reichp

DIL Support Member
  • Gesamte Inhalte

    688
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    17

reichp hat zuletzt am 19. April gewonnen

reichp hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

1.003 Excellent

6 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über reichp

  • Rang
    Member
  • Geburtstag 27.02.1985

Profile Information

  • Geschlecht
    0
  • Standort
    London E3
  • Interessen
    software development, jazz..

Letzte Besucher des Profils

9.962 Profilaufrufe
  1. Bitte brutto, angestellt oder selbstständig soellte egal sein, solange man die Summe im Schnitt jahrelang verdient. Nettojahreseinkommen kann man auf https://listentotaxman.com/ berechnen; auf http://www.moneysavingexpert.com/mortgages/how-much-mortgage-borrowing kann man berechnen was fuer eine Immobilie man sich leisten kann (in der Regel ~5 Bruttojahreseinkommen)
  2. https://www.theguardian.com/commentisfree/2017/apr/20/labour-bash-rich-taxing-wins-wealthy Eine Umfrage in die Runde, angenommen man hat keine Familie und aber keine Immobilie/Ersparnisse/Rente - dafuer bloss ein Jahreseinkommen.
  3. Riesling für pavel ist gut, 2 Stunden lang Tee mit Tory oder labour canvassers zu trinken ist noch besser : zwei Stunden lang tun sie für die tories gar nichts.
  4. Es freut mich, dass LibDems ein neues Mitglied und Spenden gewonnen haben. Suseschwester, welcome to the club! Hastings scheint safe tory und leave seat zu sein, vielleicht desto mehr kann man sich auf ein paar Liberalen freuen. Canvassing ist eigentlich ganz in Ordnung, das sage ich als Pavel, der lieber ein Buch lesen oder Podcast hoeren wuerde als mit Menschen ohne grosse Not zu kommunizieren. Man muss sowieso entweder mit potenziellen libdem oder soft labour/tory voters reden, also man muss auf keinen Fall seine Zeit verschwenden UKIPern ueber Vorteile der EU zu erzaehlen Man kann auch die LibDem-Raute im Fenster oder im Garten zeigen, dafuer muss man nicht mal Geld spenden oder Mitglied werden und Strassen voll von LibDem-Rauten werben gut fuer die LibDems. In Gorton habe ich ein Fenster mit LibDem UND Green Party Zeichen gesehen, da wohnt wohl jemand entweder mit Persoehnlichkeitsspaltung oder Pluralismus im Haushalt (was ich eigentlich viel besser finde als in manchen Familien verbreitete "ich stimme wie mein Mann sagt"). Das Gute an Grossbritanien ist jeder kann an irgendeine Partei spenden, sogar Kanadier - solange die Summe unter 500gbp liegt, weil alles unter 500gbp sei doch sowieso keine Spende. GE2017 an sich ist kein Referendum 2.0, aber das Naechstmoegliche; nach 9 Monaten von Brexit-Witzen/Jammern im facebook feed bekommen wir endlich die Chance etwas zu aendern, eine Spende oder LibDem-Symbolik im Fenster wirken besser als 20-mal shared Witz ueber Theresa May unter sowieso-anti-tory Freunden. Es geht darum die knappen Ressourcen womoeglich effizient einzusetzen, ich mag die Idee von Gina Miller, mancherorts macht es mehr Sinn pro-EU Labour MPs zu unterstuetzen, auch wenn ich allgemein kein Labour-Freund bin - Pluralismus muss aber sein. Diejenigen LibDem-Mitglieder die ich kenne sind eigentlich alt (65+) so wie jung (25-), im Schnitt hoechstwahrscheinlich etwa 20 (65->45) Jahre junger als Tories. Mit LibDem Tourism koennte man zumindest innerhalb Greater London gut voluntieren und ein paar ex-LibDem seats dazugewinnen, fuer huebschere Landschaften kann man Richtung Cornwall fahren, dadurch kann man das Land auch besser kennenlernen. Ich habe die Liste von 20 Tory MPs die dem Wahlbetrug verdaechtig sind angeschaut und die repraesentieren natuerlich die marginal seats.
  5. Tories mit ihrer grauhaarigen/aussterbenden Mitgliedschaft machen es lieber mit Bussen und duerfen bald deswegen zur Rechenschaft gezogen werden, was zu Verlust von bis zu 30 MPs fuehren duerfte. Auch das koennte als Anlass fuer die Neuwahlen dienen. Ich vermute, libdems haben es am schlimmsten - die Parte hat kaum safe seats und deswegen muss handeln. Als meine erste Canvassing-Erfahrung habe ich Unterschriften fuer die Petition gesammelt, die EU-Buergern das Bleiberecht garantieren soll, zumindest hier in Tower Hamlets haben die meisten unterschrieben; es war aber lustig dass wir es als eine Gruppe von 4 Briten und reichp (non-EU-Buerger) gemacht haben. In solid tory seats (oder anderswo) koennte man auch zu Hustings gehen und interessante Fragen stellen.
  6. Hallo, Da einige Mitwanderer aus der DIL-Wandergruppe die Insel verlassen haben/bald verlassen wollen, bin ich dem LibDem Outdoor Gym (12gbp/Jahr) beigetreten - man kann wandern und entweder Podcasts hoeren (leaflets delivery) oder mit Menschen reden (canvassing). So schlimm ist canvassing eigentlich nicht, Menschen sind ganz nett und sogar ein Extravert wie ich schafft das. Am Freitag und Samstag habe ich ~28-36k Schritte pro Tag (und viele-viele London School of Economics podcasts gehoert) gemacht und zwar in Manchester-Gorton, um dem by-election campaign zu helfen. Beim canvassing muss man mehr reden als spazieren, ich habe z.B. einem Mann ueber Vorteile des Single Markets erzaehlt, es gibt tatsaechlich Leute, die das noch nicht wissen und jemand muss sie aufklaeren und sie lesen leider weder unser Forum noch Facebook. Egal ob man eher liberal oder gruen oder labour waehlen wuerde (aber nicht/noch nicht darf), man kann den Tories Wiederstand leisten auch ohne wahlberechtigt zu sein und zwar durch Spenden oder volunteering. In meiner Ecke von Tower Hamlets wuerde meine etwaige Stimme kaum etwas fuer unsere Rushanara Ali anti-Brexit Labour MP bedeuten und etwa nach Twickenham umziehen um meiner Wahlstimme mehr Gewicht zu verleihen macht kaum Sinn. Aber man kann dorthin fahren, wo es Sinn macht - Twickenham oder Southwark um den LibDems zu helfen, nach Bristol um den Gruenen zu helfen, nach Croydon um Labour zu helfen. Diese Target Seats wurden eher simplifiziert berechnet, jede Partei wird bald ihre eigene Listen veroeffentlichen um die knappen Ressourcen optimal zu verteilen, es macht keinen Sinn z.B. in Clacton-on-Sea einem gruenen oder liberalen Kandidaten zu helfen. Alle diese Wahlkampagne werden nicht einfach so gewonnen, z.B. ~1k volunteers haben Sarah Olney in Richmond Park geholfen. Dank dem first-past-the-post System, es existiert nicht nur tactical voting, sondern auch tactical campaigning. Jede Stimme fuer die Liberalen oder Gruenen oder Monster Raving Loony zaehlt, aber Winner takes it all und es ist schade wenn in Croydon Central die Labour-Kandidatin nur an 165 Stimmen gescheitert hat. Wozu soll man das machen? Es gibt viele Gruende, etwa Neugier oder Rache oder Wunsch den Brexit zu stoppen/weicher zu gestalten oder man mag promovierte PhysikerInnen oder man hat Angst alle Mitwanderer zu verlieren - oder alles zusammen. Natuerlich kann man auf facebook lustige anti-Brexit Zitaten verteilen, das hilft vermutlich noch weniger als eine 20pence-Spende an die Gruenen. Ach ja, Parteien brauchen auch Geld - um die Leaflets zu drucken, facebook ads zu kaufen und was immer. Geld alleine hilft aber nicht und es gibt spending limits, pro Constituency darf man nicht mehr als ~£100k (je nach Wahlbezirk-Groesse/usw.) spenden, z.B. in der Brexit-Capital, Stoke-on-Trent Central hat UKIP £99k ausgegeben und nur 5k Stimmen (19gbp/Stimme) bekommen, Geld alleine hilft nicht. Ich schaetze, wenn man 5-20gbp an irgendeine Partei spendet, gewinnt sie dadurch eine zusaetzliche Stimme. Nach Schaetzungen eines libdem-Aktivists mit Erfahrung (und meinen Schaetzungen auch) nach, man kann eine zusaetzliche Stimme auch durch 1 Stunde volunteering gewinnen - voellig legal. Es ist nett einer Partei beizutreten (LibDems sind heute 5k+ neue Mitglieder beigetreten), einmaelig spenden oder voluntieren geht auch. Ob man LibDems, Gruene, Labour oder gar keine Partei unterstuetzen will, ist eher eine Frage der persoehnlichen Praeferenzen. Als anti-Brexit Partei hat sich vor allem LibDems profiliert, die Gruenen sind auch gegen Brexit (ob sie dadurch irgendwo gewinnen ist eine gute Frage. mit etwas Hilfe, hoffentlich z.B. in Bristol). Ob man Corbyn stuerzen soll oder nicht, ist auch eine weniger wichtige Frage; mein Ziel ist den Brexit zu stoppen oder weicher zu gestalten, natuerlich mit meinen winzigen Schritten, man muss nicht voellig fuer die Politik einsetzen, es gibt interessantere Dinge im Leben (Kaese?). Also, wenn man mit der Brexit-Situation nicht zufrieden ist und zurueckschlagen will, es gibt einige Optionen, auch wenn man kein UK/Commonwealth/EU/citizen of nowhere ist. Uebrigens, EU/UK/Commonwealth-Buerger koennen auch bei Kommunalwahlen am 4. Mai zurueckschlagen. Jede Stimme gegen Tories macht die jeweilige Partei groesser. Gruesse, Pavel.
  7. Da ich 28k Schritte gestern und 35k heute gemacht habe, darf es dann auch ganz easy sein. Wenn The Queen mit Mops nicht kommen, darf es auch laenger sein. Hauptsache mit Riesling
  8. Stimmt, ein freundliches Kaninchen mit dem Namen Julia oder Idris würde aber passen, solange es emanzipiert ist und sich selbst ernähren kann, idealerweise in einem MINT-Beruf.
  9. Ist es anständig nach einer Freundin zu suchen, die nach einer Programmiersprache genannt worden ist? Mit Zwergwiddern geht es schneller, nach 10-12 Jahren sterben sie, höchstwahrscheinlich zusammen mit diesem Haskell Dialekt..
  10. Einen Südwest Balkon in meiner 2sz-Wohnung habe ich schon, doch fehlt mir trotzdem etwas. Vielleicht brauche ich den zweiten Balkon (in welcher Richtung? ) und ein paar Zwergwidder damit mir nicht so einsam ginge? Darf man Zwergwidder Julia und Idris nennen?
  11. Pizza und bier umsonst gibt's bei machine learning meetups und hackathons.
  12. Am Montag wäre ich dabei, wenn in der Stadt bin.. Sent from my SM-N9005 using Tapatalk
  13. Ich habe mein ganzes Leben so geplant und Informatik bloss deswegen studiert, weil es in diesem Beruf so viele Party-Party gibt. Ich treffe dann die etwaigen Mitwanderer vor der Anzeigetafel um 9:45 Uhr und wir nehmen den Zug um 10:00.
  14. ...in Anbetracht der Situation mit brexit, wäre es doch nicht besser den Gasherd zu verkaufen und stattdessen ein ikea-billy-Regal samt Notvorrat aus Dosenessen anzuschaffen? Dann sieht man die Wand nicht. Sent from my SM-N9005 using Tapatalk
  15. Ich. Mit oder ohne Picnic ? Sent from my SM-N9005 using Tapatalk