Nezahualpilli

DIL+
  • Gesamte Inhalte

    633
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    11

Nezahualpilli hat zuletzt am 26. Mai gewonnen

Nezahualpilli hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

877 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Nezahualpilli

  • Rang
    Tlatoani
  • Geburtstag 26.08.1975

Profile Information

  • Geschlecht
    0
  • Standort
    Croxley Green
  1. Abgewoehnen oder Essig verwenden. Das Internet ist voll mit homemade fabric conditioner Rezepten. Siehe Weichspueler und https://www.nopoomethod.com
  2. In Nordirland gibt es protestantische und katholische Nachbarschaften, daher ist das mit den peace lines zumindest aus geographischer Sicht einfach zu loesen. Mauern ins Internet zu bauern ist ein bisschen schwieriger. Ich frage mich eher, ob man konkrete Massnahmen treffen koennte, diese Autoattacken zu verhindern. Ob man z.b. die Farhrbahnen vom Buergersteig durch Betonbloecke (wie es sie ja auch am Flughafen und um gewisse Botschaften herum gibt) auf grossen Strassen abtrennen koennte? Ist zwar nur machbar, wenn die Strasse breit genug ist, aber besser als gar nix. Ich denke auch, dass nach drei Attacken in zwei Monaten haertere Zeiten auf die muslimische community zukommen. Klar haben die allerwenigsten Muslime irgendwas mit Terrorismus am Hut, aber selbst wenn sie nicht direkt das Problem darstellen heisst das nicht, dass sie nicht Teil der Loesung sein koennen oder sollen. Wenn Terrorismus in erster Linie ein Produkt fehlgeschlagener Sozialisierung ist, dann sollte das soziale Umfeld auch entsprechend Verantwortung akzeptieren. "Der war nicht bei uns in der Moschee Mitglied" ist den meisten Leuten einfach nicht mehr gut genug. Wer soll diese Probleme denn erkennen und radikalisierungsgefaehrdete Leute entsprechend beeinflussen, wenn nicht die eigene Glaubensgemeinschaft? "Prevent" war zwar ein Schuss nach hinten (pardon the pun), aber das heisst ja nicht, dass keiner was daraus gelernt hat und man nicht erneut entsprechende Loesungsansaetze diskutieren sollte?!
  3. Laura Ashley ist schon seit Ewigkeiten nicht mehr britisch, die gehoeren einem malaysischen Konzern und stellen groesstenteils in Fernost her.
  4. Wir haben bereits am Wochenende per Briefwahl gewaehlt. Habe auch taktisch gewaehlt... dabei haette ich meine erste UK-Wahlstimme lieber einem Ueberzeugungskandidaten gegeben.
  5. Zwar ueberhaupt nicht mein Gebiet, aber ich weiss von dieser Charity in der Naehe von Heathrow - http://www.hacs.org.uk/ Vielleicht koennen die weiterhelfen.
  6. Zum CV-Druebergucken gibt es hier den Thread Wir basteln uns einen CV Bitte daran denken, vor dem Posten vorher persoenliche Daten wie Namen, Adresse, Telefonnummer zu entfernen. Cover Letters muessen ja stellenspezifisch sein, da muesstest du dann dazusagen, auf welchen Job du duch damit bewerben willst.
  7. Yo, Slough gibt es ja auch erst seit 1195. Ich habe sechs Jahre lang in Slough gelebt, fuenf davon in Upton Park, das ist das poshe Ende der Stadt und trotzdem nur 15 Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Das letzte Jahr haben wir in einem Wohnsilo an der Bath Road gewohnt, von da konnte man gut das Horizontalgewerbe auf dem Parkplatz vom Burger King und die Drogendeals im Salt Hill Park beobachten. Es gab aber auch viel Gutes, z.B. dass alle amenities locker zu Fuss zu erreichen waren, die Zuganbindungen und die Spaziergaenge nach Eton und Windsor. Jetzt sind die Miet- und Immobilienpreise allerdings auch nicht mehr so erschwinglich wegen Crossrail. Aber bloss weil's da Arbeit gibt muss man ja noch lange nicht in Slough wohnen. Rant over - sorry, zurueck zur Tagesordnung.
  8. Moege der- oder diejenige, der mit 19 immer getan hat, was die Elterngeneration fuer "vernuenftig" gehalten hat, den ersten Stein werfen. Es handelt sich hier doch nicht um einen Familienvater mit zwei Kindern im Schlepptau. Best case scenario, er kommt wo unter und sammelt Lebenserfahrung. Worst case scenario, er kehrt wieder nach Hause zurueck.
  9. Vielleicht auf dem Planeten Schnapsglas, aber das Durchschnittsgehalt in UK ist nur £27,600 und der Median noch geringer. Mit 19 haben die meisten ja auch noch groessere Abenteuerlust und geringere Ansprueche. Ich hab' heute noch einen Lego Job auf einem Jobboard gesehen, der lag glaube ich so bei £20,000. Ansonsten gibt es noch Malta, da wird auch oefter mal deutschsprachiges Personal fuer diese Casino-Callcenters gesucht, und das Wetter und die Gesundheitsversorgung sind besser.
  10. Google doch mal "working holiday uk", dann bekommst du einen Eindruck. Oder du versuchst dich als Au Pair, vielleicht gibt's da ja Moeglichkeiten mit weniger Babypopos putzen und mehr Kochen. Dann liesse sich das auch mit dem Englischlernen besser regeln.
  11. Gefuehlsmaessig wuere ich dem zustimmen, denn ueberall scheinen die gleichen vier Jobs angeboten zu werden (Softwareentwickler, Verkaufsperson, Callcentersklave und Lieferwagenfahrer und nix sonst). Ausser den Softwareentwicklern scheinen die auch alle durchweg £18,000 - £20,000 zu verdienen. Allerdings verkuendet die torygesteuerte Medienmaschine gerne und wiederholt auch, dass die Arbeitslosigkeit auf dem niedrigsten Niveau set 1975 ist. Eine Nation von ungluecklichen, unterbezahlten Malochern...
  12. Mit 19 koenntest du dich z.B. nach einer apprenticeship umsehen, die gibt's auch im IT-Bereich. Leben kann man von der Verguetung allerdings nicht. Ich will jetzt auch nicht allzusehr rumbohren, aber fuer viele Jobs und Ausbildungsstellen im technischen Bereich werden GCSEs in Mathe und Englisch erwartet. (GCSE ist der englische Schulabschluss, liegt niveaumaessig irgendwo zwischen mittlerer Reife und Abitur.) Koenntest du nicht erstmal den Sommer ueber herkommen, z.B. irgendwo saisonal z.B. in der Gastronomie arbeiten und dann sehen, was sich so ergibt?
  13. Man kann auch hier was lernen, aber praktische Faehigkeiten trumpfen generell Papier - kommt halt auf den Bereich an. Was kannst du denn berufstaugliches? Sag' doch mal, wie alt du bist - das waere naemlich fuer die Ausbildungsoptionen wichtig.
  14. Koennte interessant werden, besonders wenn es ein hung parliament gibt, was in dem Szenario wahrscheinlich waere. Corbyn hat ja schon gesagt, dass er keine Koalition mit SNP oder Tories will. Und Tim Farron will nicht mit Labour. Bleiben also die Greens, UKIP und die Women's Equality Party. Ich zitiere mal aus dem British Prime Minister Artikel auf Wikipedia: The office is not established by any constitution or law but exists only by long-established convention, which stipulates that the monarch must appoint as Prime Minister the person most likely to command the confidence of the House of Commons; this individual is typically the leader of the political party or coalition of parties that holds the largest number of seats in that chamber. Es koennte also noch zum Rupfen eines Huehnchens kommen und Caroline Lucas zur neuen Premierministerin ernannt werden... theoretisch
  15. Was willst du denn hier arbeiten?