Schokominza

DIL+
  • Gesamte Inhalte

    144
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

122 Excellent

Über Schokominza

  • Rang
    Member
  • Geburtstag

Profile Information

  • Geschlecht
    u
  • Standort
    London
  1. Brief vom GP ist ein sehr guter Tip, vielen Dank Euch beiden. Wenn es mit dem Formular nicht klappt, sollte das auf jeden Fall gehen - wir sind seit 10 Jahren in derselben Praxis registriert. Danije, sowas aehnliches hatte ich mir auch ausgedacht - alte Versicherung fuer mich und Familienversicherung fuer meinen Mann. Aber mittlerweile habe ich gelernt, dass sein Einkommen zu hoch ist und er sich deshalb getrennt bewerben muss. Da ging dann leider sofort der Brexit-Kram los: "da muessen wir pruefen, ob die EU Regeln fuer Briten noch gelten" usw. Danke!
  2. Hallo Ihr Lieben, Vielleicht kann mir hier jemand mit dem Wechsel von NHS zu gesetzlicher deutscher Krankenversicherung weiterhelfen. Geht nicht um mich, sondern um meinen Mann, er ist Englaender. Ich kenne mich mit Krankenversicherungen ueberhaupt nicht aus. Aber nach einem ersten Telefongespraech sieht es so aus, als wollte die deutsche Krankenkasse irgendwann ein Formular E104 von ihm haben. Ich weiss, das Thema war hier schon oefter dran, habe auch die alten Faeden gelesen. Trotzdem noch ein paar Fragen: 1. Kann man dieses Formular selber beantragen oder muessen das die Deutschen machen? Habe gelesen, dass sie es machen sollten, aber das ist nicht meine Frage. Ich glaube, es geht schneller und einfacher, wenn ich es selber mache... 2. Spricht irgendwas dagegen, wenn wir einfach mal versuchen, dieses Formular zu beantragen? 3. Verstehe ich das richtig, dass man CA3916 ausfuellen muss? 4. Und was in aller Welt ist S041? Vielen Dank fuer jede Hilfe!
  3. Da hat der Spiegel ja wieder schoen einen Artikel aus dem Guardian abgeschrieben - Journalismus vom Feinsten.
  4. Wie Kiwi sagt: Greenwich, Blackheath
  5. Alles Gute fuer Euch und vielen Dank fuer Deine Hilfe!
  6. Hanger Lane tube liegt direct an der Western Avenue / A40. Je nachdem, wo genau die Wohnung ist, also extrem grottig und extrem laut - eben wohnen an der Autobahn. Musste dir halt mal vor Ort angucken...
  7. Tag Thomson, Ich habe auch immer dual-SIM. Verraetst du mir, welches Telefon du benutzt? Das interessiert mich, ich finde die Auswahl naemlich immer sehr begrenzt. Ich habe immer so kleine unkaputtbare Nokias, entweder aus D'land oder im Moment aus dem Bruesseler Bahnhof. Danke!
  8.   Katastrophe, aber die kandidiert tatsaechlich nochmal:   http://www.faz.net/
  9. Als ich mehr Zeit und weniger Geld hatte, bin ich oft als Model zu Sassoon gegangen. Da gibt es die schicken Londoner Haarschnitte fuer wenig Geld, man muss allerdings Zeit mitbringen. https://www.sassoon-academy.com/en/academy/uk/models-wanted Und sonst gibt es billige kleine Barbershops, aber in deiner Gegend kenn' ich keinen.
  10. https://www.parkrun.org.uk/
  11. Keine Antworten auf dieses Thema - vielleicht, weil du selber entscheiden musst, wie wichtig dir die National Insurance Contributions sind. Ich habe bei ein paar Jahren Abwesenheit aus UK nicht freiwillig weitergezahlt. Ich verlasse mich nicht auf die britische 'state pension' und habe entschieden, dass ich Geld besser verjuxe oder in meine eigenen Spartoepfe anlege. Wenn du die 30 Jahre vollkriegen willst, kann es natuerlich sinnvoll sein, weiterzuzahlen. Must du wissen...
  12.   eben.   da fehlt die rubrik: kommt drauf an wieviel bloedsinn die eurozone macht (meine stimme)
  13. Montags die Lichtburg in Essen. (Sonst Frankfurt/M.)
  14. So hat's ein Kollege von mir gemacht, als er in Schottland gewohnt und in London gearbeitet hat. Guenstige Hotelketten sind z.B. Travelodge und Premier Inn. Fuer ihn war das mit fruehbuchen, Sonderangeboten usw. das einfachste und billigste - war allerdings nicht am Flughafen, da ist es vielleicht etwas teurer.
  15. Sorry, ich meinte natuerlich den EuroTUNNEL. Zu viel Euro...