Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Arbeit'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Allgemeines
    • Allgemeines
    • Treffen und Events
    • Umfragen
  • Leben in Grossbritannien
    • Jobs
    • Studium/Ausbildung
    • Wohnung
    • Behörden & Banken
    • Familie
    • Essen
    • Gesundheit
    • Sport
    • Transport
    • Zurück nach Deutschland
    • Marktplatz
  • auf Besuch...
    • Hotels & andere Kurzzeitunterkuenfte
    • Tips und Tricks
    • Geschichten
  • Sonstiges
    • Dies und Das....
    • Neulinge stellen sich vor
    • Webseite, Forum

Kalender

  • DIL Calendar

Blogs

  • Stonki's Blog
  • Don Darkness
  • Konstantin's Blog
  • Don Darkness - The Blog
  • AKlife's Blog
  • NicRichter's Blog
  • commonliner on Twitter
  • La_Alemannia's Blog
  • RAT's Blog
  • Defender's Blog
  • Rainer's Blog
  • deutsch's Blog
  • Gipser in london's Blog
  • Ulrike Adeneuer-Chima's Blog
  • Ulrike Adeneuer-Chima's Blog
  • Shanzai's Blog
  • Shanzai's Blog
  • whitegloves' Blog
  • whitegloves' Blog
  • PubCrawl's Blog
  • PubCrawl's Blog
  • Reibekuchen in London's Blog
  • benq's Blog
  • benq's Blog
  • Lana`s
  • Lana1996's Blog
  • a.reg's Blog
  • Erik's Blog
  • IrisMC's Blog
  • jade's Blog
  • LaIza's Blog
  • Mc Goldstein's Blog
  • Right to Manage Association
  • else's Blog
  • else's Blog
  • SJBlock's Blog
  • Mc Goldstein's Blog
  • Diamond Dental of Harley Street
  • Emiliya Petrova's Blog
  • BarKu's Blog
  • ja_kap's Blog
  • LittleGreenMan's Blog
  • beiladung-transport's Blog
  • janetti's Blog
  • tyroler's Blog
  • Organicbiobox's Blog
  • Hannah Thompson's Blog
  • MD1MD's Blog
  • Interiority's Blog
  • Flora2319's Blog
  • Flora2319's Blog
  • Elvira's Blog
  • Mind the Gap!
  • German Bakery UK Ltd.
  • Living In Britain
  • Tomas' Blog
  • brautkleider's Blog
  • GrumpyGermanInLondon
  • eddieroxx's Blog
  • Pablodiego86's Blog
  • enigma77nagel
  • Dilsah's Blog
  • TheBerlinDoner Ali's Blog
  • London & Life
  • Club1's Blog
  • JakobJ.'s Blog
  • HANS2015's Blog
  • holgi577's Blog
  • RONIN Corp's Blog
  • German Language Blog

Marker Groups

  • Members

Kategorien

  • Leben
    • Wichtige Anlaufstellen
    • Kirchen
    • Zeitschriften
    • Politik
    • Telefon, Internet & Fernsehen
    • Rechtliches
    • Haustiere
    • Sport
    • Chor
  • Wohnung & Bankkonto
    • Wohnung suchen
    • Mietrecht
    • Bankkonto
  • Arbeiten & Bildung
    • Arbeit finden
    • Bewerbungsgespräch
    • Stellenangebote
    • Universitäten
    • Schulen
    • Kindergarten
  • Gesundheit
    • Krankenversicherung
    • National Insurance Number
    • Schwanger in England
    • Interview mit einem GP
  • Transport
    • Öffentlicher Nahverkehr
    • Auto
    • Fahrrad
    • Flugzeug
    • zu Fuss
    • Fähren
  • Community
  • About

Kategorien

  • Allgemeiner Arzt
  • Alternative Medizin
  • Akupunktur
  • Augenarzt
  • Chirurgie
  • Frauenarzt
  • Hautarzt
  • Hals Nasen Ohren
  • Hebamme
  • Homöopathie
  • Innere Medizin/Endokrinologie
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Logopäde
  • Kieferorthopäde
  • Orthopädie
  • Osteopathin
  • Plastische Chirurgie
  • Psychologe
  • Urologe
  • Zahnarzt
  • Zahnarzt (Kinder)
  • Kinder- und Jugendpsychiaterin
  • Radiologe

Kategorien

  • Lebensmittel
  • Pubs / Restaurants
  • Bäckereien
  • Bücher
  • Design
  • Handwerker
  • Imbiss
  • Recht/Anwälte
  • Friseur
  • Dienstleistungen

29 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo liebes Forum, ich mache im Juni 2017 mein Abitur und würde danach gerne eine Zeit lang in England arbeiten. Meine Zukunft liegt ganz klar im Bereich Hotel ! Daher wollte ich mal nachfragen ob vielleicht jemand hier jemanden kennt der ein B&B besitzt und motivierte Leute sucht die für Kost und Logie arbeiten. Gerne bei Deutschen die Ausgewandert sind. Fals ihr wisst wie man an solche Jobs kommt, können auch im Bereich Einzelhandel oder Kellnern gehen und wo man dann am besten unterkommt, gibt mir gerne Bescheid! Danke schonmal für hilfreiche Antworten
  2. Deutschsprechende Telefonmarktforschungsinterviewer gesucht Kudos Research sucht enthusiastische, artikulierte und deutschsprechende Interviewer um in Deutschland, Oesterreich und der Schweiz anzurufen. Wir führen Marktforschung durch und wir verkaufen nichts. Der richtige Kandidat kann sofort anfangen! All Befragungen werden von unserer Geschäftsstelle in London/Stratford durchgeführt. Wir suchen Kandidaten, die mit einem Computer umgehen können, deren English gut ist, die selbstsicher mit Menschen sprechen können und die eine großartige Telefonpersönlichkeit haben. Frühere Erfahrung in der Marktforschung ist nicht notwendig, da wir ein ausführliches Training durchführen. Regelmäßige Arbeit ist vorhanden und wir bieten flexible Arbeitszeiten an. Mit Kudos Research zu arbeiten hat viele Vorteile: Flexible Arbeitszeiten Gute Bezahlung Dynamische und freundliche Arbeitsatmosphäre Multikulturelles Umfeld Volles Training und Chancen zu wachsen Schönes, helles, modernes und klimatisiertes Büro Vielfalt – keine zwei Tage sind in der Marktforschung gleich! Die typische Arbeitszeit ist zwischen 8:00 und 16Uhr. Bitte sended eine E-mail an: vbalk@kudosresearch.com. www.kudosresearch.com Vielen Dank und bis bald! Gruss, Volker
  3. Wir suchen eine / einen Geschäftspartner/-in für den Aufbau eines in bereits vielen Ländern Europas erfolgreich etablierten Geschäftsmodells im Onlinehandel Über uns / About us Wir, ein seit Jahren in Deutschland etabliertes und dynamisch wachsendes Unternehmen im Bereich des Onlinehandels mit Chemikalien und Bedarf für Restauratoren mit stark wachsendem Kundenstamm und inzwischen äußerst erfolgreichen internationalen Länderpartnern auch in Österreich, der Schweiz, Italien, Spanien, Polen, Ungarn, Russland, den Niederlanden und Frankreich suchen nun im Rahmen unserer weiteren Expansion in den äußerst spannenden Markt Vereinigtes Königreich / United Kingdom eine / einen Geschäftspartner/-in mit der Idee, bald sein / ihr eigenes Unternehmen nach unserem bewährtem Konzept aufbauen, führen und expansiv im lukrativen britischen Markt entwickeln zu wollen. Das sind Sie / That`s you: Sie lieben die unternehmerische Selbständigkeit (kein Franchising, keinerlei Vorgaben, nur Empfehlungen zum erfolgreichen Geschäftsaufbau) und möchten unser seit inzwischen über zehn Jahren expansives Geschäftsmodell im spannenden Markt Vereinigtes Königreich / United Kingdom primär im Onlinehandelssegment, aber gerne auch stationär bzw. mit einem eigenen Vertreternetzwerk umsetzen? Sie zeichnen sich durch die Fähigkeit zur Selbstmotivation, 100% Zuverlässigkeit, Serviceorientierung und aktiven Unternehmergeist aus? Sie möchten gerne bei flexibler Zeiteinteilung arbeiten und Ihr/e eigene/r Chef/-in sein? Sie interessieren sich für den B2B und B2C Markt und hier speziell den Onlinehandel? Sie möchten gerade am Anfang / in der Zeit des Geschäftsaufbaus keine große Kapitalinvestition tätigen? Sie kennen die einschlägigen Gesetze in Vereinigten Königreich zum Onlinehandel / Handel im Internet und zu unseren speziellen Produkten oder besitzen die Ambition, sich in diese intensiv und nachhaltig einarbeiten zu wollen? Sie wohnen im Vereinigten Königreich, gegebenfalls im Südwesten des Vereinigten Königreichs (ideal aufgrund kürzerer Logistikwege, jedoch ist dies keine Voraussetzung für eine Partnerschaft mit uns!) Sie können sich mit unserem Marktsegment (unser Onlinshop: www.aurelio-online.com ) identifizieren und haben bestenfalls bereits Erfahrungen im Bereich Chemikalien, Restaurationswesen, Denkmalpflege o.ä. (Letzteres keine zwingende Voraussetzung!)? Finden Sie sich in unserem Erwartungsprofil wieder? Dann freuen wir uns sehr, bald von Ihnen hören zu dürfen und Sie vielleicht schon bald auch persönlich kennenlernen zu dürfen! Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen: Herr Frank Hoh Manager Developing & Coordination of International Markets Telefon: +49 (0) 176 51497416 Email: frank.hoh@aurelio-online.com Skype: germanbusiness
  4. Deutschsprechende Telefonmarktforschungsinterviewer gesucht Kudos Research sucht enthusiastische, artikulierte und deutschsprechende Interviewer um in Deutschland, Oesterreich und der Schweiz anzurufen. Wir führen Marktforschung durch und wir verkaufen nichts. Der richtige Kandidat kann sofort anfangen! All Befragungen werden von unserer Geschäftsstelle in London/Stratford durchgeführt. Wir suchen Kandidaten, die mit einem Computer umgehen können, deren English gut ist, die selbstsicher mit Menschen sprechen können und die eine großartige Telefonpersönlichkeit haben. Frühere Erfahrung in der Marktforschung ist nicht notwendig, da wir ein ausführliches Training durchführen. Regelmäßige Arbeit ist vorhanden und wir bieten flexible Arbeitszeiten an. Mit Kudos Research zu arbeiten hat viele Vorteile: Flexible Arbeitszeiten Gute Bezahlung Dynamische und freundliche Arbeitsatmosphäre Multikulturelles Umfeld Volles Training und Chancen zu wachsen Schönes, helles, modernes und klimatisiertes Büro Vielfalt – keine zwei Tage sind in der Marktforschung gleich! Die typische Arbeitszeit ist zwischen 8:00 und 16Uhr. Bitte sended eine E-mail an: vbalk@kudosresearch.com. www.kudosresearch.com Vielen Dank und bis bald! Gruss, Volker
  5. Hallo, ich bin neu hier und stehe vor einer wichtigen und dringenden Entscheidung. Ich selbst habe in England kein Problem Arbeit für ca. 2300 pcm netto zu finden. Jetzt habe ich ein wirklich verlockendes Angebot. Nicht wegen dem Geld sondern wegen der Arbeit selbst. Das Problem ist etwas, meine Frau und ich verdienen hier in Deutschland nicht schlecht und haben einen relativ hohen Lebensstandart. Ich kenne mich in Schottland recht gut aus und denke mal England ist da vergleichbar. Es wäre kein Thema, das wir von einem Haus wieder zurück in eine Wohnung müssten. Sicher müssten wir auch auf zwei Autos oder generell ein Auto verzichten. Das Problem ist aber, ich möchte keine "Fernbeziehung" und meine Frau hat hier eigentlich einen guten Job... unbefristet, gut bezahlt usw. Leider ist ihr Englisch naja... ok aber nicht gut (Sie war schon ein Jahr in Australien und hat dort gearbeitet Work-And-Travel). Wie ist der Arbeitsmarkt in England (für Deutsche) in der Finanzbranche ohne Abitur? (Buchhaltung, Kundenbetreuung) Und noch wichtiger, würde Sie Unterstützung vom Staat bekommen für die ersten 6 Monate? Bzw. da UK ja noch zur EU gehört... wenn Sie kündigen würde und erst nach der Sperrzeit von 3 Monaten nach kommt, würde dann wegen der EU-Gleichstellung die Dividende zum Arbeitslosengeld gezahlt? Es geht gar nicht darum, dass Sie in England nichts tut aber es gibt halt auch keine Job-Garantie für Sie dort. Was ist mit dem Wohnungsmarkt um Bristol, Bath soll ja zum Beispiel ganz schön sein. Wie gesagt, London oder Oxford oder Manchester sind mir eh zu groß. Daher sowas wie Bath. Aber mit einem Einkommen wäre eine Wohnung für 1100 pcm warm doch sehr teuer. Oder was meint ihr, reichen 1200 Pfund für zwei Personen in England zum Leben? Klar, es würden auch 300 Pfund reichen irgendwie. Das ist mir schon klar. Aber naja, bei allem Ehrgeiz möchte man in einem bestimmten Alter nicht wieder ein Studentenleben. Das war zwar schön aber damals war ich noch Jung und hatte keine Gewissensbisse 3 Mal die Woche zu MC Donalds und 4 mal zum Döner um die Ecke zu gehen. ;-) LG
  6. Deutschsprechende Telefonmarktforschungsinterviewer gesucht Kudos Research sucht enthusiastische, artikulierte und deutschsprechende Interviewer um in Deutschland, Oesterreich und der Schweiz anzurufen. Wir führen Marktforschung durch und wir verkaufen nichts. Der richtige Kandidat kann sofort anfangen! All Befragungen werden von unserer Geschäftsstelle in London/Stratford durchgeführt. Wir suchen Kandidaten, die mit einem Computer umgehen können, deren English gut ist, die selbstsicher mit Menschen sprechen können und die eine großartige Telefonpersönlichkeit haben. Frühere Erfahrung in der Marktforschung ist nicht notwendig, da wir ein ausführliches Training durchführen. Regelmäßige Arbeit ist vorhanden und wir bieten flexible Arbeitszeiten an. Mit Kudos Research zu arbeiten hat viele Vorteile: Flexible Arbeitszeiten Gute Bezahlung Dynamische und freundliche Arbeitsatmosphäre Multikulturelles Umfeld Volles Training und Chancen zu wachsen Schönes, helles, modernes und klimatisiertes Büro Vielfalt – keine zwei Tage sind in der Marktforschung gleich! Die typische Arbeitszeit ist zwischen 8:00 und 16Uhr. Bitte sended eine E-mail an: vbalk@kudosresearch.com. www.kudosresearch.com Vielen Dank und bis bald! Gruss, Volker
  7. Hallo Ihr Lieben, wir haben jetzt auch eine Seite auf unserer Website, um Euch auf Arbeitsangebote aufmerksam zu machen. Wir suchem Menschen aus aller Welt. Wir verkaufen nichts. Schaut doch mal! https://www.kudosresearch.com/index.php/contact-details/join-the-team Falls Ihr jemanden kennt, der Arbeit sucht, reicht den Link gerne weiter. Gruss, Volker
  8. Sehr geehrte Community!   Mein Name ist Julian Kuchar und ich bin 16 Jahre alt (4.3.2000) und komme aus Österreich/Gmünd , ich bin ein zielstrebiger, motivierter und ehrgeiziger Sportler der sehr gut im Team arbeiten kann. Es macht mir aber auch keine Probleme wenn ich auf mich alleine gestellt bin.   Ich bin auf der Suche nach einem Praktikum im Juli 2017. Ich besuche die 3.Klasse der HTL Hollabrunn Wirtschaftsingenieure / Logistik. Da ich innerhalb der 5 Jahre 2 Pflichtpraktiken absolvieren muss, dachte ich mir es wäre eine super Idee mein 2. Praktikum in London zu machen, da ich meine Englischkenntnisse verbessern will und ich mich der Herausforderung im Ausland zu arbeiten stellen möchte. Ich habe keine bestimmten Vorstellungen in welchem Bereich ich dieses absolvieren möchte, jedoch wäre es toll sich etwas dazu verdienen zu können. Sprachlich wäre es für mich kein großes Problem, da ich schon 2x mal in London war und mein Englisch gut ist. Ich würde mich sehr über Antworten freuen,  Lg Julian    email: kucharjulian2@gmail.com
  9. Hellöchen,  :icon_lol:   mein Freund und ich wollen (nach langem ausgiebigen Informieren und Vorbereiten) für 6 Monate nach London.   Ich habe schon was von der 183-Tage-Regel gelesen, habe allerdings ein paar offene Fragen... Im Januar sind wir 2 Wochen in England für Besichtigungen und Trallala. Im Besten Fall haben wir zum 1. Februar Wohnung und vor allem einen Job für jeweils bis zum 31. Juli. Doch zählen die 2 Wochen Vorbereitung auch mit unter in unseren Gesamt-Aufenthalt im Jahr 2017? Wohnen werden wir in einer Airbnb für diese Zeit.   Wenn wir genau 183 Tage in London wohnen (6 Monate Mietvertrag), zahlen wir die deutsche Einkommenssteuer? Wäre vielleicht alles einfacher, würden wir etwas für 6,5 Monate mieten und die britische Einkommenssteuer zahlen?   Vielen Dank im voraus für Hilfe!  
  10. Hallo, ich bin Max, ab 2017 suche ich in London einen Job und werde daneben auch selbst einen Vertrieb aufbauen. Mein beruflicher Schwerpunkt ist Marketing und Verkauf mit über 30 Jahren internationaler Erfahrung. Gerne würde ich auch Gespräche mit Leuten führen die selbst etwas ins Laufen bringen möchten. Gerne jederzeit hier oder meine Email direkt: maxvision@web.de - Liebe Grüße an alle "Londoner".
  11. Hallo, ich bin seit heute hier in London und suche jetzt einen Job. Ich habe in Deutschland eine Ausbildung zum Bankkaufmann gemacht. Das heißt, dass ich Erfahrung in der Kundenberarung, Service, Telefonservice, Computern und natürlich Finanzen habe. Meine Ausbildung habe ich in Juni beendet. Der Job kann auch gerne in eine ganz andere Richtung gehen - Hauptsache erstmal einen Job. Meldet euch gerne bei mir. Viele Grüße
  12. Hallo an alle Forum Mitglieder. Wir, Reception Academy, suchen nach Leuten, die gerne hier in London in der Hotellerie als Hotel Rezeptionist oder Hotel Reservierungsmitarbeiter arbeiten wollen. Um alle Stellen unserer 1400 Partner Hotels zu sehen klick hier: http://www.receptionacademy.com/jobs/list Bewerbungen koennen auch direkt and martin@receptionacademy.com geschickt werden.
  13. Hallo, durch Zufall bin ich auf das Forum gestoßen. Mein Name ist Julia ich bin 23 Jahre alt. Ich möchte über den Winter mit meiner Freundin Sandra (27) nach London gehen. Wir sind beide gelernte Hotelfachfrauen und haben somit beste Erfahrungen in der Gastronimie und Hotellerie. Da wir in Deutschland in einem Hotel arbeiten, haben wir nur ein begrenztes Zeitfenster von Januar 2017 bis April 2017. Ich weiß nicht, ob wir damit zu früh dran sind, oder es einfach schwierig ist für einen gewissen Zeitraum etwas zu finden. Trotzdem freuen wir uns über jede Antwort. Liebe Grüße aus Bayern, Julia und Sandra
  14. Hallo,   Zwei Dinge! :)   Ersten: Ich gehe zwar nicht zurück nach Deutschland, aber ich werde demnächst nach Schweden gehen und wollte fragen, ob mir jemand ein Update geben kann bezüglich der Formulare, die benötigt werden. Ich habe schon einiges im Forum gefunden, weiß aber nicht, wie aktuell das Ganze ist, da die Einträge teilweise etwas alt sind und der Eintrag "Wichtige Formulare (Leaving UK / Grossbritannien verlassen)" ein wenig verwirrend ist.   Die folgenden Formulare sind offentsichtlich. Irgendwelche anderen? - P45 - P60   Zweitens: Ich hatte eine kleine Checkliste angefertigt und wollte fragen, was ihr noch hinzufügen würdet. Fällt euch noch irgendetwas ein? Kann gerne erweitert werden, soll ja nicht nur eine Checkliste für mich sein. :) Hab sicherlich so einiges vergessen, ich Dussel.   - Job kündigen - Wohnung kündigen (und hoffentlich Kaution zurückbekommen) - eventuellt Rezept für Medikamente besorgen (falls Arztbesuch in neuem Land nicht gleich möglich ist) - Bankkonto kündigen oder auf Online Banking umsteigen (ich werde mein UK Konto vorerst behalten) - Umzug organisieren (Horror!) und eventuell Möbel verkaufen - Oben genannte Formulare einfordern - Internet-/Handyvertrag oder Gym Membership kündigen - Pass und/oder ID erneuern (weiss nicht, wann ich in Schweden dazu komme)   Falls ihr mich auf andere Einträge im Forum verweisen könnt, her damit!   Lumikki
  15. Benjamin Schneider_Lebenslauf Fitness.doc
  16. Hallo,   Meine Klassenkameradin und ich haben vor einer Weile den Entschluss gefasst, nach dem Abitur für eine Weile ins Ausland zu ziehen um zu arbeiten und einfach mal um etwas neues zu erleben. Wir sind jetzt in der 11. Jahrgangsstufe und werden voraussichtlich unser Abitur 2017 haben. Da wir beide schon mal in London waren und daher auch wissen, wie teuer es ist, stellen sich ein paar Probleme uns in den Weg - und da wir nicht wirklich erfahren sind was Auslandsaufenthalte angeht, wollte ich mich in diesem Forum erkundigen und wäre wirklich froh, wenn es Leute gibt, die uns auf irgendeiner Weise helfen können, mithilfe von Ratschlägen oder eigenen Erfahrungen. Die zwei größten Hürden sind natürlich die Wohnungssuche und Arbeitsplatz. Wir hätten uns eine kleine Wohnung vorgestellt, praktisch als WG, muss nicht einmal zentral sein, aber jedenfalls so, dass man mit öffentlichen Verkehrsmittel ins Zentrum gelangen könnte. Was den Arbeitsplatz angeht, ist es uns wirklich vollkommen egal, was es für eine Arbeit ist, Kellnern, Putzen oder Abwaschen, wir sind uns nichts zu schade. Hat irgendjemand Tipps, wo man beispielsweise gut Arbeit findet bzw. in welchem "Viertel" es sich vergleichsweise billiger leben lässt?   Ich bin äußerst dankbar für Ihre Aufmerksamkeit das zu lesen und danke schon im Voraus für Ihre Mühe  :)   Lg Lucas
  17. Hallo da draußen,   Ich werde im August und September mit meinem Freund in London sein, da er dort für seine Doktorarbeit recherchiert und ich die Stadt mal aus der Sicht eines Einwohners kennen lernen möchte. Wir waren beide schön öfter im schönen London und freuen uns auf die zwei Monate. Leider ist es auch bei uns eine Geldfrage, um an guten Wohnraum zu kommen. Habt ihr ein paar Tipps oder vielleicht ein Zimmer in dem Zeitraum frei?   Außerdem würde ich gerne in den zwei Monaten arbeiten. Ich bin gelernte Buchhändlerin, in der Buchhaltung erfahren und auch gerne im sozialen oder handwerklichen Bereich tätig. Falls jemand Unterstützung braucht, meldet euch einfach! Mein Englisch ist fließend und ich würde mich auch freuen als Aupair aushelfen zu können.   Über Anregungen würde ich mich freuen! Liebe Grüße Lea
  18. Hallo liebe Community ^_^   ... dann wollen wir uns mal vorstellen!   Mein Name ist Aylin und ich bin 21 Jahre alt. Ich wohne in Bielefeld und studiere zur Zeit International Business im 3. Semester.   Schon seit meinem ersten Trip war ich fasziniert von London und dachte mir: Hier möchte ich gerne mal für länger bleiben! Vielleicht sogar hinziehen?.. Das ist nun 3-4 Jahre her und es hat sich nichts geändert, ganz im Gegenteil! Jedes mal, wenn ich jemandem erzähle, dass meine Zukunftsplanung auf ein Leben in London hinausläuft, blicke ich in verwunderte Gesichter und bekomme viele Fragen gestellt, weshalb ich sehr froh bin diese Community gefunden zu haben und unter Gleichgesinnten zu sein :)   What else..? Ich fühle mich in meinem Studium nicht wirklich wohl, da mir der Praxisbezug fehlt und habe mich bei diversen Unternehmen um eine Ausbildungsstelle zur Industriekauffrau beworben, in der Hoffnung, dass es mir den Start in London eventuell etwas erleichtert. Drückt mir die Daumen! Außerdem spreche ich 6 Sprachen und 3 davon fließend, ich hoffe, dass das auch ein kleiner Bonus ist (:   Seit kurzem bin ich sogar in einer Fernbeziehung und mein Freund wohnt in - wo auch sonst - London! Wir haben als Penpals gestartet und waren sehr gut befreundet, haben angefangen uns zu treffen und haben beschlossen, es zu wagen. Das heißt, ich hab schon den ein oder anderen Aufenthalt hinter mir und habe durch meinen Freund, so wie wie meinen Freundeskreis das Leben dort als 'local' kennengelernt. Ich bin gerade gestern erst zurückgekommen und der nächste Trip ist schon in Planung!   Ich fühle mich wirklich sehr wohl in London und bin jedes Mal, wenn ich zurück nach Deutschland komme, sehr traurig. Mir fehlt wie laut und chaotisch es ist, mir fehlt die ganze Bewegung, die Hektik und oh mein Gott, warum gehen hier alle immer so langsam?!? :icon_idiot: :D  Achja.. und so doof es klingt, ich liebe es Englisch zu sprechen!! :rolleyes:   Für meine oder besser gesagt unsere Zukunft wünschen wir uns alsbald zusammenziehen zu können, was aber sehr schwierig ist, wenn nur er alleine verdient. Ich hoffe viele Anregungen und Antworten auf meine Fragen zu finden und natürlich auch neue Leute kennenzulernen.   Lots of love, Aylin :wub:
  19. Hallo, ich beobachte öfter eure Themenbeiträge zum Thema Arbeit und der allgemeine Tenor ist ja eher, das man bei Recruitern vorsichtig sein soll und das die nur Profit machen wollen. Ich habe mich in letzter Zeit bei den verschiedensten Job Seiten angemeldet und bekomme dementsprechend jetzt oft eMails und Anrufe von Recruitern die meinen CV gesehen haben. Hat denn jemand von euch schon einmal gute Erfahrungen mit Recruitern gemacht?  Hat jemand von euch vielleicht sogar seinen Job über einen Recruiter gefunden?  Mich würde echt interessieren ob es sich lohnt mit denen in Kontakt zu treten oder eher nicht.  Vielen Dank für eure Antworten, Caro 
  20. Erstmal Hallo an alle, Ich habe mich bereits etwas durch das Forum geschlagen und einige Informationen gesammelt, diese sind aber recht unterschiedlich. Bisher habe ich oft von Abiturienten gelesen, dass diese nach London ziehen wollen ohne weitere Angaben, daher frag ich nochmal! (Tut mir leid dafür :D ) Erstmal was zu meiner Person; Ich bin momentan 18, bald 19. Habe mein Abitur von 1,4 in der Tasche. Ich habe eine Schule für Medien und Gestaltung besucht, wodurch ich recht gute Kenntnisse von Photoshop,Illustrator,InDesign, HTML, Typographie etc. habe. Ich habe mehrere Praktika hinter mir. Unter anderem im Kaufmännischen Bereich, Medien Gestaltung, Recht und Sprachen. Ich spreche fließend Deutsch, Litauisch und Russisch und habe Grundkenntnisse in Spanisch und Italienisch. Nebenbei besuche ich einen Intensiv Englisch Kurs um meine Sprachkenntnisse aufzubessern. Nach meinem Abi wusste ich nicht was ich machen soll, und habe mich für ein FSJ Entschieden. Ich habe 1/2 Jahr im Altenheim gearbeitet und momentan 1/2 Jahr im Kindergarten + persönliche Assistenz eines Autistischen Jungen. Soviel dazu...Naja das FSJ ist bald vorbei und ich wollte eigentlich eine Ausbildung als Mediengestalterin anfangen. Leider kamen gefühlte 10.000 Absagen direkt aufeinander gestapelt. Da ich leider langsam bezweifle, dass ich für dieses Jahr noch eine Ausbildungsstelle finde wollte ich für ein oder mehrere Jahre nach London um die sprache zu perfektionieren, Erfahrungen zu sammeln und mich auf das Leben dort einstellen (da ich dort sowieso Studieren will, es aber noch an Geld gehlt) :) Mir ist auch bekannt, dass London ein verdammt teueres Örtchen ist aber da ich gerne Urban lebe und sowieso nicht auf Luxus aus bin, brauch ich keine Wohnung direkt im Zentrum Londons sondern bin mit einem WG Zimmer in der 2/3 Zone bereits zufrieden. Finanziell wäre ich für die ersten Monate gesichert, durch mein Erspartes. Daher nun meine Frage; aus euren Erfahrungen heraus - hätte ich überhaupt Chancen mich in dieser Stadt zu beweißen und über Wasser zu halten? Wie sind die Lebenskosten; sprich Nahrung, Transport etc.? Ich würde mich über eine schnelle Antwort freuen :)  
  21. Hallo zusammen! Nur noch wenige Tage bis zu unserem Event hier bei ChapmanBlack! Wir geben euch Tipps und Ratschlaege um moeglichst erfolgreich durch den Bewerbungsprozess zu gelangen. Ausserdem bieten wir einen interessanten Einblick ins Recruitment. Verpasst diese Moeglichkeit nicht! :-)   ChapmanBlack would like to invite YOU to our special “ChapmanBlack’s German Recruitment Networking Event”! Come and have a cold German beer and a casual chat with us whilst we check your CV, advise you on how to succeed in interviews and give you an insight into the exciting recruitment industry. So join us on 6th of March 2014 at ChapmanBlack: Tower Building, Elizabeth House                                 11 York Road                                                                                    SE1 7NQ                         16th floor looking over London                                                Closest Station: Waterloo Why?:             - fun and unique opportunity for a CV check-up - fantastic possibility to rehearse your Interview techniques - further your knowledge through direct advice by our CEO What?:           - Recruitment Networking Event with ease - German-speaking graduates and graduates from 2014                                             - leading international recruitment company based in London with                                     90% German clients Who?:                        - CEO, Barry Trout with candidate’s perspective            - Chief of Staff, Paul Brown - Commercial Director, Adam Metherell - Sales Consultants with Recruitment/ HR perspective   But do not worry, despite being a professional company, this is an informal event that should be both, fun and opens possible opportunities for you. Schedule:      6.30pm           – Welcome drinks, have a Maß of German beer                         7pm                – CEO, Barry Trout                         7.30pm           – 1-to-1 interviews and CV checks                         8.30pm           – Chief of Staff, Paul Brown                         9pm                – 10 kleine Jaegermeister   We are looking forward to seeing you all and having a fun night. Help a friend out and bring them along – the more the merrier. Please drop your application to Paul@chapmanblack.co.uk We are hiring: Interns, Research and Junior Recruitment Consultants Don’t wait too long; you snooze, you lose!!!
  22. Hallo DIL Forum,   Ich wollte mich erkundigen ob es möglich ist in England zu arbeiten (und zu wohnen) während in Deutschland ein Gewerbe angemeldet ist (Sowie einen Zweitwohnsitz).   Direkt nach der Schule hatte ich mich vor 7 Jahren Selbständig gemacht (IT-Bereich), 90% der Arbeit mache ich über das Internet weshalb ich im Prinzip von jedem Land aus arbeiten kann.   Theoretisch könnte ich mich mit dem Einkommen in England über Wasser halten, aber ich würde gern zusätzlich als Angestellter Geld verdienen.   Natürlich kann ich nicht gerade viel in mein CV schreiben außer der Selbständigkeit sowie freiwilliger Hilfe in internationalen Projekten.   Ich bedanke mich im voraus für eine Antwort.
  23. Hey also mein Freund und ich gehen nächstes Jahr im November nach Großbritannien Momentan bereiten wir uns vor allem sprachlich und kulturell darauf vor. Ich bin Erzieherin und er schließt seinen Logistikmeister nächstes Jahr ab. Meine Frage ist ob es überhaupt Stellen als Logistikmeister und Erzieherin in Großbritannien gibt und wo man fündig wird? Vielleicht könnt ihr mir ja helfen Danke schonmal Lieben Gruß ;)
  24. Habe gerade diesen hammer Job gefunden http://www.ideastap.com/Opportunities/Jobs/117036 Hoert sich fast zu gut an. Leider habe ich schon einen Vollzeit Job