Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
s1mon

KV für 10 Wochen bezahltes praktikum in UK

    5 Beiträge in diesem Thema

    Hatte schon die Suche benutzt, allerdings widersprüchliche Informationen gefunden (besonders bezüglich 10 Wochen, die magische Grenze scheint ja 3 Monate zu sein).

     

     

    Nun zu meinem problem:  Gerade mit dem Abi fertig, somit noch familienversichert. Nun soll es aber für 10 Wochen nach London zu einem bezahlten Internship gehen (Bezahlung deutlich über 2000€).

     

    Die große Frage ist jetzt natürlich Krankenversicherung.

     

     

    Versicherung über Deutschland

     

    Scheint nicht zu gehen, für Familienversicherung zu viel Gehalt, nicht Student somit keine Versicherung darüber, nicht in Deutschland berufstätig, somit nicht krankenversicherbar hier.

     

    Versicherung über GB

     

    NHS ist im Grunde nur für Einwohner, was bei 10 Wochen (unter 3 Monate?, aber vor allem unter 183 Tage ist).

     

    Somit bleibt nur noch eine Auslandskrankenversicherung bei AXA etc. für knapp 150€, korrekt?

     

     

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ja, deutsche Auslandskrankenversicherung (gibt es aber sicherlich guenstiger als die von dir angegebenen 150)

    1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ja, deutsche Auslandskrankenversicherung (gibt es aber sicherlich guenstiger als die von dir angegebenen 150)

    Tatsächlich eine für 66€ von AXA gefunden, problem ist halt der Aufenthalt von knapp 70 Tagen, bis etwa 50-60 gibt es die günstige Jahresversicherung für 14€^^

     

    Vielen Dank :)

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Brauchst doch niemandem zu sagen, dass du nach 10 Wochen wieder gehst oder? Da sollte NHS kein Problem sein.

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    das wollte ich urspruenglich auch sagen und wahrscheinlich funktioniert das auch wenn man einfach so zum Arzt geht (hat zumindest vor der Wahl funktioniert, inzwischen wird der NHS da auch etwas strenger sein) Aber was passiert wenn er sich auf ein Borisbike schwingt und von einem Laster angefahren wird? Da reden wir dann schnell ueber einen fuenfstelligen Betrag den der NHS bestimmt wiederhaben will und der Transport nach Deutschland waere dann auch "Privatvergnuegen". Das waere mir einen Euro pro Tag wert...

    2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


    Jetzt anmelden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
    Folgen diesem Inhalt 0

    Google Werbung



    • Beiträge

      • Hatte nur die erste Seite des Kündigungsschreibens gelesen. In den übrigen fünf geht es, wie Brit sagt, neben einer gehörigen Portion Sarkasmus um Sicherheit und zukünftige Partnerschaft. Wenn es keine Partnerschaft gibt, könnt ihr zukünftig alleine für eure Sicherheit sorgen, steht da. "Since I became Prime Minister of the UK I have listened carefully to you, my fellow EU Heads of Government [...]. That is why the UK does not seek membership of the single market". As close as it gets to saying "screw you" without actually saying "screw you".
      • Rightmove, zoopla, Gumtree, good luck

        Sent from my MotoG3 using Tapatalk

      • Hallo, ich (männlich) bin neu hier und suche dringend eine Wohnung in London oder auch außerhalb. Eine relativ gute Verkehrsanbidung wäre gut. Wer kann mir helfen oder mir sagen worunter ich suchen kann?  
      • Wenn Sicherheit "ueberhaupt", und zwar 11 mal im Kuendigungsbrief erwaehnt wurde, darf mann am wenigstens wundern was dahintersteckt. Zu welchen Kuendigungsverfahrenzwecken soll das dienen?
      • Hi Everyone. We're a friendly content writing business founded in 2003. We're based in the UK but we have clients in all major countries and languages. We need some more German writers! The details are: Role: Freelance writer  Pay: £10-12 per hour based on experience (we pay by the word). Location: anywhere - you don't need to be in the UK - you just need a computer and internet access. Time: Flexible - this is freelance work so you can decide how much work you can do and when you want to do it. Experience / skills: German must be your first language (we promise our clients that all writers use their own languages). You will need to have fairly good English skills to work with source material, our systems  . .  and me!!! If you have previous freelance writing experience, that will be very helpful but you'll find us friendly and supportive. How to apply: I don't have lots of management people so I can't read CVs or lots of emails - everything is handed by our writer registration portal. You can access this here:  http://www.searchsciences.co.uk/StaffRegister.asp?src=DIL  If you experience any problems using the portal, there is a link to a registration help page at the top of it which also provides contact details. Thanks for taking the time to read this and I look forward to hearing from you. Kind regards - Simon Snelling, CEO, Search Sciences LLP
    • Themen

    • Neueste Statusaktualisierungen

    • Heutige Geburtstage

      1. GermanUK
        GermanUK
        (39 Jahre alt)
      2. Gustavo
        Gustavo
        (34 Jahre alt)
      3. Jen_ni
        Jen_ni
        (23 Jahre alt)
      4. MariaK
        MariaK
        (27 Jahre alt)
      5. Tinkerbell
        Tinkerbell
        (45 Jahre alt)