Isaluna

Frage nach Gehalt - Brauche Zweiteinschätzung

    15 Beiträge in diesem Thema

    Guten Tag!

     

    Ich habe eventuell die Möglichkeit ab nächstem Jahr einem Job in London nachzugehen.

    Jetzt steht demnächst mein zweites Gespräch bei der HR an und damit auch das Thema Gehalt. Daher wäre meine Frage, was eure Einschätzung wäre, wie viel ich jährlich Brutto verdienen müsste, um in London zu leben?

     

    Ich habe eine eigene Einschätzung bereits gemacht und würde die dann gern mit anderen Einschätzungen abgleichen.

     

    Folgendes gibt es zu berücksichtigen:

     

    - Ich bin unverheiratet und würde dann alleine Leben (damit falle ich bei NHS unter Class 1, wenn ich es richtig verstanden habe)

    - Ich hätte gerne ein Zimmer für mich mit eigenem Bad (gerne auch ein Studio Apartment) in max. Zone 3

    - Ich würde gerne ausschließlich öffentliche Verkehrsmittel benutzten (Arbeitsplatz in Zone 1)

    - Ich würde am liebsten selbst kochen

    - Ich gehe kaum aus (max. 1 mal die Woche Tee oder Kaffee trinken)

     

    Ich wäre sehr dankbar für eure Einschätzungen!

     

    Liebe Grüße,

    Isaluna

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Miete: 850 per month

    Oyster: 150 ca

    Mobile: 50

    dann budget fuer essen .... Kann ich fuer dich nicht einschaetzen

    Fuer mich persoenlich waere wichtig, monatlich einen betrag zu sparen u beiseite zu legen

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Und mit Listentotaxman kannst du schauen, wieviel brutto du für dein gewünschtes netto brauchst. Vermutlich könntest du ab 25k brutto ok leben, ab 30k gut.

     

    Ich hoffe, du gehst auch von der anderen Betrachtungsweise ran und informierst dich, was du verdienen kannst. Ausbildung, Berufserfahrung, Branche, Firmengröße,...

    3

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Was Marc sagt. Umzug nicht zu vergessen, hin und vor allem auch wieder zurück. Urlaub? Ausflüge usw. Nach London zu ziehen und hier nix zu machen ausser 1x die Woche Kaffee trinken ist auch kein schönes Leben hier. Schlage vor ein ordentliches Freizeit Budget mit einzuplanen.  

    1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 23 Stunden schrieb marc80:

    Und mit Listentotaxman kannst du schauen, wieviel brutto du für dein gewünschtes netto brauchst. Vermutlich könntest du ab 25k brutto ok leben, ab 30k gut.

     

    Ich hoffe, du gehst auch von der anderen Betrachtungsweise ran und informierst dich, was du verdienen kannst. Ausbildung, Berufserfahrung, Branche, Firmengröße,...

    Danke sehr für deine Antwort! Das ist definitiv hilfreich.

    Ich hatte mit mindestens 35k brutto gerechnet. Daher gut zu wissen, dass ich da nicht so falsch lag.

    Der Link, den du geteilt hast, ist auch sehr sehr nützlich. Weißt du zufällig wie das mit der personal allowance funktioniert? Wird die über 12 Monate verteilt, muss ich am Anfang auf mein Gehalt keine Steuern zahlen...?

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 22 Stunden schrieb claudiad:

    Was Marc sagt. Umzug nicht zu vergessen, hin und vor allem auch wieder zurück. Urlaub? Ausflüge usw. Nach London zu ziehen und hier nix zu machen ausser 1x die Woche Kaffee trinken ist auch kein schönes Leben hier. Schlage vor ein ordentliches Freizeit Budget mit einzuplanen.  

    Dir auch vielen Dank für die Antwort.

    Leider bin ich ein sehr langweiliger Mensch und verbringe meine Freizeit entweder mit Arbeiten oder Sport. Aber ja, vielleicht sollte ich das Budget ein wenig großzügiger einplanen, da hast du wohl recht.

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Die personal allowance wird ueber 12 Monate verteilt. Wenn du mitten im Steuerjahr umziehst, und daher nicht uber deine allowance kommst im ersten Jahr, bekommst du zu viel gezahlte Steuerm am Ende zurueck. 

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Also mit £50,000/Jahr solltest Du gut hinkommen. Stell sicher, dass Du auch extra boni verhandelst. Das koennen dental care, extra holiday, free meals, free Oyster, order auch 1-2 work-from-home (wfh) days pro Woche sein.  

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Am 25/01/2017 um 22:23 schrieb m@tt:

    Also mit £50,000/Jahr solltest Du gut hinkommen. Stell sicher, dass Du auch extra boni verhandelst. Das koennen dental care, extra holiday, free meals, free Oyster, order auch 1-2 work-from-home (wfh) days pro Woche sein.  

    @Matt Du lebst schon in der Realität? Weder du noch ich wissen was für einen beruflichen Hintergrund die fragstellerin hat und ganz ehrlich wenn ich jemanden einstellen soll und jemand mit deinen  Anforderung kommen würde, wäre der bei mir schon raus. unsere Jobs geben das nicht her und ich glaube das ist auch mehr die Ausnahme als die Regel was du dir da so vorstellst 

    bearbeitet von marfalda1
    4

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Wenn hier jeder aus Dtl ankaeme und ein erstes Gehalt von 50k erwarten wuerde, wuerde niemand mehr einwandern. Das ist doch ziemlich realitaetsfremd und wie Marfalda sagte beruht das Gehalt hier doch meistens auf der beruflichen Erfahrung. Ich kann beispielsweise gerade von der Uni gekommen kein 50k Gehalt erwarten und es waere auch nicht richtig zu sagen, dass man nur damit hinkommt. 

    1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Nicht vergessen: Council Tax, Gas, Strom, Wasser, TV-License, Broadband
    Das sind weitere Fixkosten mit denen du jeden Monat rechnen musst.

    Plane ein budget für die Wohnungssuche ein um anfallende Gebühren zu bezahlen (z.B. Agent fees).

    Viel Erfolg :-)

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    On 7.1.2017 at 0:55 AM, Isaluna said:

    Jetzt steht demnächst mein zweites Gespräch bei der HR an und damit auch das Thema Gehalt.

    Eventuell könnten sogenannte "salary reports" oder Seiten wie glassdoor.com weiterhelfen.

    1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Hi Isaluna,

    Um was für eine Rolle handelt es sich denn und wie viel Erfahrung?

    Ich bin in der Software-Entwicklung tätig und kann evtl. dazu etwas sagen.

    Grüße

    bearbeitet von davidbieder
    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


    Jetzt anmelden

    Google Werbung



    • Beiträge

      • Hach, und ich hatte mir doch so Mühe gegeben, Meetup nicht zu erwähnen
      • Hallo Tatami, Das ist erstmal ganz normal und du machst das genau richtig dich damit zu outen und rumzufragen. Geh mal auf meetup.com, da findest du jede Menge Interessengruppen und -grüppchen bis hin zu Filmliebhabern, Buchgruppen, Gourmets, sowas hab ich auch mal gemacht mit dem deutschen Stammtisch in Manchester. Dann sind solche Sachen wie Sprachkurs, Sport, Chor immer super um gleich einige neue Leute kennenzulernen und das sich verfestigen zu lassen. Tanz ist genial und macht Spass. Alles ausprobiert und für gut befunden. Religiöse können Leute über die Kirche kennenlernen, Atheisten über den Humanistenverein. Und ich würde falls es Dich heimzieht schon nach D. fahren, aber auch gucken, dass Du Dich hier besuchen lässt. Ganz wichtig. Denn wenn du im Ausland lebst bist du für die daheim der Exot und kannst das schön ausnützen. Und dann ordentlich auftrumpfen was deine Umgebung ob London oder anderswo alles so zu bieten hat.  Und strukturiere Dur deine Woche mit abwechselnd regulären Aktivitäten, shopping, Lunch mit neuen Freundinnen und Ausruhperioden in denen Du dich beglückwünschst, wie Du das alles so toll hinkriegst. Und klopfe dir abends vorm Insbettgehen vor dem Spiegel ordentlich auf die Schulter - genau, bis hin zu blauen Flecken. Denn schließlich ist es eine grosse Leistung die du tagtäglich vollbringst.  Auf, ich glaub ich nehm auch mal eben wieder ein bisschen Ibuprofen.  
      • es ist doch offensichtlich, dass diese gar keine belastbare statistik haben kann, nach dem wir das mit dem fehlenden meldewesen geklärt haben ...oder irre ich mich da? meine Kristallkugel sagt mir schon lange was anderes...
      • Hoffentlich ist die Sache mit absurden cut-off dates nur reine scare tactics. Uuups, sagt irgendwelcher Minister, ich habe irgendwelcher Regierungsdokument zur Presse zugespielt.... Mit solchen absurden spielereien und scare tactics bekommt die Regierung eine gesunkene EU-migrationsquote ohne was konkretes je zu unternehmen.  Theresa the (52%) appeaser ist wahrscheinlich damit gluecklich dass die Medien ueber sogenannte Brexodus-statistiken nach dem Referundum schon berichten. 
      • Das kann man sicher, wenn man aber dabei hier keine Steuer und Sozialversicherung zahlt, übt man keine Treaty Rights aus und muss sich Vollversichern. Arbeitgeber und Vermieter sind gesetzlich verpflichtet, die Legalität ihrer Angestellten und Mieter zu prüfen und können haftbar gemacht werden. So schiebt das Home Office seine Aufgaben auf die Bevölkerung ab. Nur Ärzte weigern sich bislang, Einwanderungsstasi zu spielen. 
    • Themen

    • Neueste Statusaktualisierungen

    • Heutige Geburtstage

      1. alexa
        alexa
        (37 Jahre alt)
      2. AndreaD
        AndreaD
        (33 Jahre alt)
      3. AnnikaSun
        AnnikaSun
        (36 Jahre alt)
      4. bigdreamsx3
        bigdreamsx3
        (21 Jahre alt)
      5. cora28
        cora28
        (28 Jahre alt)
      View all