PurpleNapalm

DIL
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über PurpleNapalm

  • Rang
    noch neu im Forum..
  • Geburtstag 19.05.1985

Profile Information

  • Geschlecht
    m
  • Standort
    nahe Stuttgart
  1. Naja, wie bereits erwähnt- eben sehr mitteilungsbedürftig. Und natürlich Danke für die Willkommensgrüße. Und ich merke schon, auch auf der Insel dürfte es mir an Mit-Schwaben nicht mangeln...... Aber keine Angst. Ich bin auch dazu in der Lage in einer dem Hochdeutschen sehr ähnlichen Sprachweise zu kommunizieren.
  2. bedankt, bedankt, bedankt dollyaccounts Und, seht ihr Kinder? Man sollte sich nie auf kleine, ironisch motivierte Wortspielchen einlassen. Jetzt hab ich mich beim "Umgewöhnungsprozess" so sehr auf die Os u. Es konzentriert, dass dieses niedliche H einfach auf der Strecke blieb. Man muss eben Prioritaaaeeeten setzen......
  3. Werte Foristen, zu Beginn erscheinen mir die üblichen, personenbezogenen Daten angebracht. Bin seit wenigen Stunden 27 Jahre alt, wohnhaft in der Nähe von Stuttgart ("Mir sin di wo gwinne wälled!"- meinte da mal ein Bäckerslehrling bzw. seine sich im Radio umhertreibende, mehr oder minder gelungene, Kopie) und bin gelernter Kaufmann im Einzelhandel. War bis vor kurzem in einem Fahrradgeschäft tätig, da ich so Hobby und Beruf verbinden konnte. Da mich das "Abenteuer" Ausland schon immer gereizt hat (allerdings nicht auf der Ebene, die man in diversen Fernsehbeiträgen antrifft, siehe "Ick globe jaa, die Kanadier warten schon lange uff ne anständge Currywurst") und mein Englisch meine Französischkenntnisse schon immer in die Tasche steckte, spiele ich seit einiger Zeit mit dem Gedanken den Schritt nach UK zu wagen. Obwohl ich aus absolut unerklärlichen Gründen schon während der Schulzeit einen leichten nordamerikanischen Schlag in meinem Englisch habe, erscheint mir dies als einzig realistische Option, da mir die Inselbewohner und ihre Eigenheiten schon immer eher sympathisch als sonderbar erschienen und die Tatsache EU-Bürger zu sein einiges erleichtert. Besonders aufgrund meiner Ausbildung sind USA, CAN, AU und NZ keine echten Alternativen, da die jeweiligen Arbeitsmärkte stark abgeschottet sind und diverse Auflagen und Bestimmungen, teilweise selbst für Fachkräfte schwer zu überbrückende, Hindernisse darstellen. Zwar benötigt man auch in UK keine "echte" Ausbildung um im Einzelhandel tätig zu sein, allerdings entfällt hierbei die rechtliche Problematik der Arbeitserlaubnis. In den USA ist ja beispielsweise die bloße Stellensuche mit Touristenvisum bereits strafbar. Da mir klar ist, dass ich in meinem Berufsfeld mit exponentiell größerer Konkurrenz zu kämpfen habe und eine auf Optimismus fußende Stellensuche aus D problematisch sein kann, habe ich mich für eine Art Mittelweg entschieden. Da mir meine finanzielle Situation nicht gestattet mit nichts weiter als Hoffnung im Gepäck überzusiedeln, bewerbe ich mich von D aus, allerdings natürlich jeweils mit dem Hinweis, dass ich für ein eventuelles, persönliches Gespräch in UK zur Verfügung stehe. Ich versuche möglichst viele Stellen aufzutun, bei denen sich das jeweilige Ende des Bewerbungszeitraumes überschneidet, um so die Möglichkeit zu haben in 1-2 Wochen Aufenthalt in England (Großraum London, da hier zwar auf dem Markt großer Kampf herrscht es aber auch räumlich betrachtet eine große Häufung an offenen Stellen gibt) diverse Vorstellungsgespräche zu absolvieren. Versteht mich nicht falsch- das "Startkapital" für den Anfang (1-2 Monate) wäre vorhanden, allerdings kann ich es mir nicht erlauben ohne jedwede Erfolgsaussicht anzureisen und de facto Geld in den Sand zu setzen. Auch wenn mir natürlich klar ist, dass Vorstellungsgespräche an sich in keinster Weise eine Art Garantie darstellen. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass ich eventuell angebotene Stellen nicht so unmittelbar antreten könnte wie ein bereits sesshafter Bewerber. Allerdings will ich zumindest die Gewissheit (Vorstellungsgespräche) haben, eine echte Chance zu haben. Ohne einen plötzlichen Lottogewinn wäre es mir einfach nicht möglich mich monatelang über Wasser zu halten und Arbeit aufzutun. Natürlich versuche ich auch alle in Frage kommenden Angebote als Quereinsteiger zu nutzen. Muss ich die guten Leute eben mit meinem überschäumendem Charme und meiner ganz und gar außergewöhnlichen Intelligenz überzeugen:) Wie dem auch sei...... Ich komme nicht darum herum, in diesem, meinem Intro-Post zu erklären, wie dankbar ich für die auf dieser Plattform zusammengetragenen Informationen und hilfreichen Hinweise bin. Auch wenn ich lediglich am Anfang einer eventuellen Zukunft als "waschechter" DIL stehe, so habe ich doch bereits allerlei Nützliches aufgeschnappt und sage hiermit "!!!Heißen Dank!!!" an all die fleißigen Bienchen unter den Foristen. (wer sich über die hin und wieder anzutreffenden Umlaute (Bsp. 3 Wort dieses Satzes) echauffiert- ich bin ja noch zuhause und somit hat der Umgewoooeeenungsprozess noch nicht begonnen. Des Weiteren habe ich jetzt um 01:30 fast noch Geburtstag. Es sei mir daher verziehen) (wer mich noch nicht kennt - trifft wohl auf das Gros der Foristen zu - kann anhand des recht umfangreichen Intros bereits feststellen, dass ich ein doch recht mitteilungsfreudiges Bürschchen bin)