Nezahualpilli

DIL+
  • Gesamte Inhalte

    611
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    10

Nezahualpilli hat zuletzt am 10. April gewonnen

Nezahualpilli hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

828 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Nezahualpilli

  • Rang
    Tlatoani
  • Geburtstag 26.08.1975

Profile Information

  • Geschlecht
    0
  • Standort
    Croxley Green
  1. Ausschluss vom visa waiver program = Reisende brauchen ein ganz normales Visum, wie z.B. Chinesen und Brasilianer Travel ban = travel ban, damit extreme vetting eingefuehrt werden kann, das nur Reisende aus bestimmten, mehrheitlich muslimischen Staaten betrifft.
  2. Leslie, hier habe ich ein Abschiedsgeschenk fuer dich: A nation that keeps one eye on the past is wise. A nation that keeps two eyes on the past is blind. Kleine Erinnerung aus der Heimat.
  3. Ein Good Friday Agreement aushandeln und die Ursachen von Armut und Ausgrenzung bekaempfen? Gute Idee. Erzaehl' doch mal, wie du glaubst, wie man damit anfangen kann.
  4. Der Manchester-Attentaeter ist angeblich erst vor ein paar Tagen aus Libyen zurueckgekehrt. Ich warte ja nur darauf, dass Trump's Muslim-Travel-Ban-Befuerworter "wir haben's euch doch gesagt!!!" schreien... ach nee, ist schon passiert: http://www.foxnews.com/travel/2017/05/23/manchester-attack-social-media-calls-for-travel-ban-after-uk-tragedy.html
  5. That chip on your shoulder must weigh a ton.
  6. Ziemlich random, dieser Kommentar?! Mekka ist eh voll genug, die brauchen deutsche Touristen wie ein Loch im Kopf.
  7. ***Neza's guide to decoding agency job adverts*** Fast-growing: chronically understaffed Dynamic: high levels of staff turnover Offering fast progression: staff turnover like chronic diarrhoea Suits recent graduate: under 25s only please From a red brick university: white males only please Industry leader: you wouldn't have heard of them Vibrant: an overworked team on the verge of a nervous breakdown Sound interpersonal skills required: the boss is an autocratic tyrant You will join a small, tight-knit team: your supervisor is bo**ing the boss and everybody knows about it You will join a friendly team: that stationery cupboard doubles up as a liquor cabinet Ambitious and dedicated: evidently not you, if you refuse to sign that working-time opt-out Receive excellent company benefits: we run a secret Santa at Christmas Healthy salary: minimum wage satisfied Competitive salary: paying at the lower end of the range Highly competitive salary: paying the industry average Sent from my iPad using Tapatalk
  8. Sieht man nicht auf Tapatalk, nur im Browser. Sent from my iPad using Tapatalk
  9. Ob das die Königin wirklich juckt, solange man nicht Soldat, Spion oder Terrorist ist?
  10. Ohne jetzt Partei ergreifen zu wollen, ein Headhunter ist ja auch was anderes als ein Recruitment Agent. Bei Agenturen wie Language Matters trudeln jeden Tag zig CVs ein, die dann nur fuer eine begrenzte Zeit benutzt werden, weil Bewerber i.d.R. nur waehrend eines gewissen Zeitraumes auf Jobsuche sind, dann was anderes machen, uns schwupps ist der Lebenslauf nicht mehr aktuell. Warum sollte ein recruitment consultant da durch seine Karteileichen gehen, wenn er aus einigen Dutzend "warmen" CVs auswaehlen kann? Die Geschaeftsbeziehung ist mit dem Arbeitgeber, nicht mit den Bewerbern, von denen gibt es genug Nachschub. Zumindest wenn es um ganz normale, mittelpraechtig bezahlte Jobs geht. Bei hochbezahlten executive Jobs sieht das natuerlich anders aus - begrenztes Angebot, da muss schon um die Ware gefeilscht werden. Die nervigste Erfahrung, die ich jemals mit einer RA gemacht habe war, als mich eine Agentur zu einem Gespraech einlud weil sie mich treffen wollten, ohne wirklich was fuer mich zu haben. Die Agenturtante fuellte ein Formular aus, wollte wissen, was meine Abiturfaecher waren (schon laenger her - Mandela war gerade Praesident geworden zu dem Zeitpunkt...) und fragte nach meinem Geburtsdatum. Sie guckte mich dann ganz mitleidig an und sagte, "ohhhh, the big four-oh... have you planned a birthday party yet?" Man konnte an ihrem Gesicht so richtig sehen, wie sie mich gerade mental in der Ablage "unmarketable" abheftete. Natuerlich hab' ich nie wieder gehoert von denen.
  11. Ja, das ist wirklich interessant. Aber ich glaube auch, dass viele Agenturen sich nicht daran halten (oder nicht Mitglieder sind), denn diese Anzeigen, wo offensichtlich nach CVs gephisht wird, fallen mir auch oefter mal auf. Was mir auch auffaellt - keine Ahnung, ob das neu ist oder einfach selektive Wahrnehmung meinerseits - sind diese ganzen "Temp to Perm" Angebote, wo jemand fuer 3 Monate oder so gesucht und ausprobiert wird, und wenn die Person gut reinpasst wird sie halt dabehalten und wenn nicht, steht schon der naechste Bewerber im Wartezimmer wie ein Probeabo mit Schlips und Kragen.
  12. Habe gerade anderswo eine Stellenanzeige fuer einen "Delight Services Associate" in Hammersmith gesehen. Scheint nicht so ungewoehnlich zu sein.
  13. Das habe ich mich auch gerade gefragt. Ich denke, dass es aber auch was mit der Jahreszeit und den HR-Planungszyklen vieler Firmen zu tun hat.
  14. What's your excuse then?!
  15. Wenn jemand eine Anzeige in einem Forum umsonst postet, geht er/sie eben das Risiko ein, dass auch jemand darauf antwortet. Sonst waere es ja auch kein Forum. Die allermeisten Jobanzeigen bleiben ja auch unkommentiert. Diejenigen Stellenangebote, die zynische Kommentare ernten, haben es ja auch im Allgemeinen verdient. Und die hier hat ja wenigstens zu dem einen oder anderen konstruktiven Vorschlag gefuehrt, worauf der Anzeigenaufgeber ja auch positiv reagiert hat. Und letztendlich wird ja keiner davon abgehalten, sich auf die Stellen zu bewerben. Wer nicht durch den DiL-Kakao gezogen werden will soll halt bei Reed, Indeed oder Gumtee fuer die Werbeflaeche bezahlen.