Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch   

  1. Gestern
  2. Hach, und ich hatte mir doch so Mühe gegeben, Meetup nicht zu erwähnen
  3. Hallo Tatami, Das ist erstmal ganz normal und du machst das genau richtig dich damit zu outen und rumzufragen. Geh mal auf meetup.com, da findest du jede Menge Interessengruppen und -grüppchen bis hin zu Filmliebhabern, Buchgruppen, Gourmets, sowas hab ich auch mal gemacht mit dem deutschen Stammtisch in Manchester. Dann sind solche Sachen wie Sprachkurs, Sport, Chor immer super um gleich einige neue Leute kennenzulernen und das sich verfestigen zu lassen. Tanz ist genial und macht Spass. Alles ausprobiert und für gut befunden. Religiöse können Leute über die Kirche kennenlernen, Atheisten über den Humanistenverein. Und ich würde falls es Dich heimzieht schon nach D. fahren, aber auch gucken, dass Du Dich hier besuchen lässt. Ganz wichtig. Denn wenn du im Ausland lebst bist du für die daheim der Exot und kannst das schön ausnützen. Und dann ordentlich auftrumpfen was deine Umgebung ob London oder anderswo alles so zu bieten hat. Und strukturiere Dur deine Woche mit abwechselnd regulären Aktivitäten, shopping, Lunch mit neuen Freundinnen und Ausruhperioden in denen Du dich beglückwünschst, wie Du das alles so toll hinkriegst. Und klopfe dir abends vorm Insbettgehen vor dem Spiegel ordentlich auf die Schulter - genau, bis hin zu blauen Flecken. Denn schließlich ist es eine grosse Leistung die du tagtäglich vollbringst. Auf, ich glaub ich nehm auch mal eben wieder ein bisschen Ibuprofen.
  4. es ist doch offensichtlich, dass diese gar keine belastbare statistik haben kann, nach dem wir das mit dem fehlenden meldewesen geklärt haben ...oder irre ich mich da? meine Kristallkugel sagt mir schon lange was anderes...
  5. Hoffentlich ist die Sache mit absurden cut-off dates nur reine scare tactics. Uuups, sagt irgendwelcher Minister, ich habe irgendwelcher Regierungsdokument zur Presse zugespielt.... Mit solchen absurden spielereien und scare tactics bekommt die Regierung eine gesunkene EU-migrationsquote ohne was konkretes je zu unternehmen. Theresa the (52%) appeaser ist wahrscheinlich damit gluecklich dass die Medien ueber sogenannte Brexodus-statistiken nach dem Referundum schon berichten.
  6. Das kann man sicher, wenn man aber dabei hier keine Steuer und Sozialversicherung zahlt, übt man keine Treaty Rights aus und muss sich Vollversichern. Arbeitgeber und Vermieter sind gesetzlich verpflichtet, die Legalität ihrer Angestellten und Mieter zu prüfen und können haftbar gemacht werden. So schiebt das Home Office seine Aufgaben auf die Bevölkerung ab. Nur Ärzte weigern sich bislang, Einwanderungsstasi zu spielen.
  7. Hört sich gut an. Hätte jemand Interesse hinzugehen? Als Vorschlag: Sonntag, 12. März um 14h00? Dann kann man vorher noch auf den Columbia Road Markt gehen, der immer am Sonntag bis 14h00 läuft.
  8. Dear all Ich gehe kurzfristig fuer 5 Monate nach Paris, und suche daher eine(n) Zwischenmieter(in) fuer mein Zimmer. Wir wohnen zu dritt in einem schoenen Haus in der Naehe von Clapham Junction. Das Zimmer ist insgesammt vom 1. Maerz bis Ende July frei, wir sind aber ein wenig flexibel mit dem Datum/ Mietdauer. Miete liegt bei 700£/ Monat alles inclusive. Mehr Details auf Spareroom - oder schreibt mir einfach hier! LG, Inga https://www.spareroom.co.uk/flatshare/london/london_sw18/4531209 0 Quote
  9. Hi, suchst du immernoch nach einem Zimmer? Mehr Details auf Spareroom - oder schreibt mir einfach hier! https://www.spareroom.co.uk/flatshare/london/london_sw18/4531209 LG Inga
  10. naja, man kann ja auch hier arbeiten und woanders wohnen. oder hier wohnen und woanders arbeiten.
  11. Ja, "Treaty Rights" erfordern ab > 3 Monate Aufenthalt sowohl Wohnort als auch Job o.ae. in dem betreffenden EU Land, was man mit "den Anderen" macht, die weder arbeiten noch Sozialleistungen in Anspruch nehmen ist halt Auslegungssache und wurde vor 2011 (siehe Suseschwesters Artikel) in UK auch nicht weiter verfolgt. Das Problem fuer seit Langem hier ansaessige EU Buerger ohne UK Staatsbuergerschaft ist eben dieses seltsame - und bisher eher unbekannte - "comprehensive health insurance requirement". Das NHS System ist nun einmal nicht wie eine Krankenversicherung aufgebaut. Im Ergebnis aendert sich nur fuer Gruppe die erstmal nichts, an die TM noch nicht rankommt, frei nach Erich Kaestner. Fuer Behinderte oder Arbeitslose kann sich ganz schnell alles aendern. Britischer Otto-Normalbuerger haette auch nicht erwartet oder erreichen wollen, dass die wohlhabende weisse/westeuropaeische Hausfrau nebenan ploetzlich und ohne Weiteres abgeschoben werden kann. Wird sie ja vielleicht auch nicht, aber eine Garantie dafuer gibt's eben nicht mehr.
  12. was wirklich hinter diesem ganzen Climbim steckt erschließt sich mir bis heute nicht?!
  13. Das mit dem 3 Monate ist tatsächlich EU recht. Ich bin vor 15 Jahren nach Deutschland gezogen und müsste jeden 3 Monate zum Amt mit auslandsversicherungs Bescheinigungen. Ich dürfte schließlich, wegen meines Selbständigkeit, nur bleiben mit ein Brief von der Vater mein ex-Freund das er mich unterstützt finanziell sollte ich nicht arbeiten. Jedes Jahr müsste ich dann beweisen das ich Arbeit hatte sonst müsste ich wieder 3 monatlich hin. Den Spruch ins Amt mit "Geh doch na Hause und such sich dort Arbeit" hab ich auch noch anhören müssen. Dafür ging PR automatisch nach 6 Jahre. Hier ist nicht anders außer die deppen haben gar kein Meldegetz und wollen jetzt auf einmal ein auf organisiert machen. Wird nicht Einfach sein. Ich glaube ich habe gelesen das die wollen das die Vermieter checken wenn ob die Mieter residency hat oder nicht!! Einen Verwandter hat gerad ihre PR bekommen - Sie meinte war nicht so viel Aufwand, hat nur ewig gedauert. Ich bin auch in der Meinung das 5 Jahres Visum unattraktiv wäre - für mich auf alle Fälle. Aber wird's leider wahrscheinlich genügend Leute mit wenig Aussichten in ihren eigenen Länder die das Spiel mitmachen. Trauriges Welt. Brexshit ist schließlich nur ein Grund die sozial System abzuschaffen- hat sogar der John Major gesagt das das der Konsequenzen voneinander Steuer oasis wäre. Fand der Artikel heute auch super - https://www.theguardian.com/politics/2017/feb/27/john-major-attacks-government-over-approach-to-brexit
  14. Hat sich ja auch noch überhaupt nichts geändert.
  15. Und vor allem haben doch irgendwie alle (eigentlich egal wie sie abgestimmt haben) rumgetönt, dass sich erstmal ÜBERHAUPT nichts ändert ...?
  16. Irgendwie fehlt mir jetzt das Verständnis. UK ist doch nach wie vor EU-Mitglied mit allen Rechten und Pflichten und einige der EU-Rechte betreffen doch gerade die Freizügigkeit, d.h. dass es für die EU-Bürger keine Rolle spielen soll, wo sie sich gerade innerhalb der EU aufhalten. Können denn andere EU Länder auch so "einfach" andere EU-Bürger ausweisen?
  17. Genau, es sind 2 Jahre - das gilt auch fuer non-EU Buerger mit ILR.
  18. https://www.gov.uk/government/publications/immigration-statistics-january-to-march-2016/returns For nationals of the European Union there were 25% more enforced removals (4,019) in the year ending March 2016 compared with the previous 12 months (3,218); 27% more passengers refused entry at port and subsequently departed (1,935 compared to 1,526); and 41% more voluntary returns (695 compared to 492). Increases in returns of EU nationals are accounted for by the return of people convicted of criminal offences and those not exercising their Treaty Rights.
  19. Reden wir hier von der NS Zeit oder von der heutigen USA? Ich dachte immer NYC sei liberal. Kommt man fuer weniger als $500 weg, wenn man den Polizisten im Hitlergruss gruesst? In einem autoritaeren Staat duerfte dies ja gewollt sein, und man zeigt dadurch auch ein autoritaeres System zu schaetzen.
  20. Ich glaube wenn ich 2 Jahre (ich glaube es sind 2) aus dem Land gehe, dann komme ich auch nicht wieder zurück.... So toll ist es dann auch nicht [emoji23]
  21. Nur solange die noch gültig sind... sei mal 1 Jahr aus dem Land dann ist der PR futsch
  22. Aber das betrifft doch "nur" diejenigen, die keine PR haben? Ich dachte sobald man PR hat ist man mit der Ausübung der treaty rights aus dem Schneider? (nicht falsch verstehen, es ist schlimm genug das alles)
  23. Danke Suseschwester. Der Link gehört auf die Hauptseite
  24. Für SFR gibts ein Standardformular, direct line hatte mir damals eins ausgestellt, bei Interesse gerne ON. Es kann sein dass es an deinem kurzen Aufenthalt in UK liegt?
  25. Lest mal den Link von suseschwester die können heute schon abschieben wenn du deine Treaty rights nicht ausübst d.h. wenn du z.b. länger als drei Monate im Land bist und nicht arbeitest aber auch keine comprehensive Versicherung hast dann bricht du schon das Gesetz und kannst rausgeworfen werden. Das gilt auch für EU Bürger
  26. Gibt es zu Themen, die dich interessieren, lokale Gruppen? Sehr sozial ist bei uns die lokale Labour Party, die haben dauernd Mitgliedertreffen wegen irgendwas. Hunde-Gassigehgruppen auf Facebook treffen sich generell auch 1x im Monat. Bei Mangel an Hund vielleicht ein Kurs vom lokalen College?
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen