lindemaa

DIL Support Member
  • Gesamte Inhalte

    4.082
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    45

lindemaa hat zuletzt am 24. November 2016 gewonnen

lindemaa hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

2.477 Excellent

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über lindemaa

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 11. Juli

Profile Information

  • Geschlecht
    f
  • Standort
    Cambridgeshire

Letzte Besucher des Profils

802 Profilaufrufe
  1. ferienjob

    In Jugendherbergen gibt es manchmal die Moeglichkeit, an der Rezeption oder in der Kueche auszuhelfen und im Austausch Kost und Logis zu erhalten. Dafuer muesst Ihr allerdings midnestens 18 Jahre alt sein nd moistens suchen die auch eher fuer 3 Monate und nicht nur fuer 6 Wochen, aber es waere evtl. einen Versuch wert. Stellt Euch allerdings darauf ein, dass das eher mitten in der Pampa sein wird und nicht unbedingt in den Tourismus-Hochburgen.
  2. Bump. Na, wo sind denn die Akademiker, wenn man sie mal braucht? Vielleicht habt Ihr ja auch Tips, wo man diese Links sonst noch so posten koennte... Danke!
  3. Ich habe eine Bitte beruflicher Natur: Mit Unterstuetzung der "Booksellers Association" fuehre ich derzeit eine breit gefaecherte Studie zum Thema "Teaching Excellence Framework [TEF] and Student Resources / textbooks" durch und benoetige so viele UK-Studierende und Academics (Lecturers), die unsere Surveys ausfuellen. Wenn Ihr also an einer britischen Universitaet studiert oder lehrt, und 15 Minuten Zeit haettet, waere es toll, wenn Ihr den Survey ausfuellen wuerdet. Es gibt auch was zu gewinnen! (Und besonders toll waere es, wenn Ihr die Links noch weiter verbreiten wuerdet) Vielen Dank! Link fuer Studierende: www.surveymonkey.co.uk/r/TEFstudents Link fuer Lehrende: www.surveymonkey.co.uk/r/TEFacademics
  4. Was Vergleichbares ist einem Freund von mir aber in Deutschland (Bonn) auch passiert. Er ist auf der Treppe einer U-Bahn-Station abends um 23 Uhr gestürzt und hat sich mehrere Knochen gebrochen. Kein Mensch hat geholfen, alle sind an ihm vorbei und haben geglotzt. Er hat dann nach 15 Minuten zwischen zwei Ohnmachtsattacken selbst den Krankenwagen rufen müssen. Und nein, er war nicht betrunken, sondern war einfach zu schnell gelaufen und hatte vergessen, dass seine Schuhe glatte Ledersohlen hatten.
  5. Es gibt in Newcastle auch eine deutsche Spielgruppe (auf Facebook zu finden). Da koennte man ja auch mal in Kontakt treten und fragen, ob die was wissen bzgl. deutscher Aerzte.
  6. Es gibt auch Countryside in England, die nicht fuer Brexit gestimmt hat. Da, wo ich wohne z.B. Ich wohne in der East Anglian Pampa und hier wurde mehrheitlich "Remain" gestimmt. Hier sind weder ich noch mein italienischer Nachbar oder die rumaenische Kindergaertnerin meines Kindes Aussenseiter sondern toleriert, integriert und respektiert. Just saying. Ich kann die Gruende einer Rueckkehr verstehen und respektiere sie, aber denke auch, dass jeder fuer sich seinen eigenen Weg finden muss und kann. Mein Weg geht auf der Insel weiter, trotz Brexit.
  7. Ich habe am Anfang gesagt "vielleicht bleibe ich 10 Monate, vielleicht 10 Jahre". Jetzt sind es bald zwoelf. Jahre, nicht Monate. Und ein Ende ist nicht in Sicht.
  8. Wie? Der ist jetzt softcover?? Das war doch einer meiner Hauptgründe, den britischen zu beantragen, wei der bequemer in der Ar**tasche zu tragen ist. £1,000 zum Fenster rausgeschmissen...
  9. Man muss Musikmanagement auch nicht in London studieren. Dafuer gibt es auch in Deutschland sehr angesehene Studiengaenge, die sind wesentlicher guenstiger. Fuer den Beruf kannst Du danach dann immer noch nach London kommen.
  10. Ausserdem muss man anscheinend in einer Stadt leben - "please describe the linguistic landscape in your city and name the city". Ich lebe in keiner Stadt, sondern in einem Mini-Dorf in der Pampa. (Und weiss auch nicht, was eine "lingusitic landscape" sein soll...) Ich fand viele der offenen Fragen sehr wischi-waschi, mit Begriffen, die nicht eindeutig geklaert wurden. Ich wusste also bei vielen Fragen nicht so ganz, was gemeint war. (Beispiel: sie oben, oder "what is the image of Germany in England?" - das kann man auf sooo vielen Ebenen sehen, das muss schon konkreter gefragt werden)
  11. Ja, aber das ist ja nicht Suseschwester's Problem. Sie sagt doch "ich gehe mal davon aus, dass ich keine Hypothek brauche". Darauf wuerde ich schliessen, dass sie ihr Haueschen am Meer "outright owned" und das Geld 1:1 ins neue Eigenheim fliesst - ohne Kredite.
  12. Volvo verkauft. (Anzeige geloescht)
  13. Frau Maurer, ich glaube, der Fragesteller beantragt einen deutschen Pass (sonst wäre das Formular doch auch nicht auf deutsch). Die Frage ist, was soll er bei der Doppelstaaten-Frage antworten, wenn er die Citizenship beantragt hat, sie aber noch nicht durch ist (da das Formular einerseits auch nach Beantragung fragt, andererseits aber ein Zertifikat verlangt, das man zu diesem Zeitpunkt aber ja noch gar nicht hat)
  14. Naja, es kommt darauf an, wie dringend Du direkt arbeiten musst. Hast du schon einen Job oder muss der auch noch gefunden werden? Wenn du z.b. Vollzeit-Kinderbetreuung während der Sommerferien brauchst, kann dies schnell sehr teuer werden. Ausserdem ist das dann wieder eine andere Bezugsperson für den Kleinen, für den sich so viel ändert. Dann würde ich u.U. erst in den Sommerferien nachkommen und Dein Mann kümmert sich in der Zwischenzeit um Schul- und Kita-Platz. Oder Ihr kommt direkt mit und wenn du sofort arbeiten musst, nehmt Ihr euch für ein paar Monate ein Au-Pair, bis die Schule und Kita geregelt sind oder bis nach den Ferien. Vielleicht findet Ihr ja sogar ein Au-Pair, das mit euch mitzieht, so dass die Kinder sich in Deutschland schon an sie gewöhnen können (interessant für Mädels oder Jungs, die sowohl deutsch als auch englisch lernen, z.B. aus Osteuropa. Ich hatte mal eine deutsche Freundin, die war 3 Monate Au-Pair in England und ist dann mit der Familie nach Rom gezogen und dort nochmal 6 Monate geblieben).
  15. Was ist denn das Problem mir £10.40? Das sind 50% mehr als Minimum Wage - und es geht um einen Job, bei dem ausser Deutschkenntnisse keine besonderen Skills benoetigt werden.