Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
s1mon

KV für 10 Wochen bezahltes praktikum in UK

    5 Beiträge in diesem Thema

    Hatte schon die Suche benutzt, allerdings widersprüchliche Informationen gefunden (besonders bezüglich 10 Wochen, die magische Grenze scheint ja 3 Monate zu sein).

     

     

    Nun zu meinem problem:  Gerade mit dem Abi fertig, somit noch familienversichert. Nun soll es aber für 10 Wochen nach London zu einem bezahlten Internship gehen (Bezahlung deutlich über 2000€).

     

    Die große Frage ist jetzt natürlich Krankenversicherung.

     

     

    Versicherung über Deutschland

     

    Scheint nicht zu gehen, für Familienversicherung zu viel Gehalt, nicht Student somit keine Versicherung darüber, nicht in Deutschland berufstätig, somit nicht krankenversicherbar hier.

     

    Versicherung über GB

     

    NHS ist im Grunde nur für Einwohner, was bei 10 Wochen (unter 3 Monate?, aber vor allem unter 183 Tage ist).

     

    Somit bleibt nur noch eine Auslandskrankenversicherung bei AXA etc. für knapp 150€, korrekt?

     

     

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ja, deutsche Auslandskrankenversicherung (gibt es aber sicherlich guenstiger als die von dir angegebenen 150)

    1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ja, deutsche Auslandskrankenversicherung (gibt es aber sicherlich guenstiger als die von dir angegebenen 150)

    Tatsächlich eine für 66€ von AXA gefunden, problem ist halt der Aufenthalt von knapp 70 Tagen, bis etwa 50-60 gibt es die günstige Jahresversicherung für 14€^^

     

    Vielen Dank :)

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Brauchst doch niemandem zu sagen, dass du nach 10 Wochen wieder gehst oder? Da sollte NHS kein Problem sein.

    0

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    das wollte ich urspruenglich auch sagen und wahrscheinlich funktioniert das auch wenn man einfach so zum Arzt geht (hat zumindest vor der Wahl funktioniert, inzwischen wird der NHS da auch etwas strenger sein) Aber was passiert wenn er sich auf ein Borisbike schwingt und von einem Laster angefahren wird? Da reden wir dann schnell ueber einen fuenfstelligen Betrag den der NHS bestimmt wiederhaben will und der Transport nach Deutschland waere dann auch "Privatvergnuegen". Das waere mir einen Euro pro Tag wert...

    2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


    Jetzt anmelden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
    Folgen diesem Inhalt 0

    Google Werbung



    • Beiträge

      • I'm currently working for ChapmanBlack in London and we are looking for a student who would be open to do a dual study program with ChapmanBlack at the European College of Business & Management (ECBM) a collaborative partner of the University of South Wales in London. The person does not need to have any work experience. The main area he/she would be working in, is the finance department. Base salary is 17k and the Bachelors degree is paid fully. Fluent German is beneficiary. Please find the detailed job description attached. Job Specs Dual Program.docx
      • Bei den Zuegen kommt das heute auch noch oft vor. Ich hab in den letzten 2 Jahren mehrmals auf dem Rueckweg von Manchester, Newcastle oder Birmingham wo zwischen Stationen in der Knueste im Zug gestanden, und es kam zwanzig Minuten lang keine Durchsage. Liegt meist daran, dass der Fahrer auch nicht informiert wird, und das ist auch kein britisches Phaenomen, gibt's ueberall. In den Faellen war es zu 100% schneller der betreffenden Zuggesellschaft per Twitter Dampf zu machen - Antwort meist innerhalb von 2 Minuten. Schoene neue social media world, wer sein Telefon/Ipad/Laptop gerade nicht parat hat, hat verloren. :-)  Aber das fuehrt jetzt vielleicht zu weit weg vom Brexit Thema.
      • Das ist absolut korrekt was dein accountant sagt. Die Hoehe der NI contribution hat nichts mit der Hoehe der zu erwartenden Rentenzahlung zu tuen, das gilt selbstverständlich auch fuer self-employed. Deinen NI Status kannst du bei HMRC online nach sehen.
      • Das liegt daran, dass wir 1999 nach einem Zugunfall stundenlang mitten auf der Strecke festsaßen, ohne dass jemand ein Wort der Erklärung abgegeben hätte. Ich habe das damals selber miterlebt. War ziemlich scheiße. Danach gab es so viele Beschwerden, dass sich das seither grundlegend geändert hat.
      • Sehr geehrter Herr Balk, mit Interesse habe ich Ihre Stellenbeschreibung gelesen. Über eine Kontakaufnahme freue ich mich. Mit freundlichen Grüßen | Best regards | Meilleurs salutations
    • Themen

    • Neueste Statusaktualisierungen

      • Marycha  »  LanguageMattersRecruitment

        Ich werde ab Februar in London sein und suche daher eine Teilzeitbeschäftigung mit flexiblen Arbeitszeiten. In Deutschland habe ich im Bereich, Empfangsmitarbeiterin (für Banken), Fremdsprachen-Hostess sowie in der Marktforschung Erfahrungen gesammelt. Ich spreche fließend und akzentfrei Deutsch, Französisch und Englisch. Über eine Idée wo ich mich bewerben könnte wäre ich dankbar. Greetings.
        · 0 Antworten
      • katjapedro

        Auf meinem Blackberry geht auch fast gar nichts mehr .... Schniff
        · 1 Antwort
      • aperol

        Da ist man ewig nicht mehr hier drin gewesen und schon ist alles anders...dachte ja erst, das liegt am Fieberdelirium.... 
        · 3 Antworten
      • RayJo

        Yeah!! It seems "Garden Bridge" may never actually happen!
        · 0 Antworten
      • Josh  »  joscic

        Hallo Joscic,
        wenn Du Deinen Talbot verkaufen möchtest, lass es mich bitte wissen. Ich denke vielleicht eine Tour durch England zu machen.
        LG Josh
        · 0 Antworten