospects and salary
        LANGUAGES 
        German and English
        LOCATION 
        St Albans, 30 mins from central London by train
        COMPANY 
        Our client is a world leading international exhibitions and trade fairs company, producing some of the most recognised and exciting events for specific business sectors across Europe.
        JOB RESPONSIBILITIES 
        Due to continued business expansion, they wish to recruit a German speaking Exhibition & Trade Fair Manager. Your job responsibilities as German speaking Marketing Executive will include the following duties and tasks: Overall management responsibility for the exhibition (sales, marketing, promotion, administration and development of the event) Liaise with PR/Marketing department in planning and implementing marketing campaigns Setting up and managing website in cooperation with the PR/Marketing department Set and control revenue costs management Create and manage sales plan Develop sponsorship sales Build key account relations Liaise with supporting associations, seminar organisers and venue Line manage, coordinate, motivate and develop a small team
        CANDIDATE EXPERIENCE / SKILLS Fluency in German, as well as fluent English Previous experience of managing exhibitions / trade fairs A proven sales and marketing background Ability to communicate with a wide range of organisations at a senior level Appreciation of the principles of direct marketing Computer literate A strong administrative flair An excellent attention to detail Strong interpersonal and organisational skills Ability to work to strict deadlines
        SALARY 
        £40,000 - £45,000
        To be considered for this excellent opportunity as a German speaking Exhibition & Trade Fair Manager to join an award winning, international business, please send your CV to Jonathan at: jgrimes@languagebusiness.co.uk .
      • NEW JOB - German speaking Digital Marketing Executive :  http://www.languagebusiness.co.uk/vacancy-detail.asp?vacid=1315&currentpage=18      NEW JOB - German speaking Digital Marketing Executive - fantastic opportunity to join a world class , international and highly successful brand and online retailer with excellent career challenge and future opportunities!
        LANGUAGES 
        German and English
        LOCATION 
        Harlow, Essex - north east of central London (30 minutes by train from London Liverpool Street)
        COMPANY 
        Our client is a successful, international designer, manufacturer and e-tailer of a huge range of brands and designs to the creative sector.
        JOB RESPONSIBILITIES 
        In order to develop online business activity across the German speaking markets of Europe (DACH), they wish to recruit a German speaking Digital Marketing Executive. Your role as German speaking Digital Marketing Executive will include the following duties and tasks: Increase the online activity to all German speaking customers (business or consumer) for all brands in the creative sector Develop all digital marketing (email, banner advertising, search engines) and social media sites ( Posting regular content on German language social media) and drive traffic directly to the company German language content website Managing German language online affiliates, Google shopping and marketplaces Optimise the company website pages to drive traffic and develop prospects into new customers Optimise communication to German speaking customers to improve retention by turning infrequent customers into loyal, brand ambassadors Translating products, page description, editorial for the catalogue / website
        CANDIDATE EXPERIENCE / SKILLS Fluency in German and English is essential Ideally have a recognised qualification in Marketing, Business Studies etc A good understanding of the German business market, culture and language Excellent communication skills Highly organized, detailed and able to work to tight deadlines Be a team player who can fit into our fast-growing ecommerce team Self-disciplined and comfortable working independently Must be comfortable working in the fast moving online industry Good level Microsoft Excel skills mandatory. Experience of Google Analytics and Google Adwords would be advantageous
        SALARY 
        £25,000 - £30,000
        To be considered for this excellent opportunity as German speaking Digital Marketing Executive to join an award winning, international business, please click the Apply Now button and send your CV to us.   TO APPLY FOR THIS JOB, PLEASE EMAIL YOUR CV DIRECTLY TO admin@languagebusiness.co.uk   Contact: JONATHAN GRIMES 
        e: jgrimes@languagebusiness.co.uk 
        t: 020 8503 7766
    • Themen

    • Neueste Statusaktualisierungen

    • Heutige Geburtstage

      1. anglo-german#1
        anglo-german#1
        (29 Jahre alt)
      2. Clarisa
        Clarisa
        (23 Jahre alt)
      3. inga2504
        inga2504
        (36 Jahre alt)
      4. jens73
        jens73
        (44 Jahre alt)
      5. Matt
        Matt
        (40 Jahre alt)
      View all