kerstintoo

DIL Support Member
  • Gesamte Inhalte

    6.603
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    141

kerstintoo hat zuletzt am 18. November 2016 gewonnen

kerstintoo hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

4.726 Excellent

8 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über kerstintoo

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 1. Januar

Profile Information

  • Geschlecht
    f
  • Standort
    Yeading
  1. Boah und ich wusste nicht mal, dass du kinder hast! Herzlichen glueckwunsch [emoji3] Tweed taet dir bestimmt gut stehen.
  2. Du bist aber auch streng dieser Tage
  3. Wenn du aufs Motorrad steigst, fahr ich mal nen Brummi!
  4. Das haeuft sich aber echt in letzter Zeit. Forscht ihr eigentlich, ob es sich um Zweitaccounts handelt? Ich hab das Gefuehl, dass 2-3 Pappenheimer immer wieder unter anderen Nicks auftauchen (nicht Snoopye der steht zu seiner Identitaet )
  5. Und gerade deshalb ist es so falsch, gegen "den Islam" als gewalttaetige Religion zu hetzen (das bezieht sich jetzt nicht auf dich!). Ja, das macht es schwierig. Aber dafuer Mrd. Menschen in Sippenhaft zu nehmen, hilft in keinem Fall.
  6. Was ich mit born and bred meine ist, dass der terror insofern von innen kommt, als dass die attentäter kein flüchtlinge o.ä. sind, die man aussieben kann. Klar ist das problem sozialisierung, desillusionierung, perspektivlosigkeit usw. Verstehe aber nicht genau, was du vorschlägst. Meinst du, dass christliche oder sekular geprägte menschen mehr mit muslimen über ihre religion diskutieren sollten? Ich denke viel mehr, dass diese diskussion intern in den muslimischen communities stattfinden muss und auch stattfindet. Ich habe persönlich auch nicht viel einblick in muslimische gemeinden, aber mein eindruck ist, dass attentäter nur äusserst selten von ihren lokalen imamen radikalisiert werden, sondern über das internet, bzw. persönlichen kontakt direkt in die ländern, in denen der terror regiert. Gerade bei den jüngsten fällen gab es ja auch diverse warnungen über die attentäter, die von den behörden nicht aufgegriffen wurden. Niemand predigt diesen jungfrauenquatsch in der moschee, das wär doch viel zu offensichtlich.
  7. Ja besonders das vermute ich auch. Aber ich denke, junge wähler sind ziemlich unberechenbar, short attention span und so. Keine tradition, dass man wählt. Was dann wirklich am wahltag passiert, hängt bei denen doch viel meht von persönlicher tagesform und tagesaktueller nachrichtenlage ab als bei den traditionalisten, die ein leben lang tories grwählt haben, weil man das halt tut.
  8. Na tschuessken dann und pass auf, dass du nicht aus Versehen mal einem von uns ueber den Weg laeufst.
  9. Die Polls sind so verschieden, weil verschiedene Methoden eingesetzt werden und auch verschiedene Parameter angenommen werden. Z.B. telefonische (Landline!? Excuse me?) versus online Erfassung. Wird beruecksichtigt, dass traditionell juengere Waehler geringere Beteiligung am Wahltag haben? Wird fuer die "Shy Tories" korrigiert? Und und und. Ich glaube auch, dass diese Wahl durch die Brexitfrage, die quer zu den Parteien liegt, weit unberechenbarer ist als jede vorher, und jeder Pollster macht da seine eigenen Justierungen. Mein Tipp ist, dass es kein Landslide fuer TM geben wird, wie sie sich das ausgemalt hat. Aber wer weiss. Und dann gibts noch die These, dass sie sich so auffuehrt, weil sie den vergifteten Kelch gerne weiter reichen wuerde. Es wird spannend werden.
  10. Bisschen zu einfach, Leute, die sich nach Brexit hier nicht mehr sauwohl fuehlen, einfach als "typisch verbittert deutsch" zu klassifizieren. Wenn du sagst, du warst das letzte mal vor 2 Jahren hier, fehlt dir wirklich einfach die Brexit Perspektive. Das ist nicht mehr das Land, das auch ich so liebte. Klar gibts nach wie vor die Chelsea Flower Show, aber das Gefuehl ist ein ganz anders. Mach deine eigenen Erfahrungen, das will dir ja auch gar niemand streitig machen, aber mach bitte andere nicht runter, die das anders sehen.
  11. Na ja, wo wollte man denn hier ne Mauer ziehen? Die Attentaeter scheinen ja heutzutage immer born and bred British zu sein. Und dagegen, dass einer ein Auto in eine Menschenmenge faehrt, kann man einfach rein gar nichts tun. I think this is the new normal
  12. Na wenn du das demnaechst anschaust, wirst du es ja auch ab dann bezahlen oder? Auf "ich halte dir das frei" wuerd ich mich nicht verlassen. Das ist unueblich.
  13. Ich hab das nicht gesehen, weil mein Internet im Moment ein bisschen flaky ist (und TV Empfang gleich gar nicht ist!). Danke fuer die Zusammenfassung. Ich glaub, ich hab nicht so viel verpasst. Hab ein paar Soundbites gesehen und hatte den Eindruck, JC schlaegt sich doch ganz wacker. Na, wir werden sehen. Ich frag mich echt, wie irgendwer nach dieser Kampagne finden kann, dass TM strong and stable enough ist, um einer Armee von EU Negotiators gegenueberzusitzen. Wenn sie nicht mal eine Diskussion mit ihresgleichen aushaelt.
  14. Und nicht zu vergessen, dass das alles nicht gesagt werden darf! So kennen und lieben wir snoopychen
  15. Also den Gebrauch des Worts "Sympathisanten" find ich in dem Zusammenhang auch aeusserst bedenklich. Das riecht nach Gesinnungsschnueffelei. Aber dass bei Verdaechtigen(!) auch Durchsuchungen durchgefuehrt und Leute festgenommen werden, bevor sie was in die Luft sprengen, passiert doch andauernd. Groessere Faelle davon gehen auch durch die Presse. Nur nicht tagelang auf Seite 1, ist ja logisch. Da ist, wenn man den Medien glauben darf (was ich durchaus nicht immer voraussetzen will), schon eine ganze Menge vereitelt worden. Ich finde es auch schlimm, dass immer wieder Leute, die bereits bekannt sind, dann doch unterm Radar fliegen und es schaffen, einen Anschlag auszufuehren. Der Abbau von Resourcen spielt da natuerlich auch ne Rolle. Kann sich TM als jahrelange Innenministerin an die eigene Nase fassen.