Idefix

Brexit. Wie geht´s weiter?

    2.991 Beiträge in diesem Thema

    Dear Assi ist Oliver Robbins, ein besonders begabter Typ, mit den besten Chancen Leiter des britischen Civil Service zu werden.

    Frau Weyand, vorne links, ist ebenfalls ein Schwergewicht, eine hochbegabte Highflyerin, in Cambridge studiert.

    Karl Marx vorne rechts ist Tim Barrow, der britische EU Botschafter. Ausser den jeweiligen Leitern scheinen die Teams recht hochkaraetig besetzt zu sein.

    1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich bin ehrlich gesagt etwas geschockt. Wir finden den Irak Krieg furchtbar, aber wenn derjenige, der mit hauptverantwortlich fuer den Mord an Zivilsten war unsere politische Meinung vertritt, dann vergeben wir ihm mal kurz wieder? Sorry, das geht fuer mich gar nicht, dann kommen wir am Schluss noch zu den Autobahnen. Der Mann ist ein Kriegsverbrecher und dass er was die europaeische "Innenpolitik" angeht mit mir auf einer Linie liegt aergert mich eher als dass ich ihn deswegen wieder akzeptabel faende. Nennt mich nachtragend, aber bei dem Ausmass an Vergehen/Verbrechen bin ich das gerne.

     

    Edith: Jetzt hoer ich auch auf, ist etwas off topic.

    bearbeitet von mcschwabe
    2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    14 minutes ago, mcschwabe said:

    Edith: Jetzt hoer ich auch auf, ist etwas off topic.

    Finde ich total on-topic, vor allem weil es ja auch aktuell noch einen Versuch gibt, ihn vor Gericht zu bringen.

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    2 hours ago, CvC said:

    Dear Assi ist Oliver Robbins, ein besonders begabter Typ, mit den besten Chancen Leiter des britischen Civil Service zu werden.

    Frau Weyand, vorne links, ist ebenfalls ein Schwergewicht, eine hochbegabte Highflyerin, in Cambridge studiert.

    Karl Marx vorne rechts ist Tim Barrow, der britische EU Botschafter. Ausser den jeweiligen Leitern scheinen die Teams recht hochkaraetig besetzt zu sein.

    War der Fototermin eine vertrauensbildende Massnahme? 

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    13 hours ago, FadeExx said:

    Schöner kann man die qualitative Vorbereitung der Briten nicht darstellen. Immerhin hat ein Assi ein Notebook dabei, wenn auch analog.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/bild-1158330-1166396.html

    image-1166396-860_galleryfree-gnjd-1166396[1].jpg

    Die EU-Vertreter mit ihren Papierstapeln erinnern mich an den Bezirk Kreuzberg in Verhandlungen mit einem anarchistischen Hausprojekt. Der Bezirk würde die Besetzung gerne legalisieren, während sich die Gegenseite Selbstverwaltung unter dem Motto "Kein Gott, kein Staat, kein Mietvertrag" wünscht. In den Gesprächen geht es nicht um Vertragsdetails, sondern vielmehr die Grundprinzipien anarchistischer Hausprojekte, zu denen es zählt, keine Anführer oder Vereinsvorstände zu benennen.

    2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    7 minutes ago, Kreuzberger said:

    Die EU-Vertreter mit ihren Papierstapeln erinnern mich an den Bezirk Kreuzberg in Verhandlungen mit einem anarchistischen Hausprojekt. Der Bezirk würde die Besetzung gerne legalisieren, während sich die Gegenseite Selbstverwaltung unter dem Motto "Kein Gott, kein Staat, kein Mietvertrag" wünscht. In den Gesprächen geht es nicht um Vertragsdetails, sondern vielmehr die Grundprinzipien anarchistischer Hausprojekte, zu denen es zählt, keine Anführer oder Vereinsvorstände zu benennen.

    Klasse! So kann ich die Brexit-Haltung endlich verstehen.

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Jetzt ziehen sich die Torries in die Sommerpause zurück und haben die Hoffnung,
    dass Gras über alles wächst. Wie blöd kann das für sie enden, wenn sie sich nach
    dem Motto "ich seh dich nicht, dann siehst du mich auch nicht" zurückziehen?
    Bühne frei für die Opposition! Hoffentlich machen die keine Sommerpause.

    Das bedeutet es ist genug Zeit zum Anti-Brexit- Rumstänkern :icon_mrgreen:

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich hoffe doch, sie verbringen ihre Sommerpause nicht in EU Ländern!

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 10 Minuten schrieb Meister Eder:

    Ich hoffe doch, sie verbringen ihre Sommerpause nicht in EU Ländern!

    Sind zZ. irgendwo Vulkane aktiv? Ich hätt da ja mal so ne idee ...

    1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    17 hours ago, Jensemann said:

    Sind zZ. irgendwo Vulkane aktiv? Ich hätt da ja mal so ne idee ...

    Ja, Vesuv

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Jetzt erstmal Sommerpause von 6 Wochen beim" Parliament" und dann geht es wieder weiter............es bleibt spannend was am Ende (März 2019 oder voraussichtlich später) rauskommt!

     

    Ob überhaupt was vernünftiges rauskommt oder ob gar nicht? :icon_spannend:

     

    Schade manchmal, dass man nicht in die Zukunft schauen kann :icon_wasndas:

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    5 hours ago, Amalenia said:

    Jetzt erstmal Sommerpause von 6 Wochen beim" Parliament" und dann geht es wieder weiter............es bleibt spannend was am Ende (März 2019 oder voraussichtlich später) rauskommt!

     

    Ob überhaupt was vernünftiges rauskommt oder ob gar nicht? :icon_spannend:

     

    Schade manchmal, dass man nicht in die Zukunft schauen kann :icon_wasndas:

    https://www.theguardian.com/politics/2017/jul/20/fail-to-prepare-prepare-for-glorious-success-in-brexit-negotiations-barnier-davis-brussels

    Sieht etwas schlecht aus, WTO und raus auf Harte Kante, was sie auch wirklich wollen... oder Neu Wahlen im Herbst, was eher so aussieht wegen des harten Crashes 

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


    Jetzt anmelden