kerstintoo

DIL Support Member
  • Gesamte Inhalte

    6.565
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    141

kerstintoo hat zuletzt am 18. November 2016 gewonnen

kerstintoo hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

4.626 Excellent

8 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über kerstintoo

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 1. Januar

Profile Information

  • Geschlecht
    f
  • Standort
    Yeading
  1. Angeblich haben ja die Libdems gestern nach Ankuendigung der Wahlen mal eben gleich 5000 Mitglieder gewonnen. Die sind doch alle viel juenger und fitter als die Tory Mitglieder! Deshalb brauchten die ja Busse, um ihre Handvoll Leute ueberall rumzukarren. Go reichp!
  2. Unfassbar. Ich frag mich, worauf das basiert. Was hat sie denn bis jetzt demonstriert? Brexit means Brexit means Brexit. Was Konkretes hat sie weder gesagt, noch getan. The mind boggles.
  3. Ich finde ja, das ist ein aeusserst kluger Schachzug von Theresa. Im Moment reitet sie auf einer Beliebtheitswelle (mir schleierhaft, auf was die basiert). Wenn erstmal die Probleme in den Verhandlungen richtig hochkochen, kann das auch ganz schnell kippen. In 2020 sieht bestimmt niemand den Brexit mehr so rosig. Mit diesen Wahlen kann sie eine Regierung bis 2022 sichern. Bis dahin ist Gras ueber einiges gewachsen.
  4. Genau, tactical voting heisst anything but Tory. Aber es gibt sicher eine ganze Menge Seats, die so sicher sind, dass da kein anderer Kandidat ne Chance hat.
  5. Ich denke, einige (eine ganze Menge) Labour Seats werden an die Tories fallen und einige Tory Seats an die Libdems. Reichen wird das fuer die Libdems sicher nicht, um die Tory Mehrheit zu kippen. Aber wenn es von den Zahlen her dazu kaeme, waere ja durchaus eine zweite Tory/Lindem Koalition denkbar. Dann wuerde es keinen Hard Brexit geben. Das ist das einzige Ergebnis, das ein Hoffnungsschimmer waere. Labour wird nichts bringen in der Hinsicht.
  6. Schau an Wirds ernst?
  7. Aber normalerweise gibt der Arbeitgeber doch auch einen Anteil dazu. Ist das nicht Pflicht?
  8. Solange du NI bezahlst, qualifizierst du dich fuer die staatliche Rente in UK (die sehr mager ist). Das ist alles eins. Meist gibt es aber zusaetzliche Arbeitgeber Pension Schemes, dafuer muss man sich separat registrieren. Frag mal deinen Arbeitgeber. Wenn ich mich recht erinnere, gab es vor ein paar Jahren eine Aenderung, dass Arbeitgeber das jetzt anbieten muessen, aber ich glaube, es gibt Ausnahmen. Das ist dann eine zusaetzliche private Rente. In so ein Pension Scheme kannst du meist freiwillig auch zusaetzlich mehr einzahlen. Wie du richtig sagst, werden die Jahre (nicht die Beitraege) gegenseitig anerkannt zwischen UK und D. Das kann sich aber nach Brexit aendern. Dafuer musst du in diesem Moment gar nichts tun. Wenn es mal klarer ist, was passiert, ist dafuer immer noch Zeit (ausser du gehst vor dem Brexit in Rente, was ich jetzt mal ausschliesse). Edit: ueberschnitten. Wusst ich doch, dass es Ausnahmen gibt. S.o.
  9. Der Deutsche an sich versichert sich ja gerne gegen jede Eventualitaet Entspann dich erstmal ein bisschen. Wenn du in einem shared house wohnst, dann wird das sicher moebliert sein oder? Was fuer Hausrat willst du denn da versichern?
  10. Wenn man diese Anforderungen liest, muss man wirklich denken, denen steht das Wasser bis zum Halse, Leute zu finden. Keine Requirements, dass man Erfahrungen in irgendwelchen EU Angelegenheiten oder auch nur Policy, Legal, Economic whatever hat. Nur "desirable", nix required. Diese Anforderungen erfuelle ich auch (so wie jeder, der mal nen einigermassen Senior Buero Job hatte). Da kommt man doch glatt in Versuchung, das etwas subversiv zu unterwandern oder?
  11. Aber echt, das hab ich auch gedacht. Du kommst viel rum
  12. Chinese Buffets. Fuer £8 oder so koennt ihr euch da den Bauch vollschlagen, solange ihr wollt.
  13. Ich fands auch klasse. Super wetter und ne richtig schoene route. Auch der lunch pub sehr zu empfehlen.
  14. Uebrigens self employed leute mit ltd company koennen auch eine employer pension (steuerfrei!) in einen sipp einzahlen. Mit ltd company hat man zwar sonst auch etwas mehr kosten, e.g. Accountant, aber die pension ist einer der finanziellem vorteile gegenueber sole trader.
  15. @reichp und @Tinkerbella koennt ihr nochmal Laut geben bitte, ob ihr auch vorhabt, um 11 in Pangbourne zu sein? Wir moechten ja niemanden zuruecklassen!