RayJo

DIL+
  • Gesamte Inhalte

    188
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    2

RayJo last won the day on 5. Januar

RayJo had the most liked content!

Ansehen in der Community

164 Excellent

1 User folgt diesem Benutzer

Über RayJo

  • Rang
    Member
  • Geburtstag

Profile Information

  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

254 Profilaufrufe
  1. ??? Wie kommst Du darauf. Es handelt sich um die deutsche Übersetzung. Quelle: http://verfassungsvertrag.eu/II-13.PDF? Englisches Original: http://www.europarl.europa.eu/brussels/website/media/Basis/Geschichte/bis1950/Pdf/Churchill_Rede_Zuerich.pdf
  2. "... Trotzdem gibt es ein Heilmittel, das allgemein und spontan angewendet, die ganze Szene wie durch ein Wunder verwandeln und innerhalb weniger Jahre ganz Europa, oder doch dessen größten Teil, so frei und glücklich machen könnte, wie es heute die Schweiz ist. Dieses Mittel besteht in der Erneuerung der europäischen Völkerfamilie oder doch einer so großen Zahl ihrer Mitglieder, als es im Rahmen des Möglichen liegt, und ihrem Neuaufbau unter einer Ordnung, unter der sie Freiheit, Sicherheit und Frieden leben kann. Wir müssen eine Art Vereinigte Staaten von Europa errichten. " (Rede von Winston Churchill, 19.9.1946 in Zürich)
  3. Ich kenne das so, dass die hiesigen (DE) Banken sehr gerne solvente Familienangehörige als Mitkreditnehmer akzeptieren. Wäre zumindest eine Möglichkeit. Spielt ja jetzt aber im Threadzusammenhang sowieso keine Rolle mehr.
  4. Ganz so schlimm ist es bestimmt nicht, also anschauen u.s.w. geht schon, aber wenn es dann zum Abschluss und Notartermin kommen soll, kommt dann natürlich zuweilen die deutsche Sicherheitsmentalität zu Tage und es werden Finanzierungsnachweise oder Eigenkapitalnachweise gefordert. Für so manchen Privatverkäufer ist ja so ein Immobiliendeal ein einmaliges Lebensereignis und da soll dann alles möglichst 100prozentig sicher sein, dass auch alles glatt geht.
  5. Aber auch vorher zu kaufen (Zwischenfinanzierung Bank) ist zumindest nicht verboten. Je nachdem wie lange das her ist, könnten zwischenzeitlich die Banken die Anforderungen etwas verschärft haben (seh das momentan bei meinem Bruder und seiner Frau, die in DE ihr bisheriges großes Haus verkaufen wollen und sich was kleineres bauen lassen wollen).
  6. Die sind ja auch herzlich Willkommen in DE.
  7. ok, stimmt auch wieder.
  8. Besser Du editierst das nochmal und verrätst demjenigen, wenn er sich tatsächlich hier befinden sollte, per PN den Abholort. Sonst kann ja jeder dahinrennen un sagen er sei es, oder? (just my 2pc)
  9. Bin zufällig auf den Thread gestossen, also billig geht tatsächlich zu bestimmten Zeiten immer noch. Ende Januar bin ich für sage und schreibe 26 Euro hin UND zurück geflogen (Nürnberg-Stansted).
  10. Vielleicht hilft da der Thread weiter: http://www.deutsche-in-london.net/forum/topic/42836-wohnen-zwischen-london-und-stansted/
  11. Stansted (nicht Stanford)! Rund um Liverpool Station wird es bestimmt keine "bezahlbaren" Wohnungen geben. Um Tottenham Hale vielleicht. Ansonsten gibt es ja allerlei Möglichkeiten, wie normaler Zug oder Bus (Easybus teils. für £ 3) um nach Stansted und zurück zu kommen. Klar ist der Express am angenehmsten (auch um zu arbeiten, da Steckdosen), aber halt i.d.R teurer als der anschließende oder vorhergehende Ryanair Flug.
  12. Das ist jetzt wie ein ganz "normaler" Gesetzentwurf, Lesungen und Entscheidungen im Unterhaus, dann Vorlage und Überprüfung im Oberhaus. Nach der Vorstellung der Regierung soll das Gesetz beide Kammern bis 7. März passiert haben und damit hat dann May die Vollmacht die Austrittsverhandlungen mit der EU zu beginnen. Ich finde es schade, dass das Parlament seine Souveränität (angeblich sind ja 75% EU Befürworter) heute nicht stärker bemerkbar gemacht hat. Aber natürlich ist es ein Dilemma für die Abgeordneten. Man meint unbedingt den Willen des Volkes, ausgedrückt im Referendum umsetzen zu müssen. Aber ist es wirklich der Wille der Mehrheit? Ist es wirklich das Beste für das Land?
  13. Im bayerischen Rundfunk, Radio BR 2 lief kürzlich auch ein Feature in dem versucht wurde, die Beweggründe der leave-voters zu analysieren. http://cdn-storage.br.de/iLCpbHJGNL9zu6i6NL97bmWH_-bf/_-JS/_Arf_ybp571S/170202_2003_radioThema_Der-britische-Patient---wie-sich-das-United.mp3
  14. Jetzt werden auch noch die Igel knapp: https://www.theguardian.com/environment/2017/feb/06/hedgehogs-now-a-rare-garden-sight-as-british-populations-continue-to-decline
  15. Na eben genau deshalb, geht es mir so wie Heike123. Wo ist die Pointe?