Beni

Virtuelle UK Festnetznummer

    22 Beiträge in diesem Thema

    Hallo Leute,

     

    ich habe einen deutschen Vetrag bei O2, der eine deutsche Mobilfunknummer und eine deutsche Festnetznummer
    inkludiert. Beide Nummern benötige ich weiterhin, damit mich meine deutschen Kunden und Geschäftspartner auch
    hier in London problemlos anrufen können. Durch einen Roaming Tarif sind Gespräche für mich zwischen UK und
    Deutschland, sowie innerhalb der UK kein Problem und in der Flatrate enthalten.

    Leute aus UK müssen aber natürlich dafür zahlen wenn sie meine deutschen Nummern anrufen, da es für sie ein
    Auslandsgespräch ist. Ich denke daher darüber nach, mir eine "virtuelle UK landline number" zu besorgen. Wenn
    mich dann jemand auf dieser Nummer anruft, wird das Gespräch automatisch auf meine deutsche Festnetznummer
    umgeleitet. Wenn ich jemanden anrufe und möchte, das auf seinem Handy diese virtuelle Nummer angezeigt wird,
    muss ich diesen Anruf mittels einer internetbasierenden App tun.

    Ich habe diesen Anbieter dazu gefunden:  https://www.virtuallandline.co.uk/tariffs/

     

    Da zahle ich 6,95 Pfund pro Monat und habe 200 Minuten inklusive. Brauche ich mehr, kostet es 1,3 P/pro Minute.
    Ein Vertragslaufzeit gibt es nicht. Ich kann z.b. zwischen 0207er, 0208er und 0203er Vorwahlnummer wählen.
    Wenn ich allerdings mal einen anderen Anbieter nutzen, die Nummer aber mitnehmen möchte, geht das nur nach
    minimum 6 Monaten und auch nur mit den 0203er Nummern.

    Was haltet ihr davon? Kennt ihr vielleicht einen anderen Anbieter, der besser oder günstiger ist? Oder habt ihr vielleicht
    eine völlig andere Idee?

    Liebe Grüße

    Benjamin

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Viele Leute speziell in London haben zwar noch ne Landline aber benutzen sie nur noch fuer die Internet connection. Die meisten haben ne Flatrate fuer ihr mobile und wuerden sich wahrscheinlich eher nicht die Muehe machen ne Landline nummer anzurufen. Die Erwartungshaltung ist eher dass wen ich mit jemanden sprechen will ihn auf seinem mobile anrufe. Wer ist schon zu hause neben den Telefon hier in London.

    Falls dein business waechst und Kunden dann gezielt danach fragen wuerden, ja; sonst nicht weil ueberfluessig

     

    Skype hat so einen Nummerumeitungsservece mal angeboten, faellt mir da noch ein als Alternative

    bearbeitet von oche_alaaf
    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    @oche_alaaf

     

    Danke für die schnelle Antwort. Ja, das ist in Deutschland ja nicht anders. Festnetznummern werden selten gebraucht.
    Mir geht es ja nur darum, eine günstige UK Nummer zu haben, die ich auf meine deutsche Nummer umleiten kann. Ob
    das nun eine virtuelle mobile-number oder eine virtuelle landline-number ist, spielt für mich keine Rolle.

    Warum ist es denn für jemanden "mühevoller" eine landline-number anzurufen? Willst du damit sagen, das mich manche
    Leute auf der landline-number nicht anrufen würden, da sie damit rechnen, mich dort nicht zu erreichen?

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    @oche_alaaf

    Warum ist es denn für jemanden "mühevoller" eine landline-number anzurufen? Willst du damit sagen, das mich manche
    Leute auf der landline-number nicht anrufen würden, da sie damit rechnen, mich dort nicht zu erreichen?

     

    In der Tat das will ich damit sagen. Du kennst ja in den meisten Faellen die Landline nummer gar nicht bzw wird dir erst gar nicht angeboten zu kennen.

    Es gibt halt auch keinen Preisvorteil mehr bei Landlines durch die flat rates bei mobiles. So why bother?
     

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich habe ein Dual-SIM Mobile mit einer deutschen und einer englischen SIM - sollte das in dem Falle hier nicht auch funktionieren?

    1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Btw: Roaming charges gibt es nur noch bis nächsten Juni, dann werden sie EU weit abgeschafft. Damit hat sich das Thema erstmal erledigt (abhaengig vom Auskommen der Brexit verhandlungen)

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    @Thomson:

    Daran habe ich auch schon gedacht. In mein Handy passt jedoch leider nur eine SIM Karte. Will mir jetzt nicht extra ein neues Handy kaufen.

     

    @Oche_alaaf:

    Das mit der Abschaffung der Roaming-Tarife wusste ich noch gar nicht. Danke für die Info !  Das macht es dann zumindest vor dem Brexit ja
    etwas einfacher. Trotzdem würde eine britische Nummer für mich Sinn machen

    Den "Du kennst ja in den meisten Faellen die Landline nummer gar nicht bzw wird dir erst gar nicht angeboten zu kennen" verstehe ich nicht ganz.

    Du meinst sicher, das die meißten Leute kaum noch ihre landline-nummern (falls sie denn noch welche haben...) rausgeben., da heute fast jeder
    ne Flatrate hat, die Anrufe auf Mobilfunknummern inkludiert. Richtig?

    Das mag sein...verstehe aber dann den Zusammenhang mit meinem Anliegen nicht. Ich würde ja auf jeden Fall allen Leuten innerhalb der UK
    meine Landline-Nummer geben, da ich ja nur diese eine UK Nummer hab. Diese Nummer rufen die Leute dannn sicher eher an, als eine deutsche
    Nummer. Ob die dann tatsächlich sagen "Och nö...ich hab zwar nur diese eine Nummer von ihm, aber die rufe ich nicht an, weil das eine
    Festnetznummer ist und er deswegen bestimmt nicht erreichbar ist bzw. nicht rangeht"
    ....hmm...ich weiß nicht. Vielleicht hast du recht.

    Ich schau mal, ob es auch Anbieter für virtuelle Mobilnummern gibt. Dann würde diese Problematik nicht auftreten.

     

     

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich finde ja eine Landline für ein Business hat was Seriöses, wenn man nicht allein arbeitender Handyman ist kommt es besser, zumindest bei älteren Leuten. 

    9

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Verstehe ich nicht, wieso Leute es aufwaendiger finden sollten eine Landline anzurufen. Die Leute rufen idR die Nummer an, die auf ihrem smartphone angezeigt wird (als Kontakt gespeichert, auf einer website, or als email signature)

     

    Und wer nicht so Tech Savvy ist, ruft eh lieber auf ne landline an. 

     

    Das jemand ungerne landlines anhoert habe ich noch nie gehoert, lasse mich da aber gerne eines Besseren belehren (mit Studien vielleicht....?) 

     

    Das Leute ungerne ihre landline rausgeben / ihre eigenen Nummer nicht kennen/ keine Landline haben ist natuerlich haufig der Fall.

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ... kommt es besser, zumindest bei älteren Leuten. 

    Da schläft man ein zwei mal etwas länger und schon gehört man plötzlich selber zu der Gruppe vor der man früher immer gewarnt hat, gelle :icon_jaklar:

    Ich ertappte mich selbst kürzlich dabei darüber nachzudenken der BBC Childrens in Need Kalender per Postkarte schriftlich zu bestellen, einer meiner  Mietbewohner, ein junger Schnösel erinnerte mich rechtzeitig noch daran das ich dass auch per internet machen könnte :icon_mrgreen:

    1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Den "Du kennst ja in den meisten Faellen die Landline nummer gar nicht bzw wird dir erst gar nicht angeboten zu kennen" verstehe ich nicht ganz.

    Du meinst sicher, das die meißten Leute kaum noch ihre landline-nummern (falls sie denn noch welche haben...) rausgeben., da heute fast jeder
    ne Flatrate hat, die Anrufe auf Mobilfunknummern inkludiert. Richtig?
     

    Genauso meine ich das. Ich habe seit ca 15 Jahre die selbe Landline number, die Nummer kennt ausser mir niemand und ist ex-directoried.

    So ist das bei vielen Leuten die ich kenne.  Business mag von Fall zu Fall verschieden sein, bin da vor einigen Jahren selber mal durch und fand das es die Kosten nicht rechtfertigt.

    bearbeitet von oche_alaaf
    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    0207er, 0208er und 0203er Vorwahlnummer

    Btw: Die einheitliche Vorwahlnummer von London ist 020, alles andere ist Unsinn.

     

    Hier zur Auflösung des urban myth: https://www.google.co.uk/search?q=020+the+big+switch&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&ei=x5Q9WOvuNI_38Af8h4qgDA#q=020+the+big+switch+london+phone+numbers

     

    "The split into two area codes only lasted a decade. As part of the Big Number Change on 22 April 2000, the 0171 and 0181 codes were replaced with 020, following a period of dual-running that began on 1 June 1999 when the new 020 code was activated and ended on 14 October 2000 when the old 0171 and 0181 codes were finally ceased. The 22 April 2000 change also affected subscriber local numbers which gained an extra digit. "0171-xxx xxxx" numbers changed to "(020) 7xxx xxxx", while "0181-xxx xxxx" numbers became "(020) 8xxx xxxx". As a result of this history, there is now a widespread misconception that 0207 and 0208 are the dialling codes for parts of London.[18] This was exacerbated when local numbers beginning 3 started to be issued."
     

    bearbeitet von oche_alaaf
    2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Und was wünsche ich mir, die Leute würden das kapieren. "Our number is 0207 ..." gehört neben 'less' und 'fewer' Howlern zu den Dingen, die mich zwingen, das Radio anzumeckern.

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

     

    @oche_alaaf

    Warum ist es denn für jemanden "mühevoller" eine landline-number anzurufen? Willst du damit sagen, das mich manche
    Leute auf der landline-number nicht anrufen würden, da sie damit rechnen, mich dort nicht zu erreichen?

     

    In der Tat das will ich damit sagen. Du kennst ja in den meisten Faellen die Landline nummer gar nicht bzw wird dir erst gar nicht angeboten zu kennen.

    Es gibt halt auch keinen Preisvorteil mehr bei Landlines durch die flat rates bei mobiles. So why bother?
     

     

     

    Mir geht es genau andersrum: ich rufe ungern eine Handynummer an (vor allem bei Businesses), weil ich ja nie weiss, wobei ich mit dem Anruf gerade stoere. Bei einer Landline-Nummer habe ich eher das Gefuehl, der Andere ist "ansprechbar" und ich stoere mit meinem Anliegen nicht.

    Aber veilleicht bin ich ja auch schon alt.

    2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    My thoughts exactly. Ich hab keine Lust, mit Leuten im Auto zu sprechen oder on the run, sondern im Büro, am Schreibtisch, mit Zugang zu notwendigen Dateien. Festnetzanruf verspricht das. Ich finde nur Handynummer wirkt unseriös und in gewisser Weise unstet und hat was von middle aged dynamism, wie ein Spätfünfziger auf'm nagelneuen dicken Motorrad oder Jungspunt, der Büro uncool findet. Beides brauch ich wie'n Kropf

     

    Aber auch ich bin alt...

    2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Bei geschaeftlich Sachen wuerde ich auch immer eine Festnetznummer (und Adresse!) bevorzugen. Nur eine Handynummer hat irgendwas von Amateur an sich. Was ja wenn ich jemand brauche, der mir den Garten ausmistet gerade noch angeht, aber bei groesseren Sachen dann halt doch nicht mehr.

    1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Dieser Thread zeigt ja gerade das die angebliche Seriosität einer Landline number auch nur beim so konditionierten Anrufer im Kopf besteht.

     

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    @oche: Na und ? Faellt halt unter "Werbungskosten". Wenn ich jemand was verkaufen will, muss ich mich schon etwas auf meine Kundschaft einstellen. Ist auch nicht gerade eine neue Erkenntnis.

    5

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich hatte mal ne virtuelle Festnetz Nummer von Skype. Setup war wirklich einfach, insgeasmt gute Erfahrung - solange die Internetverbindung gut war. Wie oben schon erklaert Festnetznummer hat was serioeseres, besonders wenn's um Business geht.

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich habe ein Dual-SIM Mobile mit einer deutschen und einer englischen SIM

     

    Tag Thomson,

     

    Ich habe auch immer dual-SIM. Verraetst du mir, welches Telefon du benutzt? Das interessiert mich, ich finde die Auswahl naemlich immer sehr begrenzt.

     

    Ich habe immer so kleine unkaputtbare Nokias, entweder aus D'land oder im Moment aus dem Bruesseler Bahnhof.

     

    Danke!

    bearbeitet von Schokominza
    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

     

    Ich habe ein Dual-SIM Mobile mit einer deutschen und einer englischen SIM

     

    Tag Thomson,

     

    Ich habe auch immer dual-SIM. Verraetst du mir, welches Telefon du benutzt? Das interessiert mich, ich finde die Auswahl naemlich immer sehr begrenzt.

     

    Ich habe immer so kleine unkaputtbare Nokias, entweder aus D'land oder im Moment aus dem Bruesseler Bahnhof.

     

    Danke!

     

     

    Du hast eine PN, der Thread hier soll ja nicht gekapert werden.

     

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


    Jetzt anmelden

    Google Werbung