1.116 Beiträge in diesem Thema

    Wieso wird eigentlich oft übersehen dass wir hier bereits seit einiger Zeit eine Meldepflicht haben, ueber's Wahlregister? 

    Meister Eder: Man muss überhaupt noch nix-das ist doch alles noch in der Schwebe.  

    1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Natuerlich ist das compulsory aber das ist die TV License auch und wie viele Leute haben keine? Ausserdem sind einige Leute von der Registration ausgenommen und du kannst dich auch an 2 Orten registrieren. Also so ganz genau ist dieses "Meldewesen" leider auch nicht.

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Wer ist denn ausgenommen der von einer reinen Ausländer Registrierung erfasst wuerde und  da es sich um ein Wahlregister handelt kann man sich doch nicht separat doppelt eintragen lassen?  :icon_warumnur:

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Klar müssen sie Bestand aufnehmen, allerdings gibt es mittlerweile keinen Grund mehr, dem Home Office vertrauensvoll unter die Arme zu greifen. Solange nicht klar ist, was mit uns am Ende geschehen soll, können sie mich mal. Meiner Meinung nach sollte es genügen, wenn klar ist was die Kriterien für's Hierbleiben sind, die NINo anzugeben und sie den Rest machen zu lassen.Ich habe überhaupt kein Problem damit, eine EU Citizen With a Right to Live in the UK ID vom HO zu bekommen, vorausgesetzt, ich kann sie auch als Reisedokument in und aus der EU benutzen und statt blöder Stromrechnungen als Ausweis verwenden.

    Mal sehen, ob sie bestehende PR automatisch konvertieren.

    8

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    22 minutes ago, claudiad said:

    Wer ist denn ausgenommen der von einer reinen Ausländer Registrierung erfasst wuerde und  da es sich um ein Wahlregister handelt kann man sich doch nicht separat doppelt eintragen lassen?  :icon_warumnur:

    You won’t be fined if you have a valid reason for not registering, eg a long stay in hospital, or you have severe learning difficulties.

    It’s sometimes possible to register at 2 addresses (though you can only vote once in any election). For example, if you’re a student with different home and term-time addresses, you may be able to register at both.

    https://www.gov.uk/electoral-register/overview

     

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    PR seit 2005,im Waehlerverzeichnis, bereits laenger, gueltiger UK Fuehrerschein bis 2020, wenn die Ihre eigenen Unterlagen/Verzeichnisse nicht lesen koennen:Gute Nacht!

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich hab am 3.5. Per online form meine employment history Statement angefordert und auch ne confirmation email bekommen. 

    Letzte Woche hab ich beim hmrc angerufen und die meinten hätten sie nie bekommen.

    Also nochmal ausgefüllt, abgeschickt und email bekommen.

    Vorhin Ruf ich an, wieder nix eingegangen. Da wurde mir dann gesagt, dass sie Probleme mit dem online form haben und ich solle doch bitte eine email mit meinen daten schicken.

    Für alle, die auch das Problem haben, info.sars@hmrc.gsi.gov 

    Angeben, wann ihr das ausgefüllt habt, ni Nummer, Adresse, Geburtsdatum, Name und von wann bis wann es benötigt wird.

     

     

    3

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    On 7/4/2017 at 2:20 PM, Miriam said:

    Ich hab am 3.5. Per online form meine employment history Statement angefordert und auch ne confirmation email bekommen. 

    Letzte Woche hab ich beim hmrc angerufen und die meinten hätten sie nie bekommen.

     

     

    Bei mir hats auch ewig gedauert, aber am Ende ists alles angekommen :) Wurde uebrigens dann in meiner PRC bewerbung nicht akzeptiert, da in dem Brief nur Jahresdaten stehen. Meine PRC wurde stattdessen auf das Erste genaue Datum in dem Brief von HMRC gesetzt. 

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Am 21/06/2017 um 09:08 schrieb Frau Maurer:

    Auf die Gefahr hin, dass ich mich in die Nesseln setze, aber es scheint niemanden zu stoeren einen Personalausweis oder Pass zu besitzen, was ja auch eine Regitration der Buerger ist, aber wenn das HO eine Statistik erhebt kriegt so mancher die Krise. Muss ich nicht verstehen.

    In DE muss sich aber *jeder* anmelden und einen Ausweis/Pass besitzen, nicht nur Auslaender. Ich glaube, dass ist es was die Leute hier stoert (mich auch).

    1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Geschrieben (bearbeitet)

    Nicht nur das, warte ab, bis du mit deutschem Akzent überall nach deiner Aufenthaltsrechtskarte gefragt wirst, stolz sagst, du bist British citizen und prompt den Pass vorzeigen darfst. Frag Leute die nivht europäisch aussehen, wie oft ihre Existenz hier hinterfragt wird. Solche Aussonderungsspielchen haben auch für nicht betroffene Konsequenzen. 

    Ich muss allerdings sagen, dass ich zufrieden wäre, eine Art UK Perso zu haben, vorausgesetzt er dient auch als Reisedokument und ich muss ihn nicht bei der Ein- und Ausreise zusammen mit dem deutschen Pass vorlegen - in der 'ungewollte Fremdlinge' Schlange in Heathrow. 

    Wenn May &. Co auch nur irgendwie vertrauenswürdig wären, wär alles nicht so schlimm, aber sie ist die Frau, die als Innenministerin die Devise  'macht es ihnen so ungemütlich wie möglich' ausgegeben hat, um Ausländer rauszubekommen. Hostile environment. Also nicht wundern, wenn alles doppelt und dreifach hinterfragt wird. Deine Regierung hat was gegen uns.(sorry, ich konnt's mir mal wieder nicht verkneifen)

    bearbeitet von Suseschwester
    2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Thema Life in the UK test:

    Ich weiß nicht, ob das schon erwähnt wurde, aber in East Sussex zumindest ist es so, dass man, wenn man Büchereimitglied ist, online kostenlos Zugang hat zu 1465 Probefragen sowie dem gesamten Text des Guide Buchs. Ich habe das auf unserer Council homepage herausgefunden. Die Webseite mit den Materialien ist gocitizen.co.uk

    4

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    9 hours ago, jade said:

    Thema Life in the UK test:

    Ich weiß nicht, ob das schon erwähnt wurde, aber in East Sussex zumindest ist es so, dass man, wenn man Büchereimitglied ist, online kostenlos Zugang hat zu 1465 Probefragen sowie dem gesamten Text des Guide Buchs. Ich habe das auf unserer Council homepage herausgefunden. Die Webseite mit den Materialien ist gocitizen.co.uk

    Guter Hinweis - ich glaube das ist nicht unique, es gibt auch viele andere kommerzielle webseiten mit dem Buchtext und Fragenkataloge. Leider habe ich auch eine website gesehen die anbietet den Test zu buchen, fuer £75, anstatt der offiziellen £50! Also Vorsicht ist geboten.

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    sorry, aber der thread ist auch etwas laenger geworden. Falls jemand den korrekten Link fuer die Onlineapplication zur PR Card zur Hand hat und posten koennte waere ich dankbar. Ich hab's gegoogelt aber das ist echt konfus, das Home Office scheint nicht zu wollen, dass man den richtigen link findet.

    Danke!

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    40 minutes ago, mcschwabe said:

    sorry, aber der thread ist auch etwas laenger geworden. Falls jemand den korrekten Link fuer die Onlineapplication zur PR Card zur Hand hat und posten koennte waere ich dankbar. Ich hab's gegoogelt aber das ist echt konfus, das Home Office scheint nicht zu wollen, dass man den richtigen link findet.

    Danke!

    Unsinn.  Man googled 'PR card UK', und kommt direkt auf den Link. Oder man geht auf die Home Office Seite und folgt den links fuer 'apply' https://visas-immigration.service.gov.uk/product/eea-pr

    2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Der link ist dann schlussendlich unten auf der page waehrend vorher dauernd versucht wird, Dich umzuleiten. Ich hab offensichtlich nicht geduldig genug gelesen, aber trotzdem danke!

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    46 minutes ago, mcschwabe said:

    Der link ist dann schlussendlich unten auf der page waehrend vorher dauernd versucht wird, Dich umzuleiten. Ich hab offensichtlich nicht geduldig genug gelesen, aber trotzdem danke!

    Es wird vorher nur alles erklaert, nicht umgeleitet. Ausser man klickt natuerlich auf die falschen links. 

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


    Jetzt anmelden

    • Beiträge

      • Guten Morgen! Ich bin auch gerade etwas verwirrt über die Formulierung: 'You are resident for tax purposes in United Kingdom only' auf meinen Bankschrieb. Ich habe gestern ein Konto eröffnet und anscheinend ist der Angestellte dort einfach davon ausgegangen, ich sei auschließlich hier steuerpflichtig. Ich habe für 1 1/2 Jahre einen Vertrag und werde entsprechend meine Haupteinkünfte hier generieren. Aber da ich meine deutsche Wohnung behalten habe und auch immer wieder dort hin zurückkehren werde, hat mein deutscher Steuerberater angeraten, in England zu versteuern und dann in Deutschland per Doppelsteuerverfahren 'gegen zu versteuern', schließlich bin ich dort ja auch weiterhin gemeldet. Jetzt weiss ich allerdings nicht, was für eine tax residency auf mich zutrifft gegenüber der Bank.. UK only (weil ich ja vorerst hier das Gehalt versteuern werde) D only (weil dort mein 'deutscher Hautwohnsitz' ist und ich dort entsprechend verteuern muss) UK and D (geht das überhaupt?) Falls jemand mehr weiss, wäre ich sehr dankbar über Infos
      • Was Lasse sagt-fand da jetzt nix Weinerliches, nur verständliche, ehrliche Enttäuschung die so und ähnlich an vielen anderen Stellen auch geäußert wurde-und überhaupt, wieso muss man jemanden so angreifen? Dem Konstantin wird's hoffentlich am Allerwertesten vorbei gehen aber ich finde den Kommentar auch unter aller Sau. 
      • Schoen war's Andi-und auch ein bisschen traurig. Aber wie Hesse so schön schrieb: Allem Anfang wohnt ein Zauber inne.  Bis bald in neuen Gefilden.   
      • Was sagt er in dem verlinkten Beitrag denn, das nicht stimmt?  Welche seiner Worte sind weinerlich?   Jemanden, der ueber ein Jahrzehnt ein beigeistertes, leidenschaftliches und von Liebe zu Land und Leuten nur so strotzendes Blog betrieben hat, so unverschaemt abzukanzeln, waere selbst, wenn es begruendet waere, unangemessen. 
    • Themen

    • Neueste Statusaktualisierungen

      • RayJo  »  Frau Maurer

        Schade, bleib doch, gerade die Vielfalt der Meinungen ist doch hier die Würze im Forum. 
        · 0 Antworten
      • Frau Maurer

        Liebe Leute, machts gut. Das Forum ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Es ist ein Ort der Frustration und der Spekulation. Weder das eine noch das andere sind Teil meiner Personlichkeit. Mir ist es hier zu negativ geworden. Ich bin nun seit ueber 10 Jahren in UK und finde mich einfach eher in der britischen Kultur zurecht als in der deutschen. Das ist nicht wertend gemeint, keine von beiden ist besser als die andere. Gerade hier im Forum entsteht momentan der Eindruck nichts sei besser als deutsche Bauqualitaet, deutsches Klopapier, deutsches Krankensystem mit 8 Sorten Brot, deutsche EU-Zugehoerigkeit... gleichzeitig - witzigerweise - gibt es Haeme wenn man einen deutschen Charakterzug hat oder zeigt. Ich bin stolz darauf hier auf der Insel zu leben, und darauf Staatsburger geworden zu sein; ich bin aber genauso stolz darauf wo ich herkomme. Ich empfinde das, was hier teilweise ueber UK geschrieben wird, als zutiefst beleidigend und respektlos. Manchen von euch wuensche ich ein bischen mehr Weitsicht, ein bischen mehr Toleranz, und vor allem mehr Respekt vor eurem Gastland. Egal wie ihr zu UK steht oder ob ihr nur noch der guten Erinnerungen wegen im Forum seid, ich wuensche euch allen alles Gute fuer Brexit und die Zeit danach. Und ich hoffe, diejenigen die es hier nicht mehr aushalten finden ihren Weg von der Insel in bessere Gefielde. Machts gut!
        · 7 Antworten
      • Nezahualpilli

        Das mit dem "kommunalen Erbsengehirn" ist mir ja erst jetzt aufgefallen... Selbstironie oder ein Hackerwitz?
        · 0 Antworten
      • kipferl

        Gruez Euch! IIm September wird es wieder busy bei uns und wir suchen eine/n erfahrene/n und nette/n Restaurant Manager fuer unser Kaffeehaus/Restaurant in Angel. Abgeschlossene Lehre oder zumindest langjaehrige Erfahrung werden vorausgesetzt. Wenn Du kundenorientiert bist, organisiert, belastbar und ein gutter Tema Leader bist, dann moechten wir gerne von Dir hoeren,Qualifizierten Lebenslauf bitte an 'mail@kipferl.co.uk' zu schicken. Wir freuen und auf Deine Bewerbung!   
        · 0 Antworten
      • PiPaPo

        ist hier ein zahnarzt? kind hatte einen unfall und es wird von einer temporären spange gesprochen. würde gern wissen worauf ich achten muss. 
        · 3 Antworten
    • Heutige Geburtstage

      1. AKlife
        AKlife
        (26 Jahre alt)
      2. Celeste
        Celeste
        (25 Jahre alt)
      3. dejean
        dejean
        (43 Jahre alt)
      4. josterri
        josterri
        (40 Jahre alt)
      View all